Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Windows 10 -TEMP Ordner

  1. #16
    Micha45
    Gast

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    Vielleicht hilft es, in der Powershell-Konsole den folgenden Befehl einzugeben:
    Get-Item "$Env:TEMP"

    Wird dann "C:\Windows\Temp" ausgegeben und NICHT "C:\Users\UserName\AppData\Local\Temp",
    dann könnte es sein, dass in den Umgebungsvariabeln irgendetwas geändert wurde.
    Entweder manuell, oder durch eine Anwendung.

    Dann könnte evtl. der Hinweis in Beitrag #9 die Lösung des Problems bringen.
    Im temporären Windows-Ordner werden normalerweise überwiegend Textdateien mit dem Dateiformat .log abgelegt.
    Das ist bei mir jedenfalls so der Fall.

    In localappdata\temp legen die Anwendungen normalerweise während der Installation ihre temporären Dateien ab, wenn man das Setup der Anwendung als lokaler Benutzer ausgeführt hat.

  2. #17
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    "C:\Windows\Temp" ausgegeben und "C:\Users\UserName\AppData\Local\Temp"
    Sind zweil vollkommen unterschiedliche Temporale Ordner mit unterschiedlichem Inhalt unter "C:\Users\UserName\AppData\Local\Temp" legen Anwendungen normalerweise während der Installation ihre temporären Dateien ab genau richtig!

    Unter "C:\Windows\Temp" werden unter anderem Systemfehler und debug Dateien abgelegt, passiert bei mir zb. bei einem bestimmten Spiel was ich spiele und ab einer gewissen zeit Abstürzt und ich mir aus dem Zuverlässigkeitsverlauf bzw. über die Ereignisanzeige, eine debug Datei erstellen lasse wird die automatisch dort abgelegt unter gewissen Umständen falls zb. Windows ATK mit installiert worden ist lassen sich dort Automatisch Windows Debug Eventfiles Dateien erstellen lassen.

    Zunächst würde ich den Speicherort "C:\Windows\Minidump" leeren darin befinden sich die Sogenannten dumpfiles, falls anschließend der "C:\Windows\Temp" Ordner dann auch gelöscht wird sollten in der Regel diese beim Neustart auch nicht wieder auftauchen.

  3. #18
    Micha45
    Gast

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    Kommt es nicht darauf an, wie man ein Programm/Spiel installiert?
    Also entweder für "AllUsers" oder "CurrentUser"?

    Ich habe bei mir z.B. GTA 5 installiert, welches ja bekanntlich häufiger abstürzt, und da werden bei Fehlern bzw. Abstürzen alle Log-Dateien im Temp-Verzeichnis "localappdata" abgelegt.
    Das Spiel hatte ich mit der Option "Nur für mich" und nicht "Für alle" installiert. Das mache ich, wenn möglich, bei allen Installationen so.
    Wie bereits erwähnt, sind bei mir in C:\Windows\Temp nur ein paar Log-Dateien (aria-debug-xxxx.log, MeinComputernameXXXX.log) abgelegt.
    Habe gerade mal nachgeschaut, es sind aktuell 32 an der Zahl, die meisten um die 1-3 KB groß, die größte ist um die 100 KB.

  4. #19
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    Es gibt bei Windows auch noch einen dritten Temp Ordner "C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp" wo Windows Installationen und Daten aufbewahrt.

    Das Spiel galt jetzt nur als Beispiel und ist nicht so wichtig.

  5. #20
    laser31
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    Hallo Leute,
    Problem gelöst. In einem anderen Forum (WIN 10 Forum) hat "areiland",(wahrscheinl.derselbe wie in diesem Forum) die Lösung:
    Ich zitiere: "Im Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Servic es\AppXSvc
    muss dafür der DWord Wert "Start" vom Wert "3" (Manuell) auf "4" (Deaktiviert) geändert werden. Danach Windows neu starten, damit der Dienst sicher aus ist."


    Danke an alle und wieder was gelernt.
    Schönes Wochenende laser31

  6. #21
    SlashRose
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    Zitat Zitat von .Bernd Beitrag anzeigen
    Kann ja nur wieder eine ominöse Sicherheitssoftware sein.
    Na was den auch sonst, gibt ja keine anderen Möglichkeiten, nein nein, die gibt es ja nicht!

  7. #22
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    Sachlichkeit hat sowas besonderes , das wird auch gelesen, der Rest interessiert hier keinen,

  8. #23
    John Sinclair
    gehört zum Inventar Avatar von John Sinclair

    AW: Windows 10 -TEMP Ordner

    Guten Morgen, warum setzt ihr nicht alle Temp Dateien in einem einzigen Ordner.
    Windows bietet doch diese Möglichkeit an, somit habt ihr alle Temps in einen einzigen Ordner drin.
    Gleichzeitig könnt ihr euch noch alle Geräte im Geräte Manager anzeigen lassen
    Einfach diesen Text für eine Reg Datei *.reg erstellen
    Die Temp sind für Das TEMP Verzeichnis und die anderen für Alle Geräte in dem Geräte Manager

    verborgener Text:

    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Session Manager\Environment]
    "TEMP"="C:\\Wintemp"
    "TMP"="C:\\Wintemp"
    "DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES"="1"
    "DEVMGR_SHOW_DETAILS"="1"

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet002\Control\Session Manager\Environment]
    "TEMP"="C:\\Wintemp"
    "TMP"="C:\\Wintemp"
    "DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES"="1"
    "DEVMGR_SHOW_DETAILS"="1"

    [HKEY_CURRENT_USER\Environment]
    "TEMP"="C:\\Wintemp"
    "TMP"="C:\\Wintemp"
    "DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES"="1"
    "DEVMGR_SHOW_DETAILS"="1"


    Ich habe extra dafür eine Reg Datei die noch einige andere Einstellung hat.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •