Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 22 von 22
Danke Übersicht9Danke
Thema: Datei lässt sich nicht löschen Wenn man erst einen USB Stick mit Win10 erstellen muss ist es genau so umständlich....
  1. #16
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Datei lässt sich nicht löschen

    Wenn man erst einen USB Stick mit Win10 erstellen muss ist es genau so umständlich.
    PeterK bedankt sich.

  2. #17
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Datei lässt sich nicht löschen

    Versuche, so zu löschen:
    del /a:shr "Buch LKI groß"
    Eine Null Byte Datei könnte aber auch einen Dateisystemfehler bedeuten, also überprüfe das.

  3. #18
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Datei lässt sich nicht löschen

    Zitat Zitat von funtours Beitrag anzeigen
    Ich habe durch irgend eine Aktion eine Datei mit 0 Byte erhalten, die sich, wie der Franke sagt, "ums Frecken nicht löschen lässt".
    Das passiert recht selten, aber es kommt schon mal vor

    Wie @Porky schon sagt,

    Eine Null Byte Datei könnte aber auch einen Dateisystemfehler bedeuten
    das könnte nicht nur, sondern ist ein Dateisystemfehler, weil es in der Regel nicht auftritt, muss aber nicht bedeuten das der Datenträger ein defekt hat, kann auch durch einen internen Systemabbruch entstanden sein.

    Möglicherweise passiert es häufiger als man denkt, in der Regel werden diese 0 Byte Dateien mit dem nächsten Neustart entfernt manchmal bleibt halt was über, ich hatte so etwas auch schon mal, kann mich jetzt aber beim besten willen nicht dran erinnern wie ich die Datei wegbekommen habe.

    Geht denn das verschieben?

  4. #19
    Tetzlav
    Computer-Honk Avatar von Tetzlav

    AW: Datei lässt sich nicht löschen

    Hallo

    Eine nicht löschbare 0-Byte-Datei hatte ich mal in der V1709. Die hatte ich zufällig entdeckt. Wie lange die schon da war, weiß ich nicht. Umbenennen oder Verschieben ging auch nicht.
    Löschversuche über das parallel installierte Suse Linux brachten auch nichts, "Datei nicht gefunden", obwohl im Ordner angezeigt.

    Die Abhilfe bei mir:
    Ich hatte mit dem Paragon Festplattenmanager ein Image erstellt und mit der Rettungs-CD zurück gespeichert. Danach war die 0-Byte-Datei weg.
    Ob dieser Weg eine allgemeine Lösung ist, weiß ich nicht.

    Gruß Tetzlav

  5. #20
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Datei lässt sich nicht löschen

    Wer heutzutage keinen USB-Stick mit ´ner funktionierenden ISO von Windows 10 hat, ist selber schuld!!!
    Den hat man wirklich immer dabei...

    Die DVD war auch nur als letzter Notnagel gemeint...
    Das ich hier immer meine Meinung rechtfertigen muss... ganz toll...
    Terrier! und PeterK bedanken sich.

  6. #21
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Datei lässt sich nicht löschen

    Ich würde da mal chkdsk /f ausführen. Das ist wahrscheinlich ein verwaister Eintrag in der Master File Table.

  7. #22
    funtours
    Herzlich willkommen

    AW: Datei lässt sich nicht löschen

    @Bernd - alle Versionen durchprobiert....
    @edv.kleini - vielleicht gehst du davon aus dass jeder ein edv business hat? ;-)
    Knopix hat es gelöst. Danke nochmal!
    MSFreak, makodako und Porky bedanken sich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163