Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
Danke Übersicht72Danke
Thema: Die Wahrheiten über Windows 10 Windows und seine Mythen, es wird Zeit dass da mal einiges klargestellt wird, WindowsArea hat da ein Video zusammen gestellt, ...
  1. #1
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    Idee Die Wahrheiten über Windows 10

    Windows und seine Mythen, es wird Zeit dass da mal einiges klargestellt wird, WindowsArea hat da ein Video zusammen gestellt, wo darüber informiert wird. Viele Tipps wurden ja hier im Forum auch schon immer wieder genannt.

    Von falschen bis zu gar schädlichen Tricks zur Beschleunigung des Systems über Desinformation zum Gratis-Upgrade auf Windows 10, bis hin zu gar Chip.de Fake-News zu einem Nordkorea-Angriff, verschuldet ganz allein durch das Microsoft-Betriebssystem. Diese und ähnliche Verschwörungen umgeben Windows 10 schon seit dem Start. Einigen dieser Mythen ist unser Redakteur Armin auf dem Grund gegangen und hat sie in einem Video für euch präsentiert.
    Man muss ja nicht gleich den Kanal abonnieren, sowas haben wir ja auch bei uns

    Geändert von Henry E. (26.08.2019 um 14:37 Uhr)

  2. #2
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Anmerkung und eine Differenzierung.

    Soweit mag ich alles abnicken. Aber!
    Was so manchen User auf den Senkel geht ist, dass bei vielen Updates/KBs funktionierende Funktionen beschädigt, oder gar überhaupt nicht mehr funktionieren.
    Das Optimum ist, das man sich einmal ein System einrichtet und es läuft ohne Zutun bis die Hardware kaputt geht. Und da könnte Win auf einen netten blauen Bildschirm einem mitteilen, dass der RAM defekt ist. Am besten noch den richtigen Riegel.
    Nicht falsch verstehen, ich schreibe vom Optimum.
    Ich bin zurzeit etwas angesäuert, weil MS ihre "Zusatzdienste" nicht in den Griff bekommt. Aber darum geht es ja nicht im Video.

  3. #3
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Hallo, ich denke auch, dass es auf den Rechner an kommt, WAS für Programme installiert sind. Heute hat meine bessere Hälfte mich gefragt, wo ihr e-mail Programm ist. Sie guck alle Jubeljahre mal dahin :-). Die neuste Update hat ihr IncrediMail die exe zerschossen. Abhilfe, eine neues IncrediMail darüber installiert, natürlich vorher die Mails gesichert aus der APP Data. Musste es aber nicht zurückspielen war wohl echt nur die exe flötend.
    Gruß Uwi58
    ThorstenBerlin und PeterK bedanken sich.

  4. #4
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Mindestens 3 dieser Behauptungen lassen sich auch widerlegen so hochgelobt wie Microsoft da hingestellt wird ist Microsoft also nicht, wenn ich mir aber die ganzen Update & Upgrade Pannen aus den vergangenen 5 Jahren ansehe könnte mir auch schlecht werden.

    Übrigens durch Windows 7 was nun auch schon 10 Jahre auf dem Buckel hat ist weniger schaden durch Updates entstanden, als in den 5 seit dem Windows 10 läuft, könnte man auch dagegen halten.

    Heute in der Firma gewesen da steht ein Rechner auf dem eine App installiert ist mit der das Büro, Theke, Trainer & der Vertrieb eigentlich alle Mitarbeiter jeden Tag Arbeiten die App ist seit ein paar tagen verschwunden, einfach weg es gibt keinen Eintrag darüber das sie gelöscht bzw. von vielleicht auch per Defender gelöscht wurde im übrigen gibts ja auch noch andere PCs in der Firma auf der die selbe App installiert ist und nicht gelöscht wurde.
    Spätestens heute als ich die App neu installiert habe, hätte der Defender oder Smartscreenfilter bei einem Infekt anschlagen müssen das ist jedoch aber auch nicht passiert also es ist unerklärlich außer das es wieder Geld zu registrieren gekostet hat.
    Sonnschein bedankt sich.

