Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht8Danke
  • 1 Post By Iskandar
  • 2 Post By KnSN
  • 2 Post By Ponderosa
  • 1 Post By Freizeit
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By miXXed1991
Thema: PC schaltet sich einfach wieder an! Guten Morgen liebe Doktoren, ich versuche seit 3 Tagen meinen PC in den Ruhemodus zu bringen wenn ich schlafen gehen ...
  1. #1
    miXXed1991
    Herzlich willkommen

    Unglücklich PC schaltet sich einfach wieder an!

    Guten Morgen liebe Doktoren,

    ich versuche seit 3 Tagen meinen PC in den Ruhemodus zu bringen wenn ich schlafen gehen will, sobald ich aufwache, ist er aber wieder an .

    Ich bin ziemlich neu auf dem Gebiet weil mir das vorher noch nie passiert ist.

    Ich habe in dem "Geräte-Manager" alles Deaktiviert was meinen PC davon abbringen könnte aus zu bleiben.

    Mit dem CMD command "powercfg /waketimers" sehe ich nur einen Eintrag und ich versuche ihn nun seit geschlagenen 2 Stunden zu Deaktivieren! Es handelt sich um "Backup Scan" im "UpdateOrchestrator"

    Mit PSTools hatte ich keinen Erfolg.

    Hiermit auch nicht!

    Ich weiß nun echt nicht mehr weiter und hoffe das ihr mir da ein wenig unter die Arme greifen könnt.

    MfG
    miXXed

  2. #2
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Hallo und willkommen
    Könnte es vielleicht sein,dass du hier den Haken gesetzt hast und es desshalb passiert?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken PC schaltet sich einfach wieder an!-shut.png  
    miXXed1991 bedankt sich.

  3. #3
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Moin miXXed,

    Dieses Problem ist allgegenwärtig und es ist mit der Interaktion durch die Maus begründet.

    Bitte deaktiviere das "Wake-on-for-Mouse"!
    https://techadminlab.com/de/Windows-...usaktivierung/

    LG Naru!

    Edit: Ein Anzeigefehler wegen der mobilen Darstellung. ^^
    Geändert von KnSN (26.03.2019 um 08:18 Uhr) Grund: Link korrigiert
    Ponderosa und miXXed1991 bedanken sich.

  4. #4
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Hallo miXXed1991
    Lies mal hier, besonders #5. Dienst "Orchestrator Service aktualisieren"

    @ KnSN Bitte deinen Link prüfen.
    PC schaltet sich einfach wieder an!-link.png
    Immer noch der gleiche Fehler !

    Vielleicht diesen nehmen. Erzeugt den gleichen Fehler.
    Geändert von Ponderosa (26.03.2019 um 08:24 Uhr)
    KnSN und miXXed1991 bedanken sich.

  5. #5
    Freizeit
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Freizeit

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Sieh in der Aufgabenplanung nach. Ich hatte das auch.
    Aufgabenplanungsbibliothek > Micosoft > Windows > WindowsUpdate > Trigger kontrollieren und evtl. deaktivieren
    Henry E. bedankt sich.

  6. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    @Ponderosa
    Ich bin gerade an einem Desktop einer Firma. Das zeigt auch da so fehlerhaft an wie bei Dir, sowohl mit Mozilla Firefox als auch mit Microsoft Internet Explorer. An meinem Smartphone ging 's vorhin noch anstandslos. Soeben lies sich diese Webseite mit meinem Smartphone korrekt anzeigen, aus dem Cache des Webbrowsers puffern, wenige Sekunden darauf die gleiche Ansicht. Das liegt offenbar an den Proxy des ISP, der diese Page entmüllt hat und keine Verbindung zu ihr herstellen kann.

