Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
Danke Übersicht40Danke
Thema: Windows 10 Build 1803 zu 1903 Hallo! Wir haben auf einem unsere PCs Win10 Build 1803 drauf. Die Update-Funktion zeigt an, das es ein Update auf ...
  1. #1
    Alcaron
    kennt sich schon aus Avatar von Alcaron

    Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Hallo!

    Wir haben auf einem unsere PCs Win10 Build 1803 drauf.
    Die Update-Funktion zeigt an, das es ein Update auf 1903 gib.

    Wenn wir dieses Ausführen wird alles ausgeführt und aber nach dem Neustart (manchmal auch ohne Neustart) ist alles wie vorher und wir haben weiterhin 1803.

    Laut der Problembehandlung liegt eine "Beschädigung der Windows Update-Datenbank" vor.

    Wir haben auch schon einige Möglichkeiten durchprobiert.

    Windows-Systemdateien überprüft mit "sfc /scannow"

    Dann haben wir es über das Microsoft-Tool "wu10.diagcab" probiert...

    und danach das hier:

    net stop wuauserv
    net stop cryptSvc
    net stop bits
    net stop msiserver
    Ren C:\\Windows\\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    Ren C:\\Windows\\System32\\catroot2 Catroot2.old
    net start wuauserv
    net start cryptSvc
    net start bits
    net start msiserver

    Einige Websiten/Foren schrieben, dass man die "Inplace Upgrade Reparatur" ausführen soll.

    Dazu habe ich extra ne aktuelle Iso über das MediaCreationTool heruntergeladen und einen USB-Stick einrichten lassen.


    Es kam keine Möglichkeit von um "Persönliche Dateien und Apps behalten" anzuklicken oder anderes auszuwählen. Einzig konnte man sagen... mit oder ohne nach Update suchen...
    Als wir dann die Installation also gestartet haben, kam die Meldung das ein veraltetes USB Gerät angeschlossen sei.
    K.a. wieso oder warum. Aber das einzige was angeschlossen war, ist der USB-Stick von dem wir gestartet hatten, die Maus und die Tastatur... und keines der 3 Dinge kann man abklemmen, weil es benötigt wird.

    Diese Installation ging dann auch nicht weiter... man konnte sie nur abbrechen.

    Jetzt nach mehrfachen weitersuchen und fragen... meinten einige das Updates von 1803 auf 1809 benötigt werden. Die Frage ist nur.. wo bekommen wir die Updates her bzw welche sollen das sein?
    Bisher wurden immer alle Updates installiert.

    Oder gibt es einen Patch, welchen ich bisher noch nicht gefunden haben, von 1803 auf 1809?
    Weil mit 1809 scheint es ohne Problem zu funktionieren das man dann 1903 installieren kann.

    Jedenfalls hatte ich auf meinem Laptop keine Probleme von 1809 auf 1903 zu upgraden.

    Oder hat noch jemand eine ISO mit Win 10 build 1809 damit ich es damit mal testen könnte.

    Es muss eine andere Lösung geben, weil wir sehen es nicht ein Win 10 neu aufzusetzen.
    Dies kann und darf keine Endlösung sein.


    Anbei noch eine PDF mit einem Auszug der Problembehandlung von Montag... die obigen Schritte wurden dann am Dienstag und Mittwoch ausgeführt.. das Ergebnis war aber das gleiche wie in der PDF von Montag...

    Gruß
    Ben
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Build 1803 zu 1903-update-problem.pdf  

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Es muss eine andere Lösung geben, weil wir sehen es nicht ein Win 10 neu aufzusetzen.
    Dies kann und darf keine Endlösung sein.
    Ich hatte ähnliche Probleme, habe aber kurzer Hand ein clean Installation durchgeführt. Hat bei meinem Rechner gerade mal 15 Minuten gedauert. Würde es jeder Zeit wieder so machen.
    Ponderosa und .Bernd bedanken sich.

  3. #3
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Hallo Alcaron
    Versuch mal ein Inplace Upgrade indem du anstatt eines USB-Sticks, die Win 10.iso auf ein Virtuelles Laufwerk entpackst.

