Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lokales Konto versus MS-Konto

  1. #1
    wischwei
    treuer Stammgast

    Lokales Konto versus MS-Konto

    Hallo zusammen,

    ich habe meiner Frau ein lokales Konto auf meinem Laptop, der im Azure AD von Office 365 enthalten ist, eingerichtet.
    Und zwar mit den gleichen Logindaten, mit denen sie sich in der Firmendomäne anmeldet.

    Kann das irgendwie zu Kollisionen führen, auch wenn ich dieses Konto zu einem MS-Konto umwandle?
    Ihr Mailzugriff soll per Outlook auf dem Firmen-Exchange erfolgen - muss ich allerdings noch konfigurieren.

    Mit der Bitte um Unterstützung und mit besten Grüßen,
    wischwei

  2. #2
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Lokales Konto versus MS-Konto

    Gegenfrage wieso erstellst du erst ein Lokales Konto und Wandels es anschließend in ein MS-Konto um?

    Microsoft Konto: Vor- und Nachteile oder ja/nein

  3. #3
    wischwei
    treuer Stammgast

    AW: Lokales Konto versus MS-Konto

    Na ja, weil ich erst mal eine Antwort auf meine Frage erhalten wollte, aber trotzdem noch nicht sicher bin, ob ein lokales Konto mit den gleichen Login-Daten wie das Domänenkonto sich irgendwie "beißen" könnte.

    Beste Grüße,
    wischwei

  4. #4
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Lokales Konto versus MS-Konto

    Musst du Probieren ob das irgendwie Funktioniert möglicherweise macht das Azure AD Konto Probleme, aber genau weiß ich das auch nicht weil ich es nie getestet habe...

    Ich nutze den Lokalen Account nur als Administrator weil ich dort den ganzen Krempel nicht benötige um einen PC zu Administrieren.

  5. #5
    wischwei
    treuer Stammgast

    AW: Lokales Konto versus MS-Konto

    Ok, probiere ich aus. Ich kann ja wieder "zurückrudern", falls nötig.

    Beste Grüße,
    wischwei

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •