Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By florian-luca
  • 1 Post By PeteM92
Thema: Reste "alter" Partitionierungen entfernen? Guten Tag! Unachtsamerweise habe ich eine externe, per USB-3 an den PC angeschlossene Festplatte (4 TB) während des Herunterfahrens des ...
  1. #1
    petersch41
    kennt sich schon aus

    Reste "alter" Partitionierungen entfernen?

    Guten Tag!

    Unachtsamerweise habe ich eine externe, per USB-3 an den PC angeschlossene Festplatte (4 TB) während des Herunterfahrens des PCs ausgeschaltet - und promt ist die eine Daten-Partition, die ich häufig nutzte, in Win10 nicht aufzufinden. Ich habe nun den "MiniTool Partition Wizard Pro" bemüht, um meine Partition so möglich zu retten. Nach vielen Stunden des Scannens meldet mir nun das Tool, dass mehr als 10 "verlorene" Partitionen (die sich überlappen) gefunden wurden - und fragt, welche ich denn gerne retten möchte?

    Unabhängig von diesem konkreten Problem staune ich darüber, dass auf dieser seit etlichen Jahren im Einsatz befindlichen (und öfter neu und anders partitionierten) Platte so viele Partitionen (bzw. ihre Reste) entdeckt werden. Eigentlich erwarte ich doch, dass sich nur solche Partitionen zeigen, die z.Zt. tatsächlich existieren, und andererseits keine Hinweise auf vorher einmal angelegte aufzeigen lassen.

    So bitte ich Euch, mich - wenn möglich - aufzuklären, wie die Situation zu verstehen ist und was das bedeutet. Und andererseits würde ich gerne verstehen, wie ich die Reste "früherer" Partionen ein für alle Mal verschwinden lassen kann.

    Danke für Tipps!
    LG.

  2. #2
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Reste "alter" Partitionierungen entfernen?

    Jeder erste Partitionssektor sieht bei NTFS ungefähr so aus, siehe Bild. Der wird bei Neupartitionierung nicht überschreiben, genau so wie Daten gelöschter Dateien weiter existieren. Danach suchen diese Datenrettungstools - und finden dann auch alte Partitionen. Um das zu vermeiden, kann man neu angelegte Partitionen komplett formatieren oder Tools benutzen, die ungenutzten Speicherplatz mit Nullen überschreiben, z. B. mit dem hier im Forum nicht so gerne gesehenen CCleaner.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Reste "alter" Partitionierungen entfernen?-startsektor.png  

  3. #3
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Reste "alter" Partitionierungen entfernen?

    Hi petersch41
    per USB-3 an den PC angeschlossene Festplatte (4 TB), und promt ist die eine Daten-Partition, die ich häufig nutzte, in Win10 nicht aufzufinden.
    wieviele Partitionen sind auf der 4 TB drauf ?
    1.Methode (Festplatte anschließen und diskpart als Admin ausführen)
    Drücken Sie „Windows + R" und geben Sie „diskpart" in das Feld ein, und klicken Sie dann auf „OK".
    diskpart (eingeben) - list disk - sel disk ? (Nummer der ext.4 TB falls angezeigt)
    list volume (alle Partitionen sollten angezeigt werden) alle Eingaben mit Enter bestätigen.
    davon ein Bild zur Übersicht für uns !
    2.Methode (wenn nichts mehr geht)
    ext.FP anschließen - 2 Min. warten - einfach abziehen / und das mehrmals - möglich die wird wieder angezeigt.
    https://www.disk-partition.com/de/wi...verwenden.html
    mfg
    Terrier! bedankt sich.

  4. #4
    petersch41
    kennt sich schon aus

    AW: Reste "alter" Partitionierungen entfernen?

    @Porky

    Dank für den Hinweis. Mit "komplett formatieren" meinst Du sicher "nicht mit der Schnellformatierung"?

  5. #5
    petersch41
    kennt sich schon aus

    AW: Reste "alter" Partitionierungen entfernen?

    @florian-luca

    > wieviele Partitionen sind auf der 4 TB drauf ?
    Nur "diese eine", 4TB...

    Nachdem ich mit habe ich noch ein, zwei andere "Rettungs-Tools" versucht. Aus einem Ordner mit Fotos wurden mir hunderte von Dateien zur Rettung angeboten - aber ohne zugehörige Dateinamen, also was soll's...

    Ich habe die Lust verloren, die Platte neu formatiert (Porky's Hinweis hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht gelesen) - aber diesesmal drei Partitionen angelegt...

    Der Datenverlust ist gering (es waren hier vorwiegend Sicherungen von Partitionen der Systemplatte, keine aktuellen Daten), alle Partitionen auf der Systemplatte wurden also erneut gesichert. Der nächste GAU kann kommen...

    Dank und LG.

  6. #6
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Reste "alter" Partitionierungen entfernen?

    Meine externen Festplatten unterteile ich nicht in Partitionen. Da kann ich mit einer vernünftigen Ordnerstruktur viel besser die Übersicht behalten.

    Sinn macht eine Partitionsaufteilung (z.B. in Systempartition und Datenpartition) nur, wenn man von einer Festplatte Sicherungen (Backups) in unterschiedlichen Zeitabständen machen will und Wert darauf legt, daß das Sichern und Rücksichern möglichst schnell geht.
    Pixelschubse bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162