  4. #4
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Hi Alcaron
    Oder hat noch jemand eine ISO mit Win 10 build 1809 damit ich es damit mal testen könnte.
    Downlade Dir die Version, welche Du möchtest.
    https://tb.rg-adguard.net/public.php?lang=de&extract
    Windows 10 Build 1803 zu 1903-screenshot-1-.jpgWindows 10 Build 1803 zu 1903-anmerkung-2019-06-20-234258.jpg
    hast Du mal den direkten Weg versucht über : JETZT AKTUALISIEREN ?
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    mfg florian-luca
    Terrier! und Silver Server bedanken sich.

  5. #5
    Alcaron
    kennt sich schon aus Avatar von Alcaron
    Zitat Zitat von Silver Server Beitrag anzeigen
    Ich hatte ähnliche Probleme, habe aber kurzer Hand ein clean Installation durchgeführt. Hat bei meinem Rechner gerade mal 15 Minuten gedauert. Würde es jeder Zeit wieder so machen.
    Genau das wollen wir nicht und es kann auch nicht die Lösung sein, das man jedesmal alles neu aufsetzen und neu installieren muss.

    @Ponderosa
    Das könnt ich mal versuchen. Danke, daran hatte ich nicht gedacht.

    @florian-luca

    Oha!
    Diese Seite kenne ich noch gar nicht.
    Geändert von Henry E. (21.06.2019 um 09:58 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.
    Silver Server bedankt sich.

  6. #6
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Bei Linux gibt es alle halbe Jahre ein neue Revision. Da muss man seine Daten sichern und dann neu installieren. Das macht da jeder so der die neue Version möchte. Und wie gesagt die Neuinstallation hat bei mir 15 Minuten gedauert. Wie lange versuchst Du jetzt das Problem zu lösen? Und wie lange denkst Du das es noch dauert bis Du das Problem gelöst hast? Und übrigens ist ein Inplace Upgrade auch so was wie eine Neuinstallation. Und danach musst Du dann noch mal etwa das Gleiche machen um auf die Version 1903 zu kommen, also so was wie ein doppelte Installation.

  7. #7
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    @ Silver Server
    Bei meinem vorgeschlagenen Inplace Upgrade kann er gleich die 1903 nehmen, und hat dann auch die 1903 als Endprodukt.
    Lies nach, wie es bei Rabenpaule - Funktionsupdate Version 1903 geklappt hat.
    Windows 10 Build 1803 zu 1903-inplace-1903.jpg
    gial und Alcaron bedanken sich.

  8. #8
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Zunächst mal würde ich ein Backup machen, für den Fall der fälle, ist das immer besser einen doppelten Boden zu haben, und wenn ich schon ein Inplace Upgrade, dann mache ich das doch auch gleich mit der v1903 und nicht erst einen Umweg über die v1809.

    Zumal in der v1809 eh wieder Treiber eingesetzt werden die Microsoft wahrscheinlich für die v1903 an mahnt, habe ich übrigens neulich auch auf einen PC der noch mit der v1803 lief auch gleich so gemacht was super geklappt hat.
    Ponderosa und Alcaron bedanken sich.

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Zitat Zitat von Alcaron Beitrag anzeigen
    Einige Websiten/Foren schrieben, dass man die "Inplace Upgrade Reparatur" ausführen soll.

    Dazu habe ich extra ne aktuelle Iso über das MediaCreationTool heruntergeladen und einen USB-Stick einrichten lassen.
    Das ist dann aber keine Reparatur, sondern gleich das Upgrade auf Version 1903. Denn das MediaCreationTool lädt aktuell nur noch diese Version. Wenn Du Deine Version 1803 per Inplace-Upgrade reparieren willst, dann benötigst Du das entsprechende MediaCreationTool, welches aber nicht mehr bei Microsoft verfügbar ist, oder Du mußt Dir die Iso-Datei von Version 1803 mit https://www.heidoc.net/joomla/techno...-download-tool herunterladen.

    Es kam keine Möglichkeit von um "Persönliche Dateien und Apps behalten" anzuklicken oder anderes auszuwählen. Einzig konnte man sagen... mit oder ohne nach Update suchen...
    Die Auswahl für "Persönliche Dateien..." sollte später kommen. Wenn die jedoch nicht vor dem Button "Jetzt installieren" o.ä. kommt, solltest Du abbrechen oder eben eine Sicherungskopie Deiner Dateien auf externen Medien haben.

