Ergebnis 1 bis 6 von 6
Danke Übersicht6Danke
  • 1 Post By PeterK
  • 2 Post By PeteM92
  • 1 Post By b00
  • 2 Post By PeteM92
Thema: Bluetooth immer sichtbar Hallo miteinander Ich experimentiere gerade ein bisschen mit Bluetooth-Eingabegeräten (es ist lange her das ich BT zum letzten mal richtig ...
  1. #1
    b00
    Herzlich willkommen

    Frage Bluetooth immer sichtbar

    Hallo miteinander

    Ich experimentiere gerade ein bisschen mit Bluetooth-Eingabegeräten (es ist lange her das ich BT zum letzten mal richtig im Einsatz hatte).
    Dazu hab ich mir einen BT-Adapter/Dongle (Delock BT v4.0) und eine BT-fähige Maus gekauft.

    Das Pairing hat grundsätzlich gut funktioniert, soweit bin ich sehr zufrieden.

    Jetzt ist es aber so, das mein Computer grundsätzlich immer gefunden werden kann, wenn man z. Bsp. mit einem Smartphone die Umgebung nach BT-Geräten absucht.
    Auch kann das Pairing angefragt werden, und mein Rechner zeigt dann eine Meldung an das ein Gerät koppeln möchte.
    In den BT-Einstellungen von Windows 10 (1903) ist BT natürlich eingeschaltet, direkt unter dem "Schalter" steht
    "Jetzt als "PC-Name" sichtbar".
    Wenn ich in den BT-Einstellungen am rechten Rand auf "Weitere Bluetooth-Optionen" klicke, dann gibt es dort eine Option die sich "Bluetooth-Geräte können diesen PC ermitteln" nennt, diese ist nicht aktiviert.
    Gleich darunter steht hinter einem gelben Ausrufezeichen "Bluetooth-Geräte können den Namen dieses PCs anzeigen".
    Bluetooth immer sichtbar-bt.png

    Lässt sich Bluetooth nicht mehr "unsichtbar" betreiben, so dass nur bereits gekoppelte Geräte die Verbindung "sehen" können?
    Ich finde auch weder bei meinem Android9-Phone, noch beim iPhone des Kumpels eine Option, BT unsichtbar zu machen. Also entweder ein und sichtbar, oder komplett aus.
    Früher musste BT ja jeweils auf "sichtbar" geschaltet werden und war dann für wenige Minuten sichtbar bevor es wieder unsichtbar wurde, aber das scheint vorbei, sehe ich das korrekt?

    Gruss,
    b00

  2. #2
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Bluetooth immer sichtbar

    Also wenn du einen fremden Bluetooth Adapter für Eingabegeräte (zb. Maus, Tastatur) nutzt, also nicht den Originalen von der Maus o. Tastatur ist das selbstverständlich das dieser Bluetooth Adapter nicht versteckt werden kann. In der Regel sind Bluetooth Adapter für Eingabegeräte über einen bestimmten Kanal miteinander gekoppelt, generell sollte diese auch Verschlüsselt sein, was ja das Problem bei Logitech zuletzt war das er nicht verschlüsselt, bzw. die Verschlüsselung nicht stark genug war und zum Mitlesen entschlüsselt werden konnte.

    Generell würde ich nur Bluetooth Adapter für Eingabegeräte vom Original verwenden, die sind meist ab Werk gekoppelt und können auch versteckt werden.

    Sinnvoll wäre es natürlich wenn man einen Bluetooth Adapter für für alle Bluetooth Geräte nutzen könnte und diesen auch verschlüsseln könnte, das müsste dann aber ein Frei Konfigurierbarer Bluetooth Adapter sein. Obs das tatsächlich auch gibt weiß ich nicht, ich nutze keine Bluetooth Adapter egal für was.

    Ich nutze nur Lan und Wlan Verbindungen in meiner DMZ.
    b00 bedankt sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bluetooth immer sichtbar

    Ein Windows 10 1903 Rechner ist für andere nicht gekoppelte Bluetooth Geräte sichtbar, solange dieses Menü geöffnet ist:

    Bluetooth immer sichtbar-bt_sichtbar.png

    Das gilt auch, wenn dieses Fenster durch andere Programme verdeckt ist.
    Für gekoppelte Geräte ist Bluetooth immer sichtbar, solange es eingeschaltet ist.
    Schließt man dieses Menü, sind Win10-Rechner unsichtbar.

