Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
Danke Übersicht40Danke
Thema: Verschwundene Partition wieder herstellen Hallo, heute früh hab ich feststellen müssen, meine Partition (LW D:\) ist verschwunden., wird aber in der Datenträgerverwaltung als "Nicht ...
  1. #1
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    Verschwundene Partition wieder herstellen

    Hallo,
    heute früh hab ich feststellen müssen, meine Partition (LW D:\) ist verschwunden., wird aber in der Datenträgerverwaltung als "Nicht zugeordnet" angezeigt.
    Verschwundene Partition wieder herstellen-festplatte-partition.jpg
    Wie kann ich die Partition aktivieren und nutzbar machen, OHNE das die vorhandenen Daten verloren gehen?
    gParted-live funktioniert leider nicht und mein altes PartitionMagic auch nicht. Für einmal benutzen will ich das aktuelle PartitionMagic nicht kaufen.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Hallo benz2403, vergebe doch dem Laufwerk den Buchstaben D neu, Rechtsklick auf die Partition und Laufwerksbuchstabe eintragen
    yellow und benz2403 bedanken sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Im Bild von Post #1 ist keine Partition zu erkennen, der man einen Laufwerksbuchstaben zuordnen kann. Die insgesamt 3 Partitionen ohne Laufwerksbuchstaben sind Partitionen, die Windows braucht und denen kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet werden darf.

    Es sind aber (erkennbar am Scrollbalken) weitere Partitionen vorhanden.
    Bring mal ein Bild der gesamten Datenträgerverwaltung - alles so aufziehen, daß alle Informationen lesbar sind.
    benz2403 und Terrier! bedanken sich.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Da sind doch über 800 GB nicht zugeordnet
    PeteM92 und benz2403 bedanken sich.

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Ja - stimmt. das habe ich mit MB verwechselt (800 MB wird gerne als Wiederherstellungspartition angelegt)

    Der 800 GB - Partition kann man natürlich schon den Laufwerksbuchstaben D zuweisen.

    Aber! Wenn da "Nicht zugeordnet" steht, muß man zuerst ein Volume anlegen und formatieren. Dabei gehen mit Sicherheit Daten verloren.
    Ich fürchte, man muß da mit Datenrettungstools rangehen, falls da Daten drauf sein sollten, die sonst nirgends gesichert sind.
    Henry E., benz2403 und Terrier! bedanken sich.

  6. #6
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Zitat Zitat von benz2403 Beitrag anzeigen
    Wie kann ich die Partition aktivieren und nutzbar machen, OHNE das die vorhandenen Daten verloren gehen?
    So einfach geht das nicht. Da ist erst einmal gar keine weitere Partition (mehr) vorhanden. Die sichere 1-Button-Lösung gibt es in dem Fall nicht. (Alternativ, wenn du ein Backup hast, dann spiel es ein.)

    Im Vorfeld vor weiteren Versuchen wäre es keine schlechte Idee zu schauen, ob die problematische Festplatte nicht vielleicht ein Problem hat und man diese am Besten gleich tauschen sollte. Das geht z.B. mit CrystalDisk Info (Standversion im ZIP-Format reicht völlig aus).
    Relevanter als der angezeigte Zustand (Gut, etc.) sind die eigentlichen Einträge, wie Lesefehler, etc.

    Ansonsten geht es an die Datenrettung.
    Vorweg: Es ist extrem wichtig vor allen weiteren Rettungs- und Reparaturversuchen "abgesichert" vorzugehen.
    Bedeutet: Du brauchst 2 HDDs mit jeweils mindestens 1TB Speicherplatz. Auf Platte_Neu 1 kommt ein 1 zu 1 Abbild deiner Problemplatte / "nicht mehr vorhandener Partition" (Datenträger 0). So etwas können viele Partitionierungs- und Backupprogramme, wobei die exakte 1zu1 Kopie aller Sektoren wichtig ist. Sollte die Platte Fehler haben (siehe Crystal Disk Info), dann wäre vermutlich ein dd rescue über Linux der Beste Weg.
    Mit der Platte_Neu 1 arbeitet man und tastet sich an die Daten ran, wobei sämtliche Schreibvorgänge (Wiederherstellung) auf Platte_Neu 2 erfolgen.
    Mit dem Vorgehen stellt man sicher, dass der Originaldatenträger möglichst wenig belastet wird und man möglichst viele Rettungsversuche hat.

    Erst einmal könnte man versuchen die Partition mit z.B. Testdisk zu rekonstruieren und wenn das nicht hilft könnte man Datenrettungssoftware verwunden. Recuva wäre beispielsweise kostenlos, aber i.d.R. muss man dafür Geld bezahlen. Die kostenplichtigen Programme (etwa EaseUS Data Recovery oder GetDataBack) bieten jedoch auch Free-Versionen an, womit man kleine Datenmengen exemplarisch retten kann, um zu schauen, ob die Software überhaupt im eigenen Fall das Problem beheben kann.

    Wenn ansonsten alle Softwareversuche scheitern bzw. es sehr wichtige Daten sind, dann bliebe als letzter Ausweg nur noch die professionelle Datenrettung. Günstig wird das allerdings nicht (z.B. Kroll Ontrack).
    Big Eddie C., PeteM92, benz2403 und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    Big Eddie C.
    C. wie Calzone Avatar von Big Eddie C.