    Die Updatesuche solltest Du bestätigen, denn dann ist Dein Windows nach dem Upgrade gleich auf den neusten Stand.

    Als wir dann die Installation also gestartet haben, kam die Meldung das ein veraltetes USB Gerät angeschlossen sei.
    K.a. wieso oder warum. Aber das einzige was angeschlossen war, ist der USB-Stick von dem wir gestartet hatten, die Maus und die Tastatur... und keines der 3 Dinge kann man abklemmen, weil es benötigt wird.
    Das ist das bekannte Problem, daß mit angeschlossenen USB-Speichern beim Upgrade Fehler auftreten. Deswegen wird inzwischen das Upgrade mit angeschlossenen USB-Sticks, SD-Karten, usw. verweigert. USB-Eingabegeräte sind nicht davon betroffen.

    Du kannst das Upgrade trotzdem durchführen, indem Du den gesamten Inhalt vom USB-Stick in einen Ordner auf einer internen Festplatte kopierst und dann die Setup.exe von dort ausführst. Eine weitere Möglichkeit wäre, vom MediaCreationTool eine Iso-Datei herunterladen zu lassen. Nach einem Doppelklick auf die Iso-Datei wird die als virtuelle DVD in einem virtuelles DVD-Laufwerk zur Verfügung gestellt, so daß auch von dort die Setup.exe ausgeführt werden kann.

  10. #10
    IT-Fuzzi
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Edit: Zu spät gesehen...bereits versucht. Daher gelöscht.
    Geändert von IT-Fuzzi (21.06.2019 um 10:20 Uhr)

  11. #11
    Alcaron
    kennt sich schon aus Avatar von Alcaron

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Zitat Zitat von florian-luca Beitrag anzeigen
    Hi Alcaron
    hast Du mal den direkten Weg versucht über : JETZT AKTUALISIEREN ?
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    mfg florian-luca
    Japp, da kam das Problem mit dem USB-Stick ^^

  12. #12
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Japp, da kam das Problem mit dem USB-Stick ^^
    lol, ja ist aber kein Problem, du hast ja die iso Datei irgendwo auf dem Rechner liegen, da gehst du mit einem Rechtsklick drauf auf bereitstellen und installierst dann aus diesem Virtuellen Laufwerk. Ist eigentlich ganz simpel solange auf deinem Datenträger genügend platz verfügbar ist.

    Ja selbstverständlich ist es kein Inplace Upgrade mehr wenn man von v1803 über die Bereitstellung oder per USB Stick auf die v1903 ein Upgrade macht, aber es ist egal Hauptsache es klappt und führt zum gewünschten Erfolg.

    Ich für mein Teil warte einfach bis Microsoft die Probleme beseitigt hat und lasse bis dahin einfach schön meinen USB Stick stecken
    makodako und Alcaron bedanken sich.

  13. #13
    Alcaron
    kennt sich schon aus Avatar von Alcaron

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    So, wir haben es heute mit der Win 10 Build 1903 Iso probiert.
    Bis 89 Prozent läuft es. Dann kommt die Meldung das der PC neu gestartet wird und dann bricht es ab...

    Das gleiche haben wir dann nochmal mit der Win 10 Build 1809 Iso probiert... das gleiche Ergebnis.

    Nach einem manuellen Neustart ist noch immer Win 10 Build 1803 auf dem PC...

  14. #14
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    Bis 89 Prozent läuft es. Dann kommt die Meldung das der PC neu gestartet wird und dann bricht es ab...
    Das deutet auf einen recht alten PC hin, der einfach nicht mehr für das neueste Windows 10 geeignet ist.

    Da läßt sich meiner Meinung nach nichts machen. Einfach auf Windows 1803 bleiben und damit arbeiten, solange es geht.
    Henry E. bedankt sich.

  15. #15
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Windows 10 Build 1803 zu 1903

    @ Alcaron
    Hast du den Tipp aus #7 versucht ?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163