Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Danke Übersicht12Danke
Thema: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun? Mein Rechner läuft seit dem 11.04.2019 frisch aufgesetzt mit 1903. Aktuelle Build ist 18362.116. Von diesem Tag an läuft mein ...
  1. #1
    Rooobert
    Herzlich willkommen

    Frage Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Mein Rechner läuft seit dem 11.04.2019 frisch aufgesetzt mit 1903. Aktuelle Build ist 18362.116.
    Von diesem Tag an läuft mein Rechner jeden Morgen, bzw. wacht er jede Nacht automatisch aus dem Schlafmodus auf.
    Lässt sich das irgendwie unterbinden? Ich habe hier etwas von Universal Orchestrator gelesen, habe davon aber keine Ahnung.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Hallo Rooobert und willkommen, die Gründe dafür können sehr vielfältig sein, bitte lese dazu diese Tipps

    https://www.deskmodder.de/wiki/index...es_%C3%A4ndern
    Rooobert, makodako und Wolko bedanken sich.

  3. #3
    Rooobert
    Herzlich willkommen

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Danke für den Link.
    Ich muss dazu noch sagen, dass ich den Rechner seit Anfang 2016 mit Windows 10 in Betrieb habe.
    Seit dem lief er immer ohne Probleme. Oben geschildertes Problem tritt bei gleichen Einstellungen erst seit 1903 auf.

  4. #4
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Warum Schlafmodus und nicht ausschalten?
    areiland, Uwi58 und Wolko bedanken sich.

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Was verstehst Du unter Schlafmodus?
    Ich kenne Energiesparmodus und Ruhezustand (neben Heruntergefahren mit und ohne Schnellstart), die sich durchaus unterschiedlich verhalten können.

  6. #6
    Rooobert
    Herzlich willkommen

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Der Rechner wird mit einer Bluetooth-Tastatur in den Schlafmodus (Energiesparmodus oder Ruhezustand?) versetzt und soll mit dieser auch wieder aufgeweckt werden.

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Ruhezustand kanns damit nicht sein. Im Ruhezustand ist der Rechner ausgeschaltet und damit auch die Bluetooth-Schnittstelle stromlos.
    Schreib mal die Daten Deines Rechners und der Tastatur - also Hersteller und genaue Typenbezeichnung.

  8. #8
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Nur mal ein kleiner Hinweis, ich hatte diese Einstellung auch gewählt. Bis ich herausgefunden habe das es mich ca. € 150,-im Jahr kostet.
    PeteM92, Uwi58 und John Sinclair bedanken sich.

  9. #9
    Mark O.
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Mark O.

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    außerdem würde ich Windows 10 1903 auf die Built 18362.145 anheben, das Bugfixing von Microsoft hat einiges an Problemen beseitigt

    https://www.drwindows.de/news/window...ch-dem-release
    John Sinclair bedankt sich.

  10. #10
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Wurde schon mal ein vollständiger Neustart gemacht? Per Eingabeaufforderung geht das mit
    shutdown /g /t 0

    Manchmal hängt eine Aufgabe bzgl. Windows Update, die dann den Rechner immer wieder aufweckt. Ansonsten gibt es eine Reihe von Aufgaben, die den Rechner wieder aufwecken könnten. Letzteres kann zumindest für die Aufgaben von einfachen Benutzern verhindert werden, indem in den Erweiterten Energieeinstellungen des gewählten Energiesparplans Zeitgeber zur Aktivierung zulassen deaktiviert wird. Auch überempfindliche Mäuse und Tastaturen können zumindest im Standby den Rechner aufwecken. Um das Aufwecken durch Netzwerkgeräte zu verhindern, muß Wake on LAN im BIOS und/oder in den jeweiligen Geräte-Eigenschaften der Netzwerkadapter auf dem Tab Energieeinstellungen deaktiviert werden.
    Fembre bedankt sich.

  11. #11
    Checki
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    https://www.google.com/amp/s/lifehac...1550549116/amp

    Lesen!

    Damit könntest du weiterkommen.
    Habe den Artikel nicht gelesen, sollte aber alles drinstehen.

    Es gibt auch ein cmd Befehl, der dir anzeigt, welche Geräte dein System wekfne dürfen. Also maus, Tastatur, Netzwerk, usw... Wenn das nicht jm Artikel steht, google das mal.
    Hat mir geholfen.

    Ansonsten könnte es das auch die automatische Wartung sein, da mal den Haken rausnehmen "PC zum scannen aktivieren".
    Bin zu müde zum richtig schreiben, vllt kann jemand übersetzen wenns unklar ist... ��

    Achso, 150€ im Jahr für nen standby PC ist aber ein sehr schlechter wert und absolut unrealistisch!!
    Sowas braucht meine komplette Wohnung in 4 Monaten, also erzähl nicht so nen schmarrn!

  12. #12
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Das stimmt leider, da ausser PC auch noch Bildschirm etc. Strom ziehen. Habe 1 Monat mit einem Messgerät den Stromverbrauch protokolliert.
    Leider ist genau deine Meinung das Problem, wer es nicht misst glaubt es nicht.

  13. #13
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    @ makodako
    Ich habe das mit einer Master-Slave Steckdosenleiste eingerichtet.
    Wenn der PC also Master aus ist, dann sindauch alle anderen Steckdosen stromlos.

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Zitat Zitat von makodako Beitrag anzeigen
    Das stimmt leider, da ausser PC auch noch Bildschirm etc. Strom ziehen. Habe 1 Monat mit einem Messgerät den Stromverbrauch protokolliert.
    Leider ist genau deine Meinung das Problem, wer es nicht misst glaubt es nicht.
    Nur sind diese Meßgeräte eben alles andere als genau. Mit einem Meßgerät für zehn, zwanzig oder auch hundert Euro kann man nicht dieselben genauen Ergebnisse erwarten, die in professionellen Tests mittels Geräten mit Werten im mindestens vierstelligen Euro-Bereich erzielt werden.

    Soweit mir bekannt ist, sollten selbst die diesbezüglich schlechtesten Rechner maximal 20 Watt im Standby verbrauchen. Das würde bei 24 Stunden 365 Tage im Jahr Dauerstandby ca. 175 KWh bedeuten. Wenn Du dafür 150 EUR zahlst, solltest Du Dir schnell einen anderen Stromanbieter suchen.

    Ein PC läuft aber eben kaum den ganzen Tag im Standby, so daß auch der Leerlaufverbauch eine Rolle spielt. Außerdem ist der Unterschied zwischen Standby und Ruhezustand bzw. Herunterfahren (Soft-Off) zumindest bei Geräten mit sehr niedrigem Standby-Verbrauch gar nicht so erheblich. Letztendlich hilft dann nur das komplette Abschalten, also das Trennen vom Stromnetz, und das ist weder komfortabel noch sind moderne PCs dafür gemacht.

  15. #15
    Rooobert
    Herzlich willkommen

    AW: Rechner läuft JEDEN Morgen seit 1903 - was tun?

    Danke für die zahlreichen Antworten.
    Ich habe mich ein bisschen eingelesen und verschiedene Lösungswege versucht.
    Leider hat mich keiner zum Ziel geführt.
    Der Rechner startet immer noch selbstständig aus dem Energiesparmodus.
    Da bis 1809 alles wunderbar lief, schiebe ich es auf 1903. Die 18362.145 kam bei mir bisher nicht an.
    Ich hoffe, dass Microsoft das bald behebt.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163