    Lustig. Ich spiele gerade auf der Homepage zum Softlink herum. Zuerst lässt sich alles korrekt anzeigen, wenig später nicht mehr - der gleiche Symbol-Shit. Scheint dem Proxy bedingt zu sein. Scheinbar sind die gespeicherten Daten zu dieser Page auf den Proxy abgelaufen und die Aktualisierung derer scheitert an der Nichterreichbarkeit des Servers zu dieser Page.
    Geändert von KnSN (26.03.2019 um 09:05 Uhr)
    Ponderosa bedankt sich.

  7. #7
    miXXed1991
    Herzlich willkommen

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Moin miXXed,

    Dieses Problem ist allgegenwärtig und es ist mit der Interaktion durch die Maus begründet.

    Bitte deaktiviere das "Wake-on-for-Mouse"!
    https://techadminlab.com/de/Windows-...usaktivierung/

    LG Naru!

    Edit: Ein Anzeigefehler wegen der mobilen Darstellung. ^^
    Danke aber wie oben geschrieben habe ich alles im Geräte-Manager deaktiviert. Maus, Tastatur, Netzwerkadapter usw.

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Hallo und willkommen
    Könnte es vielleicht sein,dass du hier den Haken gesetzt hast und es desshalb passiert?
    Das war tatsächlich noch aktiviert .. danke dafür

    PC schaltet sich einfach wieder an!-screenshot_1.png

    So wie ich das Verstehe ist "Backup Scan" dafür verantwortlich das der PC wieder aufwacht oder? ..
    Falls ich aber versuche es zu deaktivieren, habe ich nicht genügend Rechte, obwohl ich die Datei mit CMD und dem "Takeown" command zu "meiner" Datei gemacht habe.

    Iwie verstehe ich das ganze nicht so recht. verzeiht mir bitte
    KnSN bedankt sich.

  8. #8
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Mehrere Sachen:
    Warum schickst du den PC in den Ruhemodus? Deaktiviere den Schnellstart und fahre richtig herunter. Tempogewinn mit Schnellstart geht mit einer Systemplatte - SSD gegen Null.
    Schau dir im Bios die Einstellungen zum reaktivieren an (WOL usw.)
    Einstellungen der Geräte steht schon oben. Nicht nur Maus sondern auch Tastatur und Netzwerk überprüfen.
    Kontrolliere die Aufgabenplanung deines PC. Das wäre wohl das dickste Brett.

  9. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Tempogewinn mit Schnellstart geht mit einer Systemplatte - SSD gegen Null.
    Das hängt schon etwas von den Gegebenheiten ab-
    Bei mir ist das Verhältnis Ruhezustand zu Einschalten 12 Sekunden zu 75 Sekunden und 3 Sekunden aus dem Energiesparmodus.

    Außerdem kann man nach Ruhezustand bzw. Enerigesparmodus in jedem geöffneten Programm genau dort weitermachen, wo man unterbrochen hatte.

  10. #10
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    3 Sekunden sind es auch bei mir aus dem ausgeschaltenen Zustand. Der genannte Ruhezustand bzw. der Standby entsprechen faktisch denselben Vorgang, wo der Schnellstart durchgreift. Nicht durchgreifen tut er bei dem Neustart, dabei dauert es eine halbe Minute.

    Manchmal zickt der Schnellstart herum, dann mehrt Windows 5 Minuten lang herum, kein Bild und die Datenträger-LED stetig am Arbeiten. Warum das so ist... Ich vermute einen Defekt in dem Standby, gemeint ist also der Schnellstart, der ja das Gleiche ist, unterdessen diese Daten rekonstruiert werden. Der Schnellstart ist also noch ausbaufähig, auch in Anbetracht der vielen Probleme, diese sich auf Seiten einiger Nutzer ergeben.

