Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56
Danke Übersicht62Danke
Thema: Windows 10 selbst gelöscht? Hallo zusammen, ich habe einen leider mir unerklärlichen Fall. Ich habe mich vor etwa einem halben Jahr dazu entschieden mein ...
  1. #1
    absoluternoob
    bekommt Übersicht

    Frage Windows 10 selbst gelöscht?

    Hallo zusammen,

    ich habe einen leider mir unerklärlichen Fall. Ich habe mich vor etwa einem halben Jahr dazu entschieden mein Win7 durch ein Win10 Dualboot auf einer neuen Festplatte zu erweitern.
    Dies lief auch relativ problemlos, bis darauf, dass der Bootloader irgendwie immer zickte und ich über die Bios Bootreihenfolge das gewünschte System starten musste. Aber halb so wild.

    Seit einigen Wochen (hatte leider keine Zeit mich früher damit zu beschäftigen) ist allerdings das Win10 tot und lässt sich nicht booten. Ich habe sowohl Win10, als auch Win7 Recovery ISOs benutzt aber das System wurde nicht mal entdeckt.

    Wenn ich auf die Win10-Festplatte gehe gibt es auch keinen normalen, sondern lediglich einen "Windows.old" Ordner mit ca. 800mb an Inhalt...

    Ich habe keine Ahnung wie das passiert ist, es gab an dem Tag weder Bluescreens, Virus-Warnungen sonstwas. Einfach eines Tages heruntergefahren und kein Start mehr möglich und anscheinend komplett in Luft aufgelöst. Benutzer-Ordner ist noch vorhanden.

    Kann mir jemand sagen, ob ich das irgendwie wieder gefixt bekomme oder ob es besser ist, einfach alles versuchen zu sicher und die Platte zu formatieren?

    Danke

  2. #2
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Hallo @absoluternoob,

    erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum!

    Wenn Du ein Backup hast, dann das Backup zurückspielen (hast Du vermutlich aber nicht).

    Sichere dieses Winodws.old auf alle Fälle mal auf eine externe Festplatte. Auch das komplette Windows 7 sicherst Du mit einem Backup-Programm.
    Dann machst Du alles neu - das ist das schnellste. (Vielleicht noch vorher die Festplatte an einem anderen Rechner auf Defekte überprüfen, Du sparst Dir eventuell Arbeit)
    Ari45, gial und Porky bedanken sich.

  3. #3
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Hast du für das Win 10 eine eigene Lizenz gekauft ? Als Upgrade von Win 7 würde das ja nur dauerhaft funktionieren,wenn du Windows 7 dafür opferst,bzw. löschst.
    Porky bedankt sich.

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Lizenz oder nicht-Lizenz, das spielt hier keine Rolle.
    (Oder hast Du Angst um Deine Microsoft Aktien?)
    gial, Chang und Porky bedanken sich.

  5. #5
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Hallo,
    einen "Windows.old" Ordner mit ca. 800mb
    das ist doch schon etwas merkwürdig, normal ist doch der Windows.old Ordner in GB Grösse ( ca. 15 GB bis ??? )
    öffne doch mal diesen Ordner und schaue auf den Inhalt was da vorhanden ist ?

    Mache doch mal ein Bild ( Snipping-Tool) von der Datenträgerverwaltung !

    Gruß
    Ps. ausserdem wird dieser Ordner nach einer bestimmten Zeit automatisch vom System gelöscht !
    Ps. welche Win 10 Version hast du ?
    Porky und yellow bedanken sich.

  6. #6
    absoluternoob
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Dann machst Du alles neu - das ist das schnellste.
    Ja, wird wohl einzig sinnvolle sein.

    das ist doch schon etwas merkwürdig, normal ist doch der Windows.old Ordner in GB Grösse ( ca. 15 GB bis ??? )
    öffne doch mal diesen Ordner und schaue auf den Inhalt was da vorhanden ist ?
    Er ist ehrlich gesagt komplett leer bis auf den AppData Ordner. Auf der Partition war auch ein Spiel aus dem Microsoft Store, das wurde anscheinend gleich mitgelöscht.
    -windows-old.png

    Mache doch mal ein Bild ( Snipping-Tool) von der Datenträgerverwaltung !
    Hab es auch mal versucht etwas zu erklären, da es schon ein ziemliches Chaos ist.
    -datentraegerveraltung.png

    Ps. welche Win 10 Version hast du ?
    Bin mir da ehrlich gesagt nicht ganz sicher, hab mir sofern ich mich erinnere mir mit dem mediacreationtool ein image erstellt.
    Kann ja auch leider gerade nicht nachsehen

  7. #7
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    Lizenz oder nicht-Lizenz, das spielt hier keine Rolle.
    (Oder hast Du Angst um Deine Microsoft Aktien?)
    Nee,ich hab leider keine Aktien.Ich fand,es sei noch wichtig als Vorabklärung.Ein Win 10 System verschwindet ja nicht einfach so.
    Porky bedankt sich.

  8. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Laufwerk F: kann ja so leer gar nicht sein! Denn das hat ja nur 187,13 GB freien Platz, also sind da über 172 GB an Dateien drauf. Ich schätze mal, dass der Rest für Dich einfach nur ausgeblendet ist, weil Dir auf dem Laufwerk die Berechtigungen fehlen.
    hansjorg71, Porky, .Bernd und 2 weitere bedanken sich.