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Als ich das las musste ich sofort an dieses Thema denken.

    Da bestand ja ein zeitlicher und vermutlich auch ursächlicher Zusammenhang mit dem Upgrade 1903.
    Was könnte bei Dir stattgefunden haben zwischen gestern Abend und heute Früh?

  8. #8
    LingUaan
    bekommt Übersicht

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Ist mir auch schon passiert das System Partition weg war.
    Mit Acronis Disk Director 12.5 habe ich es gerettet bekommen, das Item heißt "Acronis Recovery Expert". (mit Acronis Recovery CD hochgefahren)
    Man kann das vermutlich auch manuell mit diskpart machen. Aber damit habe ich keine Erfahrung.

    Viel Glück dabei.
    benz2403 bedankt sich.

  9. #9
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Juchui, ich habs geschafft. Beim lesen eurer Post's kam mir die Idee, es mal mit meinem Backupprogramm zu versuchen. Der Standardscan hat nichts gebracht, aber dann der Tiefenscan. Partition wieder hergestellt, Laufwerksbuchstaben vergeben und alle meine Daten sind vollständig wieder da.
    Da würde ich mal sagen: Glück gehabt.Verschwundene Partition wieder herstellen-festplatte-partition-d.jpg

  10. #10
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Du hattest kein Glück gehabt, du hattest ein Backup gehabt! Alles richtig gemacht.
    AdminLizzy bedankt sich.

  11. #11
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Welches Programm und was genau wurde angklickt?
    Du hattest kein Glück gehabt, du hattest ein Backup gehabt!
    von Backup gehabt schreibt er doch nichts.
    Der Standardscan hat nichts gebracht, aber dann der Tiefenscan. Partition wieder hergestellt, Laufwerksbuchstaben vergeben und alle meine Daten sind vollständig wieder da
    keine Ahnung wie so was funktionieren soll wenn man nur noch Nichtzugewiesenen Platz hat.
    Würde ich ja gerne mal testen und meine D: Partition mit 3 Dateien löschen denn dann hat man ja Nichtzugewiesenen Platz.

    Wie nun Windows Update eine D:Partitonen löschen soll ist mir auch ein Rätsel und Glaube ich nie.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Verschwundene Partition wieder herstellen-1903-hp-clean-02.08.2019.png  

  12. #12
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Zitat Zitat von makodako Beitrag anzeigen
    Du hattest kein Glück gehabt, du hattest ein Backup gehabt! Alles richtig gemacht.
    Nein, ich hatte kein Backup gemacht, dass wäre zu einfach und ich hätte diesen Thread nicht erstellt.

    Früher hab ich das Paragon Backup 14 Free benutzt, hat prima funktioniert, alle Funktionen waren nur nicht voll verfügbar. Irgendwann hab ich dann die "Paragon Festplatten Manager 15 Suite" gekauft und alle Features sind verfügbar und nutzbar. Da kann im Bereich "Partitionierung" eine gelöschte Partition wieder hergestellt werden. Der einfache scan nach einer gelöschten Partition hat kein positives Ergebnis gebracht, erst der, ich sag mal der Tiefenscan, hat die gelöschte Partition gefunden und wieder hergestellt. Das war's.
    Ich hab's probiert und es hat geklappt.

    Natürlich gilt auch hier wie bei anderen Wiederherstellungsoperationen, nichts überschreiben oder formatieren. Hätte ich in meinem Fall eine neue Partition erstellt wären meine Daten wohl verloren gewesen.

    Anmerkung: Das hat nur mit der "Paragon Festplatten Manager 15 Suite" funktioniert. Mit anderen Programmen kann es ähnlich, oder auch nicht, funktionieren. Darüber ist mir nichts bekannt.

  13. #13
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    @ benz2403
    Dann wäre es ratsam ein Backup mit Aomei, oder anderem Programm anzulegen.
    Denn nicht gesicherte Dateien sind als nicht Wichtig anzusehen.
    PeteM92, benz2403 und makodako bedanken sich.

  14. #14
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Verschwundenen Partition wieder herstellen

    Mein Paragon funktioniert bestens und ich bleib dabei.
    Was ist schon dabei, wenn ich eine Wiederherstellung probiere, die in meinem Fall geholfen hat, bevor ich ein Backup zurück spiele?
    Meine Windows Partitionen waren ja nicht betroffen und die werden bei einem Backup ebenfalls zurück gesetzt. Ein Backup mache ich generell von der gesamten Platte, oder SSD, nicht nur einen bestimmten Bereich. Wenn ich dann zurücksetze, wird die gesammte Platte zurückgesetzt und nicht nur ein bestimmter Bereich, oder Partition oder einzelne Daten.
    Ponderosa und makodako bedanken sich.

  15. #15
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Verschwundene Partition wieder herstellen

    Hauptsache es Funktioniert auch im Fall der fälle das Backup zurückzusetzen, ich teste es hin und wieder um festzustellen ob sich der ganze Aufwand auch lohnt den man zur Sicherung betreibt.
    makodako, kurz und benz2403 bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163