  5. #5
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Wie viele von diesen "Pannen" hattest du denn selber persönlich auf deinem eigenen System?

    Ich: null.
    Auf einem Dutzend eigener und einer vierstelligen Anzahl beruflich administrierter PCs. Null.

    Ich hör und lese immer von angeblichen Katastrophen und dass ja wieder irgendwas total schiefgelaufen sei und grundsätzlich nicht funktionieren würde. Und dann schaue ich und stelle fest: läuft einwandfrei, betrifft mich nicht, ist schon längst geklärt. Bei über 800 Mio. Installationen bekommt selbst ein Fehler, der seltener ist als ein Millionengewinn im Lotto, noch deutlich mehr Aufmerksamkeit. Das muss man halt einordnen. Es gibt Leute, die jedem Fehler, der bei einer einzelnen Installation irgendwo auftaucht, einige Zeilen widmen. Es gibt Leute, die jeden neuen Upgrade-Blocker von Microsoft, so harmlos er auch ist, zu einem kompletten Totalversagen hochjazzen.

    Und was deine verschwundene App angeht: normalerweise gibt es Ereignisprotokolle, in denen so etwas festgehalten wird. Wenn die App tatsächlich sauber aus dem System verschwunden ist, findet es sich dort, wann und wer sie entfernt hat.
    makodako, gial, Terrier! und 3 weitere bedanken sich.

  6. #6
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Als "Windows Fanboy",oder einfach als Windowsnutzer der sich interessiert und mit dem System auseinandersetzt,ist das naturlich alles nichts Neues.
    Auch nicht der hartnäkige Mythos,Windows sammle private Daten,was doch einfach Blödsinn ist..Das Google das dauerhaft macht,selbst wenn man alle Schutzmechanismen einschaltet,ist ebenfalls ein alter Hut.Und wie im Video im letzten Satz richtig erkennt, bei Android wird das einfach todgeschwiegen,während es in Windows immer schrecklich aufgebauscht wird.
    Mein Windows 10 ist seit 5 jahren auf meinem Rechner und es ist heute noch genau so schnell wie am ersten Tag.

  7. #7
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    Ex-Microsoft-Mitarbeiter erklärt

    Weil mir gerade dieser Beitrag über den Weg lief.
    Genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Man kann es sich schön reden...., muss man aber nicht.

    Microsoft hat laut Berg die internen Teams, die Builds früher sehr viel umfangreicher getestet hat, im Grunde ausgetauscht gegen die Windows Insider. Damit nehmen heute die Endverbraucher einen wichtigen Teil dessen ein, was noch vor Jahren die tägliche Arbeit von verschiedenen Entwicklerteams war. QUELLE
    Kleine Fehler können sich zum Super-Gau entwickeln
    Dafür haben sie im Vorfeld durch breites Testen sorgen können. Heute ist es dagegen so, dass Updates mit vermeintlich kleinen Code-Fehlern sich bei den Endnutzern als Super-Gau herausstellen, weil das Problem doch viel mehr Nutzer betrifft, als die Auswertung des Insider-Feedbacks haben vermuten lassen. QUELLE


    Pixelschubse bedankt sich.

  8. #8
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Hallo Sonnschein
    Also gleich vorweg,ich hab mir dein Video nicht angeschaut - muss ich auch nicht,um zu wissen was die Aussage ist.
    Die Windows Insider ersetzen natürlich nicht die Entwicklerteams in Redmond.
    Dies haben einfach auf der Basis der gemedeten Bug's durch die Feedbacks der Insider weiterhin die Arbeit,diese auszuwerten und zu bearbeiten.
    Was ich wesendlich finde,ist, dass ein Insider diesen Entwicklern volle Einsicht gewährt,was auf dem Rechner abläuft.
    Dazu gibt der Insider sein Einverständnis,dass via Telemetrie und Diagnostic der Rechner gescannt werden kann und Daten dazu übermittelt werden.
    Wem das zuviel ist,der muss ja nicht Insider werden. Fakt ist aber,dass man in Redmond anhand der Statisticen schneller auf Fehler reagieren kann als früher.
    In den allerwenigsten Fällen von dehnen ich gehört habe,lag ein "Supergau" in der Verantwortung von Microsoft,sondern sehr viel wahrscheinlicher beim Nutzer selbst,seinen persönlichen Einstellungen sowie an der Software die er installiert oder auch an der Hardware.
    areiland, makodako und AdminLizzy bedanken sich.

