Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
Danke Übersicht46Danke
Thema: Windows 10 1803 auf 1809 Hallo zusammen. Habe eine Frage zu meinem Windows 10-Version 1803 . Müsste es nicht aktualisiert werden auf 1809 ?...
  1. #1
    Männi53
    DasProblemvor'mPC

    Frage Windows 10 1803 auf 1809

    Hallo zusammen.
    Habe eine Frage zu meinem Windows 10-Version 1803.
    Müsste es nicht aktualisiert werden auf 1809?
    Windows 10 1803 auf 1809-windows-version-1803.jpg

  2. #2
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Hi Männi53
    Müsste es nicht aktualisiert werden auf 1809?
    dreimal JA
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Windows 10 1803 auf 1809-anmerkung-2019-03-17-005925.jpg
    mfg florian-luca
    Terrier! und Männi53 bedanken sich.

  3. #3
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Müsste es, aber da 1809 weiterhin sehr langsam verteilt wird, passiert das oft noch nicht. Wenn du den sicheren Weg gehen willst, warte einfach ab, bis Microsoft es dir anbietet und installiere es nicht manuell. Dass es nicht automatisch kommt, dürfte Gründe haben.
    Micha45, Männi53 und Iskandar bedanken sich.

  4. #4
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Oder warte bis 1903 kommt.
    Viele User hatten mit 1809 große Probleme.
    Micha45 und Männi53 bedanken sich.

  5. #5
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968
    yellow, Micha45 und Männi53 bedanken sich.

  6. #6
    Tetzlav
    Computer-Honk Avatar von Tetzlav

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Hallo

    Zitat Zitat von Männi53 Beitrag anzeigen
    Habe eine Frage zu meinem Windows 10-Version 1803.
    Müsste es nicht aktualisiert werden auf 1809?
    Das ist nicht zwingend notwendig. Die V1803 wird noch eine Weile mit Updates versorgt.

    Mein Arbeitssystem ist auch noch V1803, die V1809 lasse ich als Arbeitssystem ausfallen und upgrade Ende Mai oder Mitte Juni auf V1903.
    Die Neuerungen in V1809 reißen mich nicht vom Hocker - habe ich als Testsystem installiert.

    Gruß Tetzlav
    Micha45 und Männi53 bedanken sich.

  7. #7
    Micha45
    Gast

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Hihi, sechs Beiträge, fünf Antworten und ich gehe mit vier Antworten zu 100% konform.
    Ach ist das schön!
    BlackNinja2017 und Männi53 bedanken sich.

  8. #8
    Männi53
    DasProblemvor'mPC

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Zitat von BlackNinja2017
    Oder warte bis 1903 kommt.
    Viele User hatten mit 1809 große Probleme.
    D.h.ich brauche nicht unbedingt"1809",wenn"1903"kommt?

  9. #9
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    @Männi53
    D.h.ich brauche nicht unbedingt"1809",wenn"1903"kommt?
    Das ist korrekt!
    Build 1809 hat gegenüber 1803 nur leichte Veränderungen.
    Du kannst getrost 1803 behalten was auch weiterhin mit Sicherheitsupdates und Kumulative Updates versorgt wird bis 1903 kommt.
    Also entspanne dich und update gleich auf 1903 was vielleicht schon im April rauskommt, damit ersparst du dir evtl. großen Ärger.

    PS: Geht es um dein Toshiba Satelite?
    Da würde eine SSD viel mehr bringen als ein Update auf 1809.
    Dein Laptop wäre viel schneller.
    SSD 256 GByte reicht vollkommen aus und ist nicht mehr teuer.
    Das wäre eine Überlegung wert.
    Männi53 und PeterK bedanken sich.

  10. #10
    treuer Stammgast
    Hi, das mit der SSD stimmt. Hab ich auch bei einem Toshiba i3 gemacht. Grasse Steigerung. Gruß
    BlackNinja2017 und Männi53 bedanken sich.

  11. #11
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Ich schliesse mich hier auch an mit der Meinung,dass du besser wartest,bis dir die Version mit Win Update angeboten wird.
    Schon wegen der alten Hardware.
    BlackNinja2017, Männi53 und AdminLizzy bedanken sich.

  12. #12
    Männi53
    DasProblemvor'mPC

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Hi,
    BlackNinja2017.Ich habe Toshiba Satelite-Laptop.
    Hier ein Ausschnitt vom>Systeminformation:Windows 10 1803 auf 1809-systeminformationen.jpg
    Da ich keine Ahnung von>"Dein Laptop wäre viel schneller mit einem
    SSD 256 GByte". Wie müsste ich vorgehen?
    Hast Du vielleicht einen Link?

  13. #13
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Du kannst auch den Windows Update-Assistenten benutzen. Der aktualisiert dein System, wenn es als kompatibel erkannt wird:
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Terrier!, BlackNinja2017 und Männi53 bedanken sich.

  14. #14
    Iskandar
    gehört zum Inventar Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Hallo Manni53
    Ich würde mir aber echt überlegen,ob man nicht gleich in ein neues Notebook mit vorinstalliertem Win 10 investieren soll,statt in einem alten Notebook,das damals eigentlich für Windows 7 konzipiert war noch eine SSD einzubauen.
    Bedenke auch,der Prozessor der zweiten Intelgeneration leistet auch nicht mehr , trotz einer SSD !
    Ich hatte das Satellite L 300 und es inzwischen entsorgt weil es einfach mit der Entwicklung von Win 10 nicht mehr mitkam.
    Geändert von Iskandar (19.03.2019 um 07:02 Uhr)
    Männi53 bedankt sich.

  15. #15
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Windows 10 1803 auf 1809

    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Hi, das mit der SSD stimmt. Hab ich auch bei einem Toshiba i3 gemacht. Grasse Steigerung. Gruß
    RAM sind ja schon 8 GB drin.
    Eine SSD lohnt auf jeden Fall.
    Du musst dann die HDD klonen oder ein Backup vom System machen und auf der SSD wieder herstellen.


    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    ob man nicht gleich in ein neues Notebook mit vorinstalliertem Win 10 investieren soll,statt in einem alten Notebook,das damals eigentlich für Windows 7 konzipiert war in eine SSD einzubauen.
    Bedenke auch,der Prozessor der zweiten Intelgeneration leistet auch nicht mehr , trotz einer SSD !
    Mein Asus ist von 2011 und war auch für Win 7 konzipiert aber durch RAM Upgrade 8 GB und die SSD kann es durchaus mit den neusten Modellen mithalten.
    Ich habe noch eine echte Grafikkarte und keine APU drin.
    Viele Modelle von heute sind viel schlechter oder wenn ich was gutes haben will, viel teurer.
    Eine SSD kostet heute in SATA 3 vielleicht 80€.
    Wo bekomme ich für 80€ einen neuen Laptop der was kann mit Win 10 drauf?

    @Iskandar

    Das einzige was ich gemacht habe.
    Ich habe die erste SSD OCZ Vertex noch einmal gegen eine bessere ausgetauscht.
    OCZ hatte damals viel Probleme mit dem Controller und da war Daten Verlust schon mal an der Tagesordnung.
    OCZ hatte an der SSD 2 LEDs integriert.
    Bei grün war alles in Ordnung und wenn die rote gebrannt hat war alles zu spät.
    Leider hatte ich das auch einmal und wurde auf Garantie ausgetauscht.
    Heute sind die SSDs schon sehr viel besser und verlässlich.
    Die Toshiba SSD läuft da jetzt 6 Jahre und ohne Probleme.
    Geändert von BlackNinja2017 (19.03.2019 um 06:53 Uhr)
    Männi53 bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162