Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
Danke Übersicht67Danke
Thema: Systemabbild erstellen Windows 10 Ich weiss ihr kennt euch alle sehr viel besser aus als ich darum meine Frage: hier wird immer von der ...
  1. #1
    Fuggi
    nicht mehr wegzudenken

    Systemabbild erstellen Windows 10

    Ich weiss ihr kennt euch alle sehr viel besser aus als ich darum meine Frage: hier wird immer von der windowseigenen Systemabbildsicherung abgeraten weil die von Microsoft nicht mehr supportet wird und oft nicht funktionieren soll.
    Ich benutze die seit einigen Jahre weil sie einfach zu bedienen ist und bei mir funktioniert sie auch problemlos. Mit zB AOMEI Backupper war ich überfordert und hat nicht geklappt.
    Bei der Suche mit Google nach Backupprogrammen die einfach zu bedienen sind ist mir aufgefallen das da immer noch als erstes die windowseigene Systemabbildsicherung vorgeschlagen wird und auch von Microsoft selber. Viele dieser Ergebnisse in Google sind aus den letzten 6 Monaten.
    Wenn die windowseigene Systemabbildsicherung eingestellt werden soll wieso steht da nirgends was davon?
    Gibt es ein Backupprogramm nur für Windows zum sichern (Daten sind auf extra Partition und werden separat gesichert) das genauso kinderleicht zu bedienen ist? Welches? Bin immer bereit neues auszuprobieren fand bis jetzt aber keine
    Alternative zur windowseigenen Sicherung mit der ich genauso gut zurechtkam.
    Ist es möglich wenn ich z.B. irgendein Backupprogramm ausprobiere und beim zurückspielen geht was schief - kann ich dann einfach mein Systemabbild das ich mit der windowseigenen Abbildsicherung gemacht habe benutzen und geht das auch? Oder muss man dann neu installieren?
    Habe zwei SSD Festplatten drin, eine mit 256 GB fürs System und eine mit Adapter im Laufwerksschacht mit 500 GB für Daten. Die Datenfestplatte bleibt beim neuaufsetzen immer unberührt, gelöscht wird im Setup nur die Systemplatte (komplett) und in den freien Speicherbereich lass ich einfach Windows machen. Habe aber die Datenplatte immer dran gelassen dabei und ging immer gut. Set Up von Windows hat alles auf die Systemplatte gepackt.
    Sorry für den vielen Text, bin einfach wissbegierig und vermeide gerne Fehler. Hoffe ihr könnt meine Lücken wieder füllen.

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    Ich benutze die seit einigen Jahre weil sie einfach zu bedienen ist und bei mir funktioniert sie auch problemlos. Mit zB AOMEI Backupper war ich überfordert und hat nicht geklappt.
    ... ja, die ist einfach zu bedienen, hat aber ihre Macken beim Restore. Deshalb wird wohl MS die interne Funktion einstellen.
    AOMEI Backupper ist ein hervorragendes Programm und auch nicht so kompliziert zu bedienen.
    Hier die hervorragende Hilfe dazu:
    https://www.ubackup.com/de/help/?ab
    Und egal welches Programm du dazu nimmst, Einarbeiten muss man sich immer

    st es möglich wenn ich z.B. irgendein Backupprogramm ausprobiere und beim zurückspielen geht was schief - kann ich dann einfach mein Systemabbild das ich mit der windowseigenen Abbildsicherung gemacht habe benutzen und geht das auch?
    ... wenn du den Windows Reparaturdatenträger (wirst i.d.R. dazu aufgefordert) vorher erstellt hast, ja, aber keine Garantie das es einwandfrei klappt. Mit AOMEI & Co und deren eigenen Reparaturdatenträger gibt es keine Probleme.
    .Bernd, PeteM92, Henry E. und 5 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    Hallo Fuggi
    Ich lege mir Systemsicherungen mit Dism++ an. Mit Systemsicherung zum sichern, und Wieder herstellung zum wieder herstellen.
    Systemabbild erstellen Windows 10-dism-systemsicherung-wiederherstellung.jpg
    Einmal nach der win 10 Installation ohne sonstige Programme, und einmal mit all meinen Installierten Programmen. So kann ich wählen, welche ich wieder herstellen will.
    Systemabbild erstellen Windows 10-dism-wim-iso-dann-win-10-integrieren.png
    Und wenn ich die abgspeicherte install.wim in eine Windows 10 DVD integriere, und mit ISO Maker eine installierfähige DVD oder USB Stick erstelle, kann ich sogar ein Clean Install vornehmen. Ohne oder mit allen Programmen, und aktiviert.
    Geändert von Ponderosa (05.10.2019 um 15:25 Uhr)
    Fuggi, Detti und yellow bedanken sich.

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    @Fuggi,
    ich muß @MSFreak beipflichten. Echte Backup-Programme wie AOMEI, Acronis (das benutze ich, ist aber kostenpflichtig), EaseUS usw. arbeiten wesentlich schneller und bieten komfortable Backup und vor allem Restore-Möglichkeiten, wobei sie wesentlich schneller und speicherplatzsparender arbeiten wie die nicht gepflegte Windows-Sicherung.

