Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
Danke Übersicht62Danke
Thema: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's gemerkt? https://www.welt.de/vermischtes/arti...ausziehen.html Und, wer weiß es schon?...
  1. #1
    chakko
    gehört zum Inventar

    USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's gemerkt?

    KnSN und Lawwe bedanken sich.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Ich , habe es selbst schon hier geschrieben vor Tagen , und auch in anderen Beiträgen schon zu finden

    https://www.drwindows.de/windows-10-...ml#post1683664

    https://www.drwindows.de/windows-10-...ml#post1684069
    makodako, KnSN und Lawwe bedanken sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Das ist eine Falschmeldung. Nur weil der Schreibcache nicht mehr aktiv ist, kann man einen USB-Stick nicht einfach so abziehen. Solange noch auf den Stick zugegriffen wird oder sogar geschrieben wird, können Stick und Daten durch unbedachtes Abziehen beschädigt werden. Sofern ein USB-Stick keine zuverlässige LED zur Signalisierung von Aktivität besitzt, sollte man weiter auf das bewährte sichere Entfernen setzten.

  4. #4
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Ah... dann habe ich wohl gepennt.

    Irgendwie traue ich mich aber noch nicht so recht... melde die Sticks und Platten immer noch über sicher entfernen ab. Was der Bauer nicht kennt etc...

    Edit: Sehe gerade, was build10240 geschrieben hat. Na dann werde ich mal weiter so verfahren. Hoffentlich zerschießen sich jetzt nicht massenweise die Leute ihr Dateisystem...
    Terrier!, PeterK und wallyv bedanken sich.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    @build10240, Mit Falschmeldung wäre ich jetzt nicht ganz einverstanden , sie stammt nämlich aus dem Artikel bei MS und es ist wählbar

    https://support.microsoft.com/en-us/...external-media
    KnSN, Lawwe, PeterK und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Ja, Falschmeldung ist das keine, aber @build10240 hat schon recht.
    Wenn man 2 GByte Daten auf einen Stick rüberschiebt und den dann gleich abzieht, wird man sich wundern. Eine mechanische Verriegelung, die das Abziehen während des Schreibens verhindert, die gibt es nicht.
    Terrier!, Lawwe, Freizeit und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Hallo Chakko
    ja da hast du wohl wirklich was verpennt
    Ich hab längst all meine USB Sticks,Ex-Disks und SD Carts wieder einzeln auf bessere Leistung zurück gestellt.
    Ich dachte auch,es sei ein Witz,als ich das vor ein paar Tagen zum ersten mal las.(Ist es wohl auch!)
    Ich werde weiterhin den sicher entfernen Dialog anwenden.
    Ich riskire keinen Datenverlust nur aus Bequemlichkeit.
    Geändert von Iskandar (14.04.2019 um 22:24 Uhr)
    Terrier!, chakko, Lawwe und 2 weitere bedanken sich.

  8. #8
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Wirklich zwingend ist es schon seit gefühlt 15 Jahren nicht mehr, jendenfalls nicht bei NTFS, weil die Daten in Echtzeit geschrieben werden, anstatt in temporär und erst am Abschluss festgeschrieben werden. Aber das stimmt auch nur teilweise, da die Speicherverwaltung der Rechnerarchitektur bestimmt, wie das gehändelt wird, besonder unter großem Arbeitsspeicher (16 GB und mehr) werden die Daten zuerst in diesem gehalten bis sie in einem Rutsch transportiert und geschrieben werden. Das kann also eine Hürde sein, wenn man den USB-Stick zu zügig abzieht.
    Iskandar, Lawwe und wallyv bedanken sich.

  9. #9
    Miine
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Naja, es waere ja kein Problem das Windows sich einen "Schreibcounter" zum jeweiligen USB-Stick merkt. Und wenn den jemand abzieht dann koennte nach "anmeckern" ja der Schreibvorgang fortgesetzt werden wenn der "Schreibcounter" auf dem USB-Stick dem Gemerkten entspricht… .
    Da das ganze so einfach ist wuerde es mich nicht wundern wenn das eh so implementiert ist falls das verwendete Dateisystem auf dem Stick Journaling etc. beherrscht.

  10. #10
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    @Miine
    Nachdenken! Wie willst Du es denn schaffen, das Dateisystem davor zu schützen - dass der Benutzer den Stick während des Schreibvorganges der aktuellen Datei abzieht. Eine Datei wurde geschrieben, die FAT/MFT wird gerade um den Eintrag der fertig geschriebenen Datei ergänzt und in dem Moment zieht der Nutzer den Stick raus. Im einfachsten Fall ist die Datei unauffindbar, im schlimmsten Fall ist dadurch die FAT/MFT zerstört. Davor schützt kein Counter, der zählt wieviele Dateien von 100 schon erfolgreich kopiert werden konnten.

