Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
Danke Übersicht34Danke
Thema: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht Guten Abend ! Ich beobachte schon längere Zeit, dass das bordeigene MS-Tool "Datenträgerbereinigung" einen Gutteil der angehakten Bereiche nicht entfernt. ...
  1. #1
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Guten Abend !

    Ich beobachte schon längere Zeit, dass das bordeigene MS-Tool "Datenträgerbereinigung" einen Gutteil der angehakten Bereiche nicht entfernt. Auch mit der erweiterten Löschfunktion "Systemdateien bereinigen" wird nicht aufgeräumt.

    Die betroffenen Bereiche sind:

    Temporäre Internetdateien 579 MB = der größte Brocken, der +- 10 MB immer bestehen bleibt, aber auch nicht viel mehr wird)
    Temporäre Dateien 6,75 MB
    Downloads 3,05 MB

    Es ist ja nicht so, dass das Tool gar nichts macht. Z.B. vorhin hat er Datenmüll vom MS Defender entfernt.
    Die oben angeführten 3 Bereiche haften jedoch wie mit Superkleber bestrichen in der Datenträgerbereinigung.

    Obwohl das Win-10 Home System tadellos funktioniert, wundert mich dieses Bereinigungsdetail.
    Vielleicht kennt ihr eine Einstellung oder einen Trick, wie ich diesen Ballast loswerden kann.

    Mein System siehe Bild anbei
    aktiver Browser Firefox, auch hier Temp. Dateien händisch gelöscht, detto beim inaktiven IE11
    EMail App= Mozilla Thunderbird
    keine fremde AV-Software, keine Tuning-Tools

    Falls ihr Tipps und Tricks kennt, wie ich da wieder und auch künftig einen reinen Tisch machen kann, bedanke ich mich schon im Voraus recht herzlich für eure Rückmeldungen.

    Gruß vom Rudolf

    -screenshot-203-.png
    -screenshot-204-.png
    KnSN bedankt sich.

  2. #2
    Micha45
    Gast

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Die Datenträgerbereinigung muss mit Adminrechten gestartet werden, dann werden auch alle temporären Dateien, auch die in den Systemverzeichnissen, gelöscht.
    Galaxie und KnSN bedanken sich.

  3. #3
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Hi Rudolf
    habe das eben mal ausprobiert ( bei mir wird das gelöscht ).
    -anmerkung-2019-04-08-224305.jpg-anmerkung-2019-04-08-224356.jpg
    wie machst Du die Löschung ?
    mfg florian-luca
    Galaxie und Terrier! bedanken sich.

  4. #4
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken
    @Micha45 > danke für deineAntwort !

    Jetzt erwischt du mich auf dem linken Fuß, weil ich ad hoc nicht weiß, ob ich generell mit Admin-Rechten mit mit dem Notebook arbeite, resp. wie ich das feststellen kann.

    Gruß vom Rudolf

    @florian-luca > auch ein Danke an dich für deine Antwort !

    Ich mache das so, wie es diese Anwendung vorgibt, alles anhaken und starten.

    Und auf diese gleiche Weise auch bei der erweiterten Variante "Systemdateien bereinigen".

    Gruß vom Rudolf
    Geändert von yellow (09.04.2019 um 07:18 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.
    KnSN bedankt sich.

  5. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Unten prangt ein dicker Button "Systemdateien bereinigen", vielleicht klickst Du den ja mal ganz einfach an. Damit verschafft sich Cleanmgr nämlich die erweiterten Rechte.

    Ausserdem ist Windows 10 inzwischen in den Einstellungen unter System bei Speicher mit einer aktuelleren Version der Datenträgerbereinigung ausgestattet. Die würde ich Dir eher empfehlen!
    Terrier!, yellow, Galaxie und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Ich muss auch mal kurz einhaken. Die Screens die ich bis gesehen haben sind von der einfachen Bereinigung.
    Der TE schreibt,dass er dort "anhakt und startet"
    Ich denke,das ist falsch.
    Nicht starten sondern direkt auf "Systemdaten"klicken.
    Danach erscheint es dann so wie auf meinem zweiten Screen.
    Der Balken Systembereinigung ist weg,man klickt nur auf OK und dann fragt Windows nochmal,ob man das wirklich tun will.
    Wenn ja,dann klickt man "Delete Files.
    Ist das wirklich so durchgeführt worden ?
    Ansonsten,probier mal die neue Bereinigung aus.
    "Einstellungen/System/Speicher. Dort auf den Balken Temporäre Files klicken.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -clean1.png   -clean3.png   -clean4.png   -clean5.png  
    Geändert von Iskandar (09.04.2019 um 03:14 Uhr)
    Galaxie und KnSN bedanken sich.

  7. #7
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    @ Alex > danke für deinen Beitrag !

    In meinem Startbeitrag #1 habe ich das mit den "Systemdateien" schon erwähnt > wie geschrieben ohne Erfolg.