    Geh mal auf Youtube und gib das Stichwort AOMEI ein, da bekommst Du weitere Eindrücke von der Handhabung dieses Programms.
    Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=aBBelrxkH7A
    MSFreak, Henry E., Fuggi und 2 weitere bedanken sich.

  5. #5
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    @ Ponderosa,

    der TE schrieb:
    Mit zB AOMEI Backupper war ich überfordert und hat nicht geklappt.
    ... dein Vorschlag in aller Ehre, aber wenn er mit dem einfachen AOMEI nicht zurechtkommt, ist Dism++ keine gute Empfehlung
    Ponderosa, Fuggi, .Bernd und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    Er kann es ja mal durch testen. Ich finde Dism++ zb. einfacher als die Windows eigene Sicherung.
    Und im Gegensatz zu Aomei Backupper ist es kostenlos, wenn man in Aomei alle Funktionen haben möchte.
    Und jedes Programm muß man lernen.
    MSFreak, Fuggi und Detti bedanken sich.

  7. #7
    Jarkarta
    Hunter Avatar von Jarkarta

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    Microsoft hat durchaus schon darauf hingewiesen die windowseigene Backup Funktion (Systemabbild) nicht weiter zu verwenden und auf Produkte von Drittanbietern zurueckzugreifen:

    Sie doch mal meinen Post dazu hier:

    https://www.drwindows.de/programme-t...ml#post1551100
    Geändert von Jarkarta (05.10.2019 um 16:43 Uhr)
    Henry E., PeteM92, makodako und 2 weitere bedanken sich.

  8. #8
    Fuggi
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    ich danke euch, ich werde mich durch alle Vorschläge durcharbeiten fürchte halt wenn ichs verkehrt mache muss ich neu aufsetzen. Wenn ich ein neues Backup Programm teste muss ich es ja auch testweise zurück spielen damit ich sehe ob es klappt. Klappt es nicht wäre halt schön wenn ich einfach mein altes, mit Windows selber angefertigtes Abbild benutzen könnte. Dazu eine Frage: was genau ist ein Reparaturdatenträger? Ich benutze immer den Windows 10 Installationsstick bzw Windows DVD ( mit MCT erstellt) mit externen Laufwerk. Die Windows Abbild Sicherung fragt ja auch immer ob man einen Reparaturdatenträger erstellen will, das hab ich noch nie gemacht weil ich davon ausging das der ISO Stick reicht und nachdem es bis jetzt funktioniert hat.... naja bin zwar alt aber noch lernfähig ( bis zu einem gewissen Punkt).
    Galaxie und Jarkarta bedanken sich.

  9. #9
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    @ Fuggi > ich bin zwar ein täglicher Notebookverwender, aber beileibe kein Kenner der Materie.

    Die hier schreibenden Fachleute haben mir diesen Tipp gegeben und seither bin ich sehr dankbar, diesen Rat bekommen zu haben.

    Ich konnte mich mit der Freeware Version von AOMEI Backupper Standard sehr schnell anfreunden wegen der einfachen Bedienbarkeit. Regelmäßige Updates geben einem das Gefühl, dass hier mit der Weiterentwicklung von Win 10 Schritt gehalten wird.

    Habe selbst schon 2x gespeicherte Backups zurück gespielt und es ist rasch und zuverlässig der Zustand des gewählten Zeitpunktes wiederhergestellt worden.

    Auch als absoluter Nichtfachmann getraue ich mich, dir dieses Programm zu empfehlen > https://www.aomei.de/

    Gruß vom Rudolf
    Geändert von Galaxie (05.10.2019 um 23:36 Uhr)
    Big Eddie C., makodako, PeteM92 und 5 weitere bedanken sich.

  10. #10
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    @Galaxie,
    danke für deinen Erfahrungsbericht.
    Galaxie, MSFreak und Fuggi bedanken sich.

  11. #11
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    @ Fuggi,

    Dazu eine Frage: was genau ist ein Reparaturdatenträger? Ich benutze immer den Windows 10 Installationsstick bzw Windows DVD
    ... ein Reparaturdatenträger ist ein bootfähiges Medium um das entsprechende Image wieder zurückspielen zu können. Bei der windowsinternen Systemabbildsicherung reicht auch das Windows Installationsmedium. Bei den anderen Programmen muss explizit ein Reparaturdatenträger mit dementsprechendem Programm erstellt werden, ansonsten kannst du das Image nicht zurückspielen.
    Big Eddie C., yellow, Fuggi und 1 weitere bedanken sich.

  12. #12
    Detti
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Detti

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    Hi
    Ich mache es so wie "Ponderosa " es vor geschlagen hat und kostet nix.Gerade wenn du in UEFI installiert hast,kommste mit AOMEi nicht sehr weit.Dann wollen die auch Geld haben
    Ponderosa, yellow und Fuggi bedanken sich.

  13. #13
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    @ Detti,

    Gerade wenn du in UEFI installiert hast,kommste mit AOMEi nicht sehr weit.Dann wollen die auch Geld haben
    ... da bist du ganz schwer im Irrtum
    AOMEI Rettungsmedium funktioniert auch im UEFI Modus.
    AOMEI