  9. #9
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    @Iskandar:

    Schau/höre dir das Video an. Dort erklärt der gute Herr genau die aktuelle Problematik aus erster Hand. Man kann die Kritik akzeptieren, muss sie aber nicht
    Pixelschubse bedankt sich.

  10. #10
    1960tommy
    gehört zum Inventar Avatar von 1960tommy

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Das ist doch heute so üblich, der Endverbraucher kauft Bananen - reift beim Kunden ...

  11. #11
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Das mit dem "Super-GAU" kann ich so allerdings nicht nachvollziehen. Das ist typischer medialer Haudrauf-Stil und Übertreibung.
    areiland, makodako, Andreas996 und 1 weitere bedanken sich.

  12. #12
    Pixelschubse
    mitlesen reicht völlig

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    @Iskandar
    zum Video:
    gestatte mir bitte den Hinweis, daß genau die Problematik Insider vs. hauseigenen Spezialisten ein zentraler Punkt ist was das Testen auf Bugs vor Release ist.

    Du bist Insider und hast hoffentlich Rechner und die entsprechende Hardware samt Peripherie-Fuhrpark inklusiver der zugehörigen Bandbreite an Software.

    Wenn nicht, akzeptiere bitte wenigstens, daß Telemetriedaten von "Surfkisten" kaum flächendeckenden Aussagewert haben. Seit dem öffentlich präsentierten HipHop-Tralala Gehabe der Insider.Granden sollte doch jedem klar sein, welchen Stellenwert das Programm innerhalb Microsoft hat.

    Wenn Pharma-Unternehmen nach Entwicklung (nach bestem Wissen und Gewissen) eines potenten Medikaments nur nach erfolgreichen Tests mit Probanden der Sorte "kann-nix-schief-gehen" gleich die Zulassung erhielten, Horrorszenario oder "ist-doch-alles-prima"?
    Geändert von Pixelschubse (23.09.2019 um 11:23 Uhr)
    skorpion68 bedankt sich.

  13. #13
    skorpion68
    gehört zum Inventar Avatar von skorpion68

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Passend zum Beitrag #7 hier Ex-Microsoftler erklärt die schlechte Windows 10-Qualität | Borns IT- und Windows-Blog der Artikel von Herrn Günter Born.
    Henry E., Big Eddie C. und Sonnschein bedanken sich.

  14. #14
    kurz
    treuer Stammgast

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Zitat Zitat von Iskandar Beitrag anzeigen
    Was ich wesendlich finde,ist, dass ein Insider diesen Entwicklern volle Einsicht gewährt,was auf dem Rechner abläuft.
    Welchen Entwicklern? Wie viele Entwickler/Tester wurden in den letzten Jahren entlassen, wie viel Prozent sind noch Übrig?

    "Trotz Windows-8-Flop Das nächste Debakel? Microsoft plant ein Windows für alle Geräte und Größen"
    https://www.focus.de/digital/compute...d_4014291.html
    Das war vor 5 Jahren.
    "Microsoft entlässt Mitarbeiter Die Zusammenlegung des Teams hat aber nicht nur positive Aspekte: Microsoft hat viele Entwickler und Tester entlassen."

    Was ich besonders unangenehm finde: Es gibt ein fanatisches Grüppchen, das immer alles schön reden will, sich gegenseitig auf die Schultern klopft und normale User veralbern möchte. Ist so etwas normal?

  15. #15
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: Die Wahrheiten über Windows 10

    Ohje, nu sind wir wieder soweit. Das wertvollste Unternehmen (gemessen am Aktienwert) wird wieder tot geredet.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163