    Was unterscheidet den Standby von dem Ruhezustand? Nun, der Ruhezustand ist das klassische Prinzip, die Daten werden in der Pagefile zwischengespeichert, in dieser sich ein Speicherpool namens hiberfil.sys befindet. Dewr Standby puffert die Daten in die Swapfile, ein Speicherpool, der sich im Arbeitsspeicher ergibt. Faktisch ist es so, dass ein PC, der sich im Standby befidnet, noch eingeschalten ist, denn Arbeitsspeicher und Prozessor (einschließlich Mainboard) sind unabdingbar. Im Ruhezustand sind diese Komponentne inaktiv, gespeichert wird immerhin auf den Systendatenträger, insoweit dessen Ungebungsvariable für die Pagefile sich nicht auf einen anderen Datenträger befindet. Handelt es sich in den beiden Fällen um eine SSD als Systemdatenträger so ist der Geschwindigkeitsunterschied zwischen den Ruhezustand und dem ausgeschaltenen Zustand in nicht gegeben, denn die Daten puffern von der SSD in genau so schnell. Zügiger ist der Standby, weil er die Daten in der Swapfile des Arbeitsspeichers hält.

    Mit dem Standby geht jedoch ein auch Risiko für die Systemdaten einher, wenn denn der PC abstürzt. Danach treten dann so Symptome auf, dass der PC zu einem jeden Systemstart dieselbe Prozedur wiederherstellt, weil die ursprünglichen Daten, diese aus dem Arbeitsspeicher verloren gegangen sind, den abschließenden Schritt nicht einläuten, daher gilt die letzte aktive Instanz. In diesem Fall muss der Schnellstart deaktiviert werden, der Computer neugestartet werden, der Schnellstart aktiviert werden und der Computer neugestartet werden. Dadurch ist die alte Prozedur erloschen und eine neu erstellt. So einfach! Ein Problem, was viele User immer wieder berichten, weil sie von dem Standby so angetan sind. Im Falle des Ruhezustandes sind die Probleme eher andere, zum Beispiel dass die hiberfil.sys überläuft, oder in ihr die letzte aktive Instanz nicht gesichert wurde.

    Energierichtlinien wie das Energy-related Products (ErP) beeinträchtigen den Standby in so negativ, dass er nicht funktioniert. Bei dieser Technologie wird das Mainboard gänzlich stromlos gemacht und wo kein Elektrischer Strom fließt dort murren weder Prozessor noch Arbetisspeicher.

    Wem also die LEDs im ausgeschaltenen Zustand stören, weil er so wie ich direkt mit dem Sichtfeld darauf schläft, denjenigen ist dieser Energiesparmodus eine Abhilfe, gemeint sind in Konkretem die System Shutdown States (PSS) S4 und S5, wenn die Mainboard-Firmware keine Möglichkeit anbietet, oder zumindest keine akzeptable Lösung, diese LEDs zu deaktivieren. Der Nachteil ist, dass alles stromlos ist, sodass die Einschaltzeit sich in langer Zeit verzögert, weil unter anderem die Elektrischen Spannungen der Komponenten initiiert werden, dann fiepen und spinnen die PWM-Lüfter zuerst einmal ein Weilchen vor sich hin.
    Geändert von KnSN (27.03.2019 um 17:23 Uhr)

  11. #11
    miXXed1991
    Herzlich willkommen

    AW: PC schaltet sich einfach wieder an!

    Zitat Zitat von tkmopped Beitrag anzeigen
    Mehrere Sachen:
    Warum schickst du den PC in den Ruhemodus? Deaktiviere den Schnellstart und fahre richtig herunter. Tempogewinn mit Schnellstart geht mit einer Systemplatte - SSD gegen Null.
    Schau dir im Bios die Einstellungen zum reaktivieren an (WOL usw.)
    Einstellungen der Geräte steht schon oben. Nicht nur Maus sondern auch Tastatur und Netzwerk überprüfen.
    Kontrolliere die Aufgabenplanung deines PC. Das wäre wohl das dickste Brett.
    Ich bearbeite aktuell Videos von meiner GoPro und es wurde halt die Tage ein wenig später als gewollt.
    Ich wollte genau da weitermachen wo ich aufgehört habe, sprich alle einstellungen und Tabs offen lassen.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163