Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht48Danke
  • 1 Post By Samia
  • 4 Post By Silver Server
  • 6 Post By Big Eddie C.
  • 3 Post By Samia
  • 4 Post By Silver Server
  • 6 Post By Iskandar
  • 6 Post By Samia
  • 6 Post By Porky
  • 5 Post By pufaxx
  • 4 Post By KnSN
  • 3 Post By Samia
Thema: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun? Mein Besuch bei einer Bekannten, der ich regelmäßig bei PC-Problemen helfe, brachte heute folgendes zu Tage: Der PC hängt auf ...
  1. #1
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Mein Besuch bei einer Bekannten, der ich regelmäßig bei PC-Problemen helfe, brachte heute folgendes zu Tage:

    Der PC hängt auf dem Windows Funktionsupdate 1803 fest, eine manuelle Update-Suche bringt keine neuen Funktionsupdates. Sicherheitsupdates und kleinere kumulative Updates wurden zuletzt im Mai 2019 für diese Windows 10-Version eingespielt.

    In der Problembehandlung habe ich dann das „Windows Update. Dient dem Lösen von Problemen, die ein Update von Windows verhindern“ angestoßen. Diese Problembehandlung erkannte dann auch ein Problem mit der Updatedatenbank und reparierte diese wohl auch. Aber ein sofortiges manuelles Anstoßen der Update-Suche brachte weiterhin keinen Erfolg bzw. ein sichtbares wartendes Update. Anschließend habe ich testweise die Problembehandlung „Windows Update“ erneut laufen lassen. Die Ergebnisse waren die gleichen wie beim ersten Versuch (Updatedatenbank repariert sinngemäß).

    Sollte man nun ein paar Tage abwarten bis vielleicht der PC als Updatefähig erkannt wird?
    Kann ich manuell (Media Creation Tool) das aktuelle 1903 über das 1803 installieren oder bedarf es dem Zwischenupdate 1809?

    Es handelt sich um einen Desktop-PC Medion Akoya P2120 D (MD 8836) mit einem Intel Core i3-6100 inkl. Intel HD-Grafik 530 und 8 GB RAM mit neuestem erhältlichen Bios-Update. Technisch sollte das doch ausreichen für aktuelle Funktionsupdates.

    Soweit ich das kontrolliert habe: Es existieren keine fremden Tools oder Virenscanner, die in das System eingreifen.
    KnSN bedankt sich.

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Du kannst auch selbst das Update machen über die folgende Seite. Auf aktualisieren klicken.
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Samia, Porky, Terrier! und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Big Eddie C.
    C. wie Calzone Avatar von Big Eddie C.

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Zitat Zitat von Samia Beitrag anzeigen
    ... bedarf es dem Zwischenupdate 1809?
    Nein. Direkt von 1803 auf 1903.
    Und vorher eine Imagesicherung des alten Systems auf einen externen Datenträger, vorsichtshalber.
    Silver Server, Samia, Porky und 3 weitere bedanken sich.

  4. #4
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Den Link werde ich beim nächsten Besuch vor Ort mal testen.
    Wie kann ich ausschließen, dass nicht doch irgendeine technische Barriere im PC ein weiteres W10-Funktionsupdate verhindert? Werden die technischen Voraussetzungen beim Aufruf "Jetzt aktualisieren" noch einmal geprüft?
    Silver Server, Porky und KnSN bedanken sich.

  5. #5
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    ja, das wird geprüft.
    Samia, Porky, KnSN und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Wie sieht es mit der Interneterbindung aus? Steht nicht etwa auf "getaktet "?
    Und die Privatspäre - Einstellungen ? Telemetrie an ? Kann MS den Rechner durchscannen?
    Samia, Porky, Terrier! und 3 weitere bedanken sich.

  7. #7
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Guter Hinweis mit dem "Getaktet"! Denn das war heute ein Grund, warum ich den PC besichtigt hatte. Mir wurde gesagt, es würde regelmäßig eine Benachrichtigung erscheinen, dass etwas 'nicht geladen werden könne', da eine getaktete Verbindung bestehe. Ich habe dann in den Einstellungen die "getaktete Verbindung" ausgestellt (Wie auch immer sich das eingestellt hat ist mir ein Rätsel, aber es hat einige Funktionen von Apps behindert). Das direkt im Anschluss angestossene manuelle Windows-Update blieb aber dann auch ohne Erfolg. Telemetrie (Diagnose/Feedback) stand auf einfach/standard.
    Porky, Big Eddie C., Iskandar und 3 weitere bedanken sich.

  8. #8
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Schon beim Update auf 1809 wurden Geräte mit zu altem Intel HD Grafiktreiber ausgeschlossen. Also den mal aktualisieren: https://downloadcenter.intel.com/de/...?product=80939
    Da werden zwei Versionen angeboten, also ausprobieren.
    Big Eddie C., pufaxx, KnSN und 3 weitere bedanken sich.

  9. #9
    pufaxx
    gehört zum Inventar Avatar von pufaxx

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    ... der hier könnte auch bei Intel-Updates helfen (falls man sich nicht sicher ist, was genau man installieren soll): https://downloadcenter.intel.com/de/...port-Assistent
    Porky, KnSN, Samia und 2 weitere bedanken sich.

  10. #10
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Namd Samia,

    sind die Intel-Treiber aktuell gehalten? Der Garfiktreiber ist besonders wichtig, denn allein wegen diesen jammert Windows gerne vor dem Upgrade:
    https://www.intel.de/content/www/de/...assistant.html

    Edit: To late!

    LG Naru!
    Porky, Samia, yellow und 1 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Samia
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Kein Funktionsupdate seit 1803 - Was tun?

    Hi!

    Heute endlich Zeit gefunden, mich wieder mit dem PC zu befassen. Alle hier genannten Tipps haben bei der Problemlösung geholfen.

    1. Internet-Verbindung Taktung stand auf Taktung (warum auch immer?).
    2. Der Intel-HD-Grafiktreiber war völlig veraltet und konnte mit dem Intel-Assistent aktualisiert werden.
    3. Anschließend musste ich allerdings den obigen Link nutzen, um Windows auf 1903 zu aktualisieren. Denn auch der mehrfache Versuch der internen Windows-10-Update-Suche blieb was die Version 1903 anging erfolglos.
    4. Updateprozess ist ohne Probleme durchgelaufen und der PC startete ganz normal mit der 1903er.

    Also alles gut (soweit).
    Danke nochmal für die Tipps. Den Intel-Assistenten habe ich jetzt auch noch auf anderen PCs installiert. Sehr hilfreich.
    Iskandar, Terrier! und pufaxx bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163