    Genau darum geht es nämlich bei "Hardware sicher entfernen" - Windows anzuweisen, sämtliche noch ausstehenden Operationen abzuschliessen oder abzubrechen und den Datenträger zur sicheren Entfernung freizugeben. Der Schreibcache ist dabei nur eine weitere periphäre Komponente. Wichtiger wären routinemässige Hintergrundaktivitäten, wie unsichtbar laufende Optimierungen und ähnliches, das der Nutzer selten selbst anstösst und auch nicht sieht.
    Geändert von areiland (15.04.2019 um 17:18 Uhr) Grund: Korrektur!
    build10240, PeterK, MSFreak und 1 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Miine
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    @areiland: deshalb sprach ich von Journaling. D.h. es wird erst das Journal geschrieben, dann die darin beschriebene Operation ausgefuehrt und danach der Journal-Eintrag geloescht.

    D.h. die "FAT/MFT" wuerde immer in einem konsistenten Zustand bleiben.

    Wenn das Journal mit einem Schreibcounter versehen ist, weis das Betriebssystem welche Operation nicht ausgefuehrt wurde und wiederholt diese nach Wiederverbindung des Mediums noch einmal.

    BTW: da es ja DTrace von Microsoft nach Windows portiert wurde ja noch Hoffnung fuer ZFS :-)

  12. #12
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Ich habe mir einmal ein Dateisystem bei einer USB-Festplatte zerstört, weil es wohl eine Spannungsspitze oder ähnliches auf der Stromleitung gab. Glücklicherweise hatte ich vorher ein Backup der Daten auf eine andere Festplatte gemacht. Hoffentlich passiert mir das nie, wenn beide Platten angeschlossen sind. Dann sieht's schlecht aus.

  13. #13
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Das einfache Abziehen von USB Sticks geht 100 mal gut und beim 101 mal sind sämtliche Daten nicht mehr lesbar, also ich melde nach wie vor meine USB Datenträger vorher ab egal was für Meldungen anderes verlauten.

    Zumeist überträgt man ja auch noch Daten auf ein Externes Medium um die Daten zu Sichern, Zumindest mache ich das in 80% der Fälle so wobei ich meist noch ein Zweites Backup besitze.
    MSFreak, chakko, Iskandar und 2 weitere bedanken sich.

  14. #14
    Micha45
    Gast

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Ich verstehe diese Diskussion nicht so recht. Wer zieht denn während des Kopierens oder Verschiebens von Dateien auf einen angestöpselten USB-Datenträger den Selbigen einfach so raus?
    Während des Vorgangs hat man doch dieses Dialogfenster vor Augen und sieht doch, wenn es verschwindet und der Prozess somit abgeschlossen ist.

    Sollten da Hintergrundaktivitäten, z.B. durch den Defender, stattfinden, dann sind das doch nur lesende Zugriffe. Wenn man das Teil dann abzieht, passiert gar nix Schlimmes.
    Idealerweise ist an dem USB-Gerät eine LED und im Normalfall wartet man halt so lange, bis die nicht mehr blinkt.

    Selbstverständlich spricht auch überhaupt nichts dagegen, wenn man es über die Option "Hardware sicher entfernen" macht. Das hat den Vorteil, falls dann doch noch Schreibvorgänge auf dem Datenträger stattfinden, bekommt man auf diesem Weg die Meldung, dass man das Teil gerade nicht entfernen sollte.

    Seit vielen Jahren war diese Geschichte für mich überhaupt kein Thema und schon gar kein Problem.
    Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals in einem Forum Kommentare gelesen zu haben, in denen sich User nach dem Abziehen eines USB, ohne sich die Erlaubnis des Systems eingeholt zu haben, über Datenverlust beklagt zu haben.

    Und jetzt soll es plötzlich von dermaßen großer Wichtigkeit sein, dass man darüber diskutieren muss?
    Verstehe ich nicht.
    Aber gut, nur immer weiter, ich bin ganz Auge ...
    MSFreak und Freizeit bedanken sich.

  15. #15
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Speicher brauchen nicht mehr sicher entfernt zu werden, und keiner hat's geme

    Naja, man sollte nie nicht mit der Dummheit der Menschen rechnen.

    "Boah ey... echt voll kein Bock jetzt so lange zu warten... ich zieh das Ding jetzt ab... wird schon nichts passieren..."
    build10240 und Micha45 bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163