Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
Danke Übersicht43Danke
Thema: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor? Hallo zusammen ich hatte mir schon vor längerer Zeit ein Asus One S1003 (Specs: eigentlich hier , merkwürdigerweise steht dort ...
  1. #1
    alpabrz
    bekommt Übersicht

    Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Hallo zusammen

    ich hatte mir schon vor längerer Zeit ein Asus One S1003 (Specs: eigentlich hier, merkwürdigerweise steht dort aber, dass der Laptop nur eine Auflösung von 1280 x 800 haben soll, während meiner ganz sicher 1920 x 1200 hat [EDIT: vieles falsch, s. EDIT190627 unten]) mit Windows 10 Version 1803 geholt und bin nun endlich dazu gekommen, ihn einzurichten. Dabei fiel mir auf, dass ich manche Programme nicht installieren konnte, was damit zusammenhing, dass ich die 64 bit Installer runtergeladen hatte, da der Prozessor eben genau diese Spezifikationen hat. Nach anfänglicher Konfusion fand ich dann heraus, dass aus irgendwelchen Gründen eine 32 bit Version von Windows auf dem Convertible installiert ist. Da nun manche Programme, die ich nutze, nur in 64 bit ausgeliefert werden (z.B. der Firefox-Fork Waterfox) wäre es natürlich praktischer, einfach Windows in der 64 bit Variante neuzuinstallieren.
    Und da habe ich nun eine Frage: Wisst ihr vielleicht, warum Acer solche ziemlich schwache Laptops/Convertibles mit 32 bit Systemen ausliefert? Gibt es tlw. bei zu schlechten Specs Performancenachteile mit 64 bit Systemen? Nach dieser englischen Quora-Antwort (von der ich leider den größten Teil nicht wirklich verstehen kann ) kann theoretisch allgemein es einen kleinen Performance-Vorteil geben, irgendein Betriebssystem in 32 bit auf einem 64 bit Prozessor laufen zu lassen (solange der eigentliche physikalische RAM nicht größer ist als das Limit von 32 bit auf dem jeweiligen Betriebssystemn, das ist ja in meinem Fall mit 4 GB gegeben). Zudem erinnere ich mich auch, dass ich auf meinem davorigen Convertible von HP (inzwischen kaputt), welches, soweit ich mich recht erinnere, genau die gleichen Specs hatte wie mein jetziges, dafür aber eine geringere Bildschirmauflösung, ein 64 bit System installiert hatte, und es sich langsamer anfühlte als mein Neues. Dieser subjektive Unterschied kann aber natürlich auch mit Windows-Version, vorinstallierten Startprogrammen usw. usf. zusammenhängen, ich würde mich darauf nicht verlassen. Deswegen wollte ich mal nachfragen, ob es sich lohnt, Windows 10 in 64 bit auf meinem Acer Convertible neuzuinstallieren und was ihr so für Erfahrungen mit 32 bit System auf 64 bit Prozessoren gemacht habt

    Vielen Dank für jegliche Antwort und Gruß,
    alpabrz

    P.S.: Ich hoffe nicht, dass ein solcher Thread schonmal hier aufgemacht wurde, ich konnte leider nichts Derartiges finden. Vielleicht bin ich aber auch nur zu inkompetent die Suchfunktion richtig zu bedienen...

    EDIT 190627: Entschuldigt bitte, ich Idiot hatte die Spezifikationen auf der externen Seite nicht gründlich überprüft . Folgend sind nun die richtigen Spezifikationen, ist eigentlich inzwischen nicht mehr von Relevanz, nur zur Berichtigung:
    Modell: Acer One S1003
    BIOS-Modus
    Prozessor: Intel Atom x5-Z8350 @ 1,44 Ghz, vier Kerne
    GPU: Intel HD Graphics mit 1GB VRAM, wahrscheinlich DDR3L SDRAM
    RAM: 4GB DDR3 160 0Mhz
    Festplatte: SanDisk DF4128 (SSD) mit 116,48GB
    Screen: IPS Touchscreen mit einer Auflösung von 1920 x 1200 mit 60 Hz
    Geändert von alpabrz (27.06.2019 um 08:50 Uhr) Grund: Fehler bei Angabe der Spezifikationen