    Auch Android Geräte und iPhone sind ebenfalls für nicht gekoppelte Geräte selbst nur sichtbar, solange man sich im jeweiligen Einstellmenü befindet.
    b00 und Henry E. bedanken sich.

  4. #4
    b00
    Herzlich willkommen

    AW: Bluetooth immer sichtbar

    Vielen Dank euch beiden.

    @PeterK
    Mit den originalen, proprietären BT-Adaptern der Eingabegeräte besteht leider bei den meisten Herstellern das Problem, dass sich nicht beliebig Geräte (ent-)koppeln lassen.
    Dann kauft man ein TaMa-Set, irgendwann ist die Maus hinüber, und wenn dann nur die Maus ersetzt wird, werden zwei Adapter benötigt weil man nicht "umkoppeln" kann.
    Wenn's dann noch derselbe Hersteller ist (dessen Adapter alle gleich aussehen), hat man in einer Firma irgendwann ein totales Adapter-Durcheinander.

    Das war/ist eben bei den Logitech Unifying-Adaptern eigentlich eine ganz tolle Sache in Zusammenhang mit der Kopplungs-Software.
    Rapoo kann das vermutlich auch (zumindest gibt es da auch pairing-Software, hab ich aber noch nicht getestet).
    Zudem vermute ich, das man bei allen (oder zumindest den meisten) Herstellern Fehler in der Verschlüsselung finden würde, Logitech ist einfach zu populär und wurde deshalb "zerlegt".

    Meine Idee war, etwas ähnliches, Hersteller-Unabhängiges, möglichst ohne proprietäre Protokolle.
    Deshalb teste ich mal mit Standard-Bluetooth und entsprechenden Adaptern.


    @PeteM92
    Danke, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Mir war bis jetzt nicht bewusst, dass es Funktionen gibt, die nicht via Button sondern lediglich in Abhängigkeit mit dem aufrufen von Menüs gesteuert werden. Wieder was gelernt.
    PeteM92 bedankt sich.

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bluetooth immer sichtbar

    Nur noch eine Anmerkung:

    die von Dir angesprochenen Tastatur-Maus-Sets arbeiten meist nicht mit Bluetooth, sondern mit einem proprietären Protokoll und fester Kopplung zwischen Gerät und Dongle. Deshalb brauchst Du ja auch einen weiteren Dongle, falls Du die Maus durch eine andere ersetzt.

    Diese Geräte funken zwar auch im 2,4GHz Band (früher liefen die mal auf 27 MHz, aber das ist lange her), aber mit Bluetooth haben die nichts zu tun (und stören sich auch nicht gegenseitig).

    Die Logitech Unifying-Adapter verwenden kein Bluetooth.

    Wenn man echte Bluetooth-Tastaturen und Mäuse verwendet, kann man die ohne Probleme gegen andere austauschen und auch mehrere Mäuse oder Tastaturen gleichzeitig an einen Bluetooth-Dongle anschließen (ja, das ist sinnfrei, aber technisch möglich).
    AdminLizzy und makodako bedanken sich.

  6. #6
    b00
    Herzlich willkommen

    AW: Bluetooth immer sichtbar

    Ja klar, tschuldigung.
    Ich hab 2.4GHz mit Bluetooth gleichgesetzt, aber proprietäre Protokolle sind natürlich nicht Bluetooth, auch wenn auf gleicher Frequenz funkend.

    Dass die Kopplung bei den proprietären Adaptern zwischen Eingabegerät und Dongle geschieht, ist mir bewusst.
    Und wenn ich ehrlich bin, finde ich diese Art der Kopplung sehr viel angenehmer, da komfortabler im Handling und weniger Komplex bzw. (fast) nicht Betriebssystemabhängig.
    Bei Logitech kannst du auch mehrere Tastaturen und Mäuse auf den selben Unifiying-Dongle pairen, aber das ist jetzt auch nicht ein Feature welches ich brauchen würde.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163