  9. #9
    absoluternoob
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Laufwerk F: kann ja so leer gar nicht sein! Denn das hat ja nur 187,13 GB freien Platz, also sind da über 172 GB an Dateien drauf. Ich schätze mal, dass der Rest für Dich einfach nur ausgeblendet ist, weil Dir auf dem Laufwerk die Berechtigungen fehlen.
    Du hast Recht. WinDirStat zeigt mir nur knapp 50GB Belegung an. Hauptsächlich Programme und Benutzerdaten. Die 120GB könnten die Windowsinstallation inklusive Spiel sein.

    Jetzt ist halt die Frage wie ich in das System reinkommen kann wenn es aktuell nicht sichtbar ist, Bootmanager kaputt und die RecoveryISOs auch nichts bringen...

  10. #10
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Öffne eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und lass Dir mit dem Befehl: tree f: /f die komplette Struktur mit allen Dateien auflisten. Denn in der Eingabeaufforderung mit Adminrechten sollten sämtliche Ordner und Dateien einsehbar sein. So bekommst Du direkt einen Eindruck davon, was alles noch vorhanden ist.
    Porky und yellow bedanken sich.

  11. #11
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Hallo, ist der Zustand jetzt nachdem du Ubuntu installiert hast ?

    Gruß
    Ps. wie hast du alles neu installiert , zuerst Win 7 dann Win10 ?

    war bei der Win 10 Installation der Datenträger 0 mit dem Win 7 angeschlossen ?
    Ps.
    Bootmanager kaputt
    könnte man sicherlich reparieren ? ist ja eine UEFI-Installation !
    Geändert von hansjorg71 (26.04.2019 um 14:24 Uhr)
    Porky und yellow bedanken sich.

  12. #12
    absoluternoob
    bekommt Übersicht

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Öffne eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und lass Dir mit dem Befehl: tree f: /f die komplette Struktur mit allen Dateien auflisten. Denn in der Eingabeaufforderung mit Adminrechten sollten sämtliche Ordner und Dateien einsehbar sein. So bekommst Du direkt einen Eindruck davon, was alles noch vorhanden ist.
    Ich habe da Testweise mal nach system32, Cursors und auch Forza gesucht und keine Treffer bekommen. Entweder wird das Laufwerk auch hier nicht vollständig angezeigt oder es sind 120GB an korrupten Dateien

    ist der Zustand jetzt nachdem du Ubuntu installiert hast ?
    Nein, das habe ich erst vor 2 Tagen installiert

    wie hast du alles neu installiert , zuerst Win 7 dann Win10 ?
    Ja genau, Win7 war hier seit eh und je drauf. Habe Windows 10 als zweites drauf.

    war bei der Win 10 Installation der Datenträger 0 mit dem Win 7 angeschlossen ?
    Ja

    könnte man sicherlich reparieren ? ist ja eine UEFI-Installation !
    Habe alle möglichen Anleitungen durchprobiert aber keine bis jetzt erfolgreich.

    Beim Booten habe ich diese Optionen:
    -20190426_144433.jpg

    Bei Windows Boot Manager habe ich Blackscreen

    Bei der 860 EVO komme ich in GRU:
    -20190426_144441.jpg
    Wähle ich hier Windows 10 aus bekomme ich:
    -20190426_144618.jpg

    Also irgendwie ist hier alles sehr im Eimer...
    yellow bedankt sich.

  13. #13
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71
    Hallo,
    Habe alle möglichen Anleitungen durchprobiert aber keine bis jetzt erfolgreich.
    mal probieren !

    am besten du ziehst das Sata-Kabel vom Laufwerk 0 ab !

    du bootest mit dem Win 10 DVD / Stick dort in die Eingabeaufforderung und diese Befehle ausführen :

    Bootrec /rebuildbcd ( wird ein System gefunden, Anzeige 1 , dann JA zur Startliste zufügen )


    Bcdboot C:\Windows /l de-de

    danach neu starten und im bios den "Windows Boot Manager" an die erste boot-Stelle setzen !
    oder über das Bootmenü auswählen !

    Gruß
    Ps. wenn Win 10 nun startet, später nach Anweisung Win 7 Laufwerk wieder anschliessen !

    sorry gelöscht !

    Ps. du kannst auch mal eine Systemstartreparation ausführen, aber mit abgeklemmten Laufwerk 0 .

    boote mit Win 10 DVD / Stick dort dann :
    „Computerreparaturoptionen –› Problembehandlung –› Erweiterte Optionen –› Starthilfe“

    eventuell mehrmals durchführen !
    Geändert von Don Smeagle (27.04.2019 um 20:53 Uhr)
    Porky und yellow bedanken sich.

  14. #14
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Zitat Zitat von hansjorg71 Beitrag anzeigen
    das ist doch schon etwas merkwürdig, normal ist doch der Windows.old Ordner in GB Grösse ( ca. 15 GB bis ??? )
    Jedenfalls war 's ein Funktionsupdate, das er nicht wahrgenommen und verstanden hat. Ich wette, er hat das Setup niemals beenden lassen, weil er den PC rücksichtslos abschaltet und an seinem nächsten Anschalten ins Windows 7 bootet. Diese wenigen Daten da sind die einzigen, welche Windows 10 bis zur Abschaltung des PCs zusammentragen konnte.
    Porky bedankt sich.

  15. #15
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Windows 10 selbst gelöscht?

    Ich tippe auf einen nicht deaktivierten Schnellstart bei W10, was bei Dual Boot Pflicht ist. Wenn Windows 7 dann auch nur einen Schreibzugriff auf die W10-Partition macht, kann schon die Dateisystem Konsistenz zerstört sein.
    Mit viel Glück hilft ein chkdsk /f, kann aber auch noch mehr zerstören.
    KnSN, makodako, yellow und 1 weitere bedanken sich.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163