Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
Danke Übersicht27Danke
Thema: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt. Ich möchte die Sicherung auf eine externe Festplatte auslagern, die als USB-Datenträger an meiner FritzBox angeschlossen ist. Das Laufwerk wird ...
  1. #1
    Domviller
    gehört zum Inventar

    W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Ich möchte die Sicherung auf eine externe Festplatte auslagern, die als USB-Datenträger an meiner FritzBox angeschlossen ist. Das Laufwerk wird im Explorer korrekt angezeigt mit LW-Buchstaben und kann verwendet werden.
    Unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Dateiversionsverlauf wird das LW als verfügbar angezeigt. Wenn ich die Sicherung einschalte kommt jedoch die Fehlermeldung, dass der Dateiversionsverlauf nicht eingeschaltet werden kann, weil der Pfad nicht gefunden wurde.
    Gibt es eine Erklärung/Lösung für das Problem?

  2. #2
    Toby-ch
    kennt sich schon aus Avatar von Toby-ch

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Ich wollte auch einmal ein Backup mit Windows Boardmitel machen, ging nicht seit her Nutzte ich Acronis, bei Jedem Ausschalten wird ein Backup auf mein NAS gemacht, alles ohne Problem.
    Domviller und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Er redet aber von Dateiversionsverlauf und das ist auch keine Systemabbild oder Backup der Windows Installation.
    die als USB-Datenträger an meiner FritzBox angeschlossen ist
    NAS oder was soll das sein, wofür macht man das?
    Ich verstehe nur nicht warum er die Platte nicht mal direkt am PC anschließt.

    Ich habe zwar keine Ahnung von NAS und USB FritzBox gedönse.
    Aber was ein Dateiversionsverlauf, ein Systemabbild oder ein Wiederherstellungslaufwerk ist und macht bei Windows 10 weiß ich genau.
    Die meisten User verwechseln eh alles und erstellen sich ein 500MB Wiederherstellungslaufwerk oder Dateiversionsverlauf und glauben sie hätten Ihr Windows oder die ganze Platte gesichert.
    Geändert von Terrier! (02.07.2019 um 23:43 Uhr)

  4. #4
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Zitat Zitat von Domviller Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Sicherung einschalte kommt jedoch die Fehlermeldung, dass der Dateiversionsverlauf nicht eingeschaltet werden kann, weil der Pfad nicht gefunden wurde.
    Diese Idee hatte ich auch schon mal, klappt aber nicht aus verschiedenen gründen erstens wird das USB Laufwerk auf deinem PC über WebDAV eingebunden außerdem ist die Basis von der Fritzbox Linux und zweitens benötigst du ein Passwort um auf den Datenträger zugreifen zu können, das wird zwar im Tresor der Passwortverwaltung hinterlegt aber im Fall des Zurücksetzens kannst du darauf ja nicht zugreifen oder irgendwo eingeben, das dritte Problem sind die Datenraten sofern mir bekannt ist sind die Ports an der noch USB 2.0 und dann übers Netzwerk das dauert ewig, viertes Problem sind die Temperaturen des Datenträgers an der Fritzbox weil die dann ständig Läuft und nicht auf Standbye geht, könnte man durch einen USB Stick ersetzen dann sind aber die Datenraten noch geringer und eine SSD bringt auch keine Besserung weil dadurch gehts auch nicht schneller.

    Eine Gute Lösung wäre hingegen kauf dir Acronis oder Aomei Backup als Vollversion und schließe den Datenträger direkt an den PC an.
    Wolko, Terrier!, makodako und 2 weitere bedanken sich.

  5. #5
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Ein Laufwerk auf dem man Sicherungen macht sollte auch nicht für andere Aufgaben benutzt werden und nach der Sicherung wieder entfernt werden.
    gial und Wollfgang bedanken sich.

  6. #6
    Toby-ch
    kennt sich schon aus Avatar von Toby-ch

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    Er redet aber von Dateiversionsverlauf und das ist auch keine Systemabbild oder Backup der Windows Installation.
    Das habe ich nun auch gemerkt, und mich mal darüber informiert... Ähnlich wie Timemachine unter OSX jedoch nicht so umfänglich.

    @TE
    Fritzbox als NAS ist nicht zu empfehlen, dafür gibt es mehrere Gründe.

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Also gehen würde es schon.

    Das Fritz-NAS wird ja unter Netzwerk angezeigt. Wenn man diesem Fritz-NAS als Netzlaufwerk verbindet und ihm einen Laufwerksbuchstaben zuweist (Rechtsclick auf fritz.nas, Netzlaufwerk verbinden auswählen und Laufwerksbuchstaben auswählen, hier Z: ), dann kann man dieses Laufwerk oder einen Unterordner (hier der USB-Stick mit 16 GB) als Sicherungslaufwerk verwenden.

    Wie gut und wie schnell das geht - das weiß ich nicht.

    W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.-fritznas_01.png W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.-fritznas_02.png W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.-fritznas_04.png

  8. #8
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    @makodako
    Das an der FB angeschlossene Laufwerk dient nicht nur als zweites Backup-Medium (das erste erfolgt auf einer separaten Festplatte) sondern auch als gemeinsames Laufwerk zum Datenaustausch innerhalb des Familiennetzwerks. Das würde nicht funktionieren, wenn ich ich nach jedem Backup abstöpseln würde.

    @PeteM92
    Leider kann ich die FritzBox-Festplatte nicht als Netzlaufwerk verbinden. Es wird als Lauwerk Z: im Explorer angezeigt (01.jpg).
    Klicke ich auf "Dieser PC" und dann "Netzlaufwerk verbinden", wird mir LW Z: angezeigt (02.jpg), im Feld "Ordner auswählen" steht dann mein eigener PC und der meiner Frau zur Verfügung, nicht das USB LW Z:.
    Klicke ich auf "Dieser PC" und dann auf das USB-Laufwerk, weiter auf "Verwalten - Laufwerkstools" kann kein Netzwerk zugeordnet werden (03.jpg).
    Möglicherweise hat AVM mit der Möglichkeit, ein USB-Laufwerk über die Fritzbox in das Netzwerk einzubinden, eine proprietäre Lösung erfunden, die nicht in die übliche Netzwerkwelt passt ??!! Nur so eine Vermutung.
    W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.-01.jpg
    W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.-02.jpg
    W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.-03.jpg

  9. #9
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Mir ist im ersten Screenshot aufgefallen das die Platte nicht im vollen Umfang erkannt wird.
    Ich glaube du kannst an eine Fritz Box nur Platten mit max. 500GB anschließen.

  10. #10
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Zitat Zitat von Domviller Beitrag anzeigen
    @PeteM92
    Leider kann ich die FritzBox-Festplatte nicht als Netzlaufwerk verbinden. Es wird als Lauwerk Z: im Explorer angezeigt (01.jpg).
    Wenn das als Laufwerk Z: angezeigt wird, dann ist ja Deine Fritzbox schon als Netzlaufwerk eingebunden und Du kannst Z: als Sicherungslaufwerk hernehmen.
    Im Bild 2 kannst Du einen Ordner auf dieser Festplatte an der Fritzbox auswählen.

  11. #11
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Ich habe damit schon vor 10 experimentiert und alle Variationen durchgespielt, das hat nie so richtig Funktioniert wie ich es gerne wollte.

    Ich hab mir dann ein günstiges und Stromsparendes Mini-ITX Board gekauft, damals ein W2K installiert und in mein Netzwerk integriert das war dann für mich auch die richtige Entscheidung und Lösung.

    Mittlerweile hab ich einen etwas älteren Server aus der Firma mit neuen Festplatten und SSDs bestückt, da läuft ein Windows Server 2012 R2 den ich nutze und ihn soweit herunter getaktet das er gut läuft und nicht all zu viel Strom frisst.
    .Bernd bedankt sich.

  12. #12
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    @ Alle,

    ihr wisst, dass eine externe HDD an der Fritzbox ein ungeeignetes Backup-Medium ist ?
    Eine Überspannung (Gewitter) aus dem Stromnetz, PC, Fritzbox und die angeschlossene HDD futsch
    Und das Backup auch

    Und was ist bei einem Befall (Virus, Trojaner, Ransomware & Co) des Systems, eine ständig aktive ex. HDD wäre u.U. auch davon betroffen
    Geändert von MSFreak (05.07.2019 um 18:35 Uhr) Grund: Nachtrag
    makodako, build10240, Terrier! und 1 weitere bedanken sich.

  13. #13
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Und was ist bei einem Befall (Virus, Trojaner, Ransomware & Co) des Systems, eine ständig aktive ex. HDD wäre u.U. auch davon betroffen
    Ach das wird das geringste Problem sein die HDD wird am Hitzetod verrecken.
    .Bernd bedankt sich.

  14. #14
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    @MSFreak
    wäre denn eine zweite interne Festplatte die bessere Lösung? Ich sehe nur zwei Möglichkeiten für ein Backup: intern oder extern. Sei es HDD, USB-Stick, SSD. Es sein denn, Du meinst das Cloud-Backup. Wenn man nicht gerade über eine superschnelle Leitung verfügt, dauert das seine Zeit. Außerdem traue ich meine Privatdokumente ungern einem "Großen Bruder" an. Meine Frage an Dich: wie und wo sicherst Du Deine Daten, damit sie gegen Stromausfall, Systemabstürze und sonstige Unbilden des Lebens?
    Was Trojaner & Co angeht: Trotz Virenscanner & Co ist es einem Schädling schon einmal gelungen, sich in das Backup zu schmuggeln und damit beim Restore wieder auf der HDD zu landen. Absolute Sicherheit gibt es nicht.

    @PeteM92
    Das LW Z: wird ja vom Windows-Backup erkannt (siehe mein Eingangsbeitrag, sollte also für das Backup zur Verfügung stehen. Tut es aber nicht, da der Pfad dorthin nicht erkannt wird.

    @PeterK
    Hitzetot is nich. HD schaltet nach 10 Minuten ab (siehe mein Beitrag weiter oben ). Habe ich ausprobiert.

    Für mich ist die Angelegenheit zunächst einmal erledigt, falls nicht noch jemand die richtige Lösung hat.
    Geändert von Domviller (06.07.2019 um 11:32 Uhr)

  15. #15
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: W10 Sicherung auf USB-Laufwerk an FritzBox - LW wird von Sicherung nicht erkannt.

    Och nöö, nicht schon wieder die "große" Verschwörungstheorie, dann hättest du erst gar nicht USB an AVM nutzen dürfen. Merke: nicht alles, was machbar, ist auch sinnvoll.
    Was Trojaner & Co angeht: Trotz Virenscanner & Co ist es einem Schädling schon einmal gelungen, sich in das Backup zu schmuggeln und damit beim Restore wieder auf der HDD zu landen. Absolute Sicherheit gibt es nicht.
    Doch, kann man sich aber erzeugen. Wenn du dieses Problem schon hattest, liegt das an deinem Konzept und hat dann erheblichen Nachbesserungsbedarf. Und dann war ganz sicher nicht die genutze Antivirus-Software das Problem, sondern deine Einstellungen darin und Handlungen. Aktuelle Antivirus-Software erkennt die üblichen Trojaner ITW, ansonsten hat es jemand speziell auf deine Daten abgesehen und dann hättest du aber auch gar nichts bemerkt.

    Und es ist egal, ob eine externe oder interne Platte, dann wäre aktuell beides bei dir unsicher. 3-2-1 ist eine gängige Methode für Backups. 3 lokal, 2 extern und 1 komplett ausgelagert.
    https://www.storage-insider.de/was-i...egel-a-782641/
    MSFreak bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163