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Und da habe ich nun eine Frage: Wisst ihr vielleicht, warum Acer solche ziemlich schwache Laptops/Convertibles mit 32 bit Systemen ausliefert?
    ... weil das Gerät nur 2 GB RAM hat. Ein 64Bit Betriebssystem wird nur effektiv bei mehr als 4 GB RAM eingesetzt.
    Geändert von MSFreak (25.06.2019 um 12:45 Uhr)
    alpabrz, .Bernd, KnSN und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    alpabrz
    bekommt Übersicht

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Ah ok, vielen Dank für deine schnelle Antwort! Würde es denn Performancenachteile mit sich bringen, wenn ich das System neuinstalliere in der 64 bit Variante? Wie gesagt, ein paar Programme, die ich auf meinem großen Rechner nutze, werden nur mit 64 bit Installern ausgeliefert.

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Ein 32bit Windows braucht "nur" 16 GByte auf der Festplatte (SSD, bzw. Flash-RAM), ein 64bit Windows 20 GByte. Wobei das die Mindestanforderungen für Windows bis Version 1809 ist - ohne jede Programminstallation versteht sich.

    Für die neueste Version von Windows 1903 fordert Microsoft 32 GB an Festplattenspeicher als Minimum für beide Systeme (32bit und 64bit).
    alpabrz, MSFreak und Terrier! bedanken sich.

  5. #5
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Wie gesagt, ein paar Programme, die ich auf meinem großen Rechner nutze, werden nur mit 64 bit Installern ausgeliefert.
    ... das wird schon seinen Grund haben. Denn bei 2 GB RAM bleibt für Programme nicht mehr viel übrig.
    alpabrz bedankt sich.

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Ob 64 Bit oder 32 Bit spielt jenseits der jeweiligen Mindestanforderungen der Software für normale Anwender keine Rolle. Sofern ein Gerät die Mindestanforderungen von Windows 10 64 Bit erfüllt, wird das dort nicht viel schlechter laufen als ein Windows 10 mit 32 Bit.

    Specs: eigentlich hier, merkwürdigerweise steht dort aber, dass der Laptop nur eine Auflösung von 1280 x 800 haben soll, während meiner ganz sicher 1920 x 1200 hat )
    Das Modell wird es mit verschiedenen Optionen geben. Betrachte diese Seiten von Acer wie einen Ausstellungsraum für ihre Produkte. Dort werden verschiedene spezielle Ausführungen vorgestellt, erwarte aber nicht unbedingt, daß die exakte Konfiguration Deines Geräts dort gelistet ist.

    Deswegen wollte ich mal nachfragen, ob es sich lohnt, Windows 10 in 64 bit auf meinem Acer Convertible neuzuinstallieren
    Die Frage ist nicht, ob es sich lohnt, sondern ob es überhaupt möglich ist. Zur Kompatibilität zu 64 Bit gehört nicht nur der Prozessor sondern auch das Mainboard und die Firmware bzw. das BIOS. Bei neuen Systemen kommt es auch noch auf das UEFI an. Denn ein 64-Bit-Windows kann nur auf einem 64-Bit-UEFI und ein 32-Bit-Windows ... im UEFI-Modus installiert werden. Falls das Gerät so ein 32-Bit-UEFI hat und kein CSM bzw. Legacy-BIOS-Modus bereitstellt würde bzw. vom Nutzer aktivierbar wäre, wäre ein 64-Bit-Windows nicht möglich.

    Ob das System im UEFI-Modus installiert ist, kannst Du schnell im Programm Systeminformationen in der rechten Spalte bei BIOS-Modus klären. Ob das System ggf. über ein CSM verfügt, wirst Du nur in den BIOS-Einstellungen herausfinden können, indem Du dort nach Einträgen wie CSM, Legacy-BIOS, o.ä. suchst.

    Wenn Du das alles nicht 100% sicher herausfinden kannst, ist ein Versuch ins Blaue gerade bei Tablets/Convertibles nicht unbedingt zu empfehlen. Schneller als Dir lieb ist, hast Du nämlich einen Backstein, der nur mehr von Acer wieder zum Leben erweckt werden kann.
    areiland, MSFreak, IngoBingo und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Zitat Zitat von MSFreak Beitrag anzeigen
    ... weil das Gerät nur 2 GB RAM hat. Ein 64Bit Betriebssystem wird nur effektiv bei mehr als 4 GB RAM eingesetzt.
    So isses. 64-bit Programme können auch einen erhöhten RAM-Bedarf haben, auch das wird ein Grund sein, warum das Convertible mit einem 32-bit Windows kommt. Du kannst ein 64-bit Windows installieren, würde ich allerdings nicht empfehlen. Es sei denn, du planst auch, den Arbeitsspeicher aufzustocken.

    OK, ich sehe gerade, du möchtest Programme installieren, die 64-bit only sind. Dann ist es vielleicht doch ratsam, ein 64-bit Windows aufzuspielen. Ist eh zukunftssicherer. Aber, wie gesagt, eventuell wird es dann mit dem RAM knapp.
    MSFreak und Terrier! bedanken sich.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    64-bit Programme können auch einen erhöhten RAM-Bedarf haben
    Können ist das Stichwort. Windows verfügt aber über eine so gute Speicherverwaltung, daß diese Leisungsunterschiede zwischen 32 und 64 Bit bei der üblichen Standardnutzung von Office, Browser und Multimedia kaum auffallen bzw. nicht existent sind. Sofern ein Geräte über irgendeine Art von SSD statt einer Festplatte als Systemlaufwerk verfügt sowieso nicht.

    Wie so häufig wird hier alles unter der Maßgabe von Spielen und High-Performance betrachtet, das interessiert den 0815-Nutzer aber so gar nicht. Insbesondere ist bei so einem Convertible kaum von derartiger Nutzung auszugehen. 2 GB RAM sollten mit SSD ausreichend sein, sogar mit Festplatte dürften den meisten Nutzern 4 GB ausreichen. Mehr ist sicherlich schön, aber eben nicht unbedingt notwendig. Wenn bei so einem Gerät etwas stört, dann höchstens wie hier ein Atom oder schwachbrüstiger Celeron/Pentium. Das reißt ein mehr an RAM dann jedoch auch nicht mehr heraus.
    Terrier! und alpabrz bedanken sich.

  9. #9
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Ich würde dennoch, falls es irgendwie geht, schauen, ob ich nicht auf 4 GB aufstocken kann. 2 GB ist extrem grenzwertig. Ich spreche da aus Erfahrung. Selbst die 4 GB auf meinem Laptop scheinen mir manchmal echt knapp zu sein. Gute Speicherverwaltung hin oder her.

    Dafür reicht eigentlich schon, ein paar Tabs im Internetbrowser offen zu haben. Da ist ratzfatz der 2 GB Speicher voll.
    Terrier! und alpabrz bedanken sich.

  10. #10
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Ich würde im Taskmanager einmal nachschauen wie viel RAM überhaupt noch zur Verfügung steht. Neben Windows zwackt die Onboard-Grafikkarte auch noch was ab.
    Terrier! und alpabrz bedanken sich.

  11. #11
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Bei 2GB Ram gibt es keinen sonderlichen Spielraum - 32 Bit, peng fertig. Ich habe beide Fälle hier, wenn es keine LTSC ist, braucht man nicht anfangen zu denken, ob x64.
    MSFreak, Terrier! und alpabrz bedanken sich.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Zitat Zitat von alpabrz Beitrag anzeigen
    Würde es denn Performancenachteile mit sich bringen, wenn ich das System neuinstalliere in der 64 bit Variante?
    Ja - Es steht in etwas nebulös angeklungen schon hierunter:

    Zitat Zitat von MSFreak Beitrag anzeigen
    ... weil das Gerät nur 2 GB RAM hat. Ein 64Bit Betriebssystem wird nur effektiv bei mehr als 4 GB RAM eingesetzt.
    Die Sache ist diese, dass die Speicherverwaltung eines x64-OS mit einem 64-Bit breitem Adressraum arbeitet, es vergrößert sich damit der Bedarf nach Bandbreite. Der Speicherbedarf erhöht sich auf 50% und kann auch in größer ausfallen mit Computern, auf denen Instruktionen mit großen Signallängen, zum Beispiel Q32, ausgeführt werden. Es kommt Deinem PC auf gar keinen Fall positiv entgegen, weil von dannen sämtliche Operationen/Operanden den Arbeitsspeicher, der ohnehin schon am Überlaufen ist, in noch weiter zur Pagefile/Swapfile hin umgelagert wird und somit die Performance darunter merklich leidet. Der Prozessor ist mit seinen Instruktionen im Cache ständig in der Warteschleife, der APIC staut sich auf, und das führt für Dich als Anwender zu langen Wartezeiten und Stocken des OS. Ein Prozessor in einer langen Warteposition wirkt sich immer negativ aus auf die Performance und ein System, das sich durchweg von der HDD nährt, eine SSD ist nicht unwesentlich besser, ist der engste Flaschenhals, den ein PC haben kann. Es wird merklich langsamer mit diesem PC!
    Geändert von KnSN (25.06.2019 um 15:35 Uhr)
    MSFreak, Big Eddie C., alpabrz und 1 weitere bedanken sich.

  13. #13
    Miine
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Dier amd64 (64 bit) Instruktion-Set stellt zum einen mehr CPU Register als x86 (32 Bit) zur Verfuegung, zum anderen stehen verschiedene Befehlsatzerweiterungen die spezielle Aufgaben beschleunigen fuer 32Bit-Software nicht zur Verfuegung.

    Dieser Performance-Vorteil von 64bit wird mit dem Speicher-Nachteil erkauft das nun die meisten Datenstrukturen mehr RAM brauchen (z.b. ein "Pointer" statt 4 Bytes nun 8 Bytes)…

    Gerade bei Sachen wie Video en/decoding, Verschluesselung (https, Bitlocker) sowie Berechnungen im Allgemeinen sollte der Performance-Vorsprung den RAM-NAchteil bei weitem ueberwiegen...
    alpabrz bedankt sich.

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    Zitat Zitat von MSFreak Beitrag anzeigen
    Ich würde im Taskmanager einmal nachschauen wie viel RAM überhaupt noch zur Verfügung steht. Neben Windows zwackt die Onboard-Grafikkarte auch noch was ab.
    Wird dynamisch von Betriebssystem und Treiber verwaltet, ist deswegen nirgendwo im System abzulesen. Nur der maximal zur Verfügung stehende Grafikspeicher läßt sich anzeigen, aber den kann man auch bei Intel in der Dokumentation nachlesen, der hängt nämlich von der Generation der integrierten GPU, der Treiberversion und der Größe des verbauten RAM ab. Sofern keine grafiklastige Software läuft, ist das Thema irrelevant, weil der für die Grafik abgezweige Speicher auch bei 2 GB kaum ins Gewicht fällt.

    Und nach den Beiträgen #12 und #13 ist der TE jetzt schlauer? Das ist doch genau wieder die Sichtweise von PC-Spielern und Co., die hier gerade nicht interessiert. Dem TE ist bewußt, daß der diskutierte Laptop eher leistungsschwach ist, und nach seinen Profil hat er auch einen Rechner für leistungshungrigere Aufgaben.
    alpabrz bedankt sich.

  15. #15
    Miine
    gehört zum Inventar

    AW: Vorteile/Nachteile eines 32 bit Systems auf einem 64 bit Prozessor?

    @build10240 : nun - mein Kommentar gibt eine Erklaerung warum z.B. der Waterfox schneller auf 64bit laufen wird, wobei es da ja eh keine Wahl gibt.

    Tatsaechlich sind die Performance-Unterschiede zwischen 32bit und 64bit Software schon "spuerbar" - bei wenig RAM muss man sich halt entscheiden ob man ein schnelles oder mehrere langsame Programme gleichzeitig ausfuehren will... . In dem Moment wo RAM ausgelagert werden muss ist der Vorteil natuerlich mehr als "dahin".

    Es geht da nichts ueber testen. Z.b. auch was das GUI im allgemeinen angeht. Kann ich mir nicht vorstellen das da die neuen Instruktions-Sets nicht benutzt werden...

    BTW: ich spiele garnicht auf meinem Surface. Und z.B. auf meinem OpenIndiana (ex. OpenSolaris) Server setze ich bewusst zum Teil 32 bit Versionen von Programmen ein eben weil die weniger RAM brauchen und nichts rumrechnen (z.B. Datenbank).
    alpabrz bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163