    Deinen Tipp 2 habe ich auch befolgt, den ich noch nicht gekannt habe. Habe alles Wünschenswerte angehakt, bereinigen lassen und es stehen nachher die selben MBs drinnen wie vorher. 2x versucht, die Dateien werden nicht gelöscht.

    Gruß vom Rudolf
    KnSN bedankt sich.

  8. #8
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Ein paar wenige MByte bleiben immer übrig, weil die nach dem Löschen sofort wieder angelegt werden.
    Das Bild zeigt die Datenträgerbereinigung, die hier direkt nach einer Bereinigung ein zweites Mal aufgerufen wurde,

    -datentr.png
    Galaxie und KnSN bedanken sich.

  9. #9
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    @Iskandar > merci für deine Empfehlungen !

    Ich habe es immer schon mit beiden Varianten versucht, auch mit dem Klick auf den Button "Systemdaten" werden sie nicht entfernt.

    Was bei meinem NB anders ist, dass kein zweiter Screen erscheint, wie du es im Bild zeigst > siehe Bild mit roter Einrahmung.

    Dein 2.ter Tipp ist schon ident mit jenem von Alex > "areiland" ?
    Dann habe ich auch das erfolglos versucht ( siehe #7 )

    -screenshot-209-.jpg

    Dank an euch und Gruß vom Rudolf
    Geändert von Galaxie (10.04.2019 um 15:40 Uhr)
    KnSN bedankt sich.

  10. #10
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    @PeteM92 > 579 MB sind aber schon a bissl viel, meinst nicht ?

    Absurder Gedanke von mir > sind sie in WIRKLICHKEIT doch gelöscht, scheinen aber aus unerfindlichen Gründen aber noch bildlich auf ? Das kann doch nicht sein....

    Gruß vom Rudolf
    KnSN bedankt sich.

  11. #11
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Hallo Galaxie
    Diese 579 MB, da steht geschrieben bei dir "temporäre Internetdaten""
    Da frag ich mich mal spontan,Hast du mal den Browserverlauf deines Browsers geleert?
    Weiss zwar nicht,ob das einen Zusammenhang hat.
    Galaxie und KnSN bedanken sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Zitat Zitat von Galaxie Beitrag anzeigen
    Jetzt erwischt du mich auf dem linken Fuß, weil ich ad hoc nicht weiß, ob ich generell mit Admin-Rechten mit mit dem Notebook arbeite, resp. wie ich das feststellen kann.
    Dass das aktive Benutzerkonto mit Administrator-Privileg angemeldet ist hat nichts damit zu tun, dass der Operator - der Command durch den Benutzer - als sogenannter "Interaktiver Benutzer" sich die Privilegierung für den jeweiligen Operand am "Distributed Component Object Model" (DCOM) einfordern muss.

    Das Benutzerkonto als Administrator ist dazu privilegiert, sich für eine Operation eine hohe Berechtigungsstufe anzunehmen, der DCOM selbst vergibt das Privileg zur Interaktion an den Benutzer.

    Wozu dieser Zwischenschritt? Damit ein Fernzugriff, der sehr reguliert ist, sich dieser Privilegierungsstufe nicht annnehmen darf, weil die Berechtigungsstufe des privilegierten Benutzers sogleich diejenige des Angreifers ist.

    Und "nein" - Das ist nicht zu umgehen! Der ehemalige "Power User" ist mit der Einführung von NT-6.0 (Windows Vista und Windows Server 2008 R1) gestrichen worden. Diese Berechtigungsebene (siehe oben) gilt seither in allen Windows-Betriebssystemen.
    Galaxie bedankt sich.

  13. #13
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    @Iskandar, ja, temp. Internetdateien schon mehrmals geleert.

    Gruß vom Rudolf
    KnSN und Iskandar bedanken sich.

  14. #14
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Hallo Win 10 Freunde !

    Beim Googlen ist mir dieser Beitrag mit der selben Frage aufgefallen:

    https://www.computerbase.de/forum/th...nicht.1330543/

    Wie ist eure Meinung dazu, ist es >

    > ungefährlich und ratsam, diese Dateien zu löschen und besteht Aussicht auf Erfolg ?

    -screenshot-214-.png
    -screenshot-211-.png
    -screenshot-212-.png
    -screenshot-213-.png
    Anhang 197304

    Danke sehr für eure Einschätzung !

    Gruß vom Rudolf
    KnSN bedankt sich.

  15. #15
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Datenträgerbereinigung löscht den Großteil an der angehakten Daten nicht

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    ..Ausserdem ist Windows 10 inzwischen in den Einstellungen unter System bei Speicher mit einer aktuelleren Version der Datenträgerbereinigung ausgestattet. Die würde ich Dir eher empfehlen!
    @Areiland > habe als ergänzende Info einen Artikel ( siehe Link ) gefunden, der deine erwähnte aktualisierte Version künftig als Standard definiert und das Tool, mit dem ich bisher hantiert habe, in den ewigen Jagdgründen seine ewige Ruhe finden wird.
    Gruß vom Rudolf

    https://www.com-magazin.de/news/wind...g-1583146.html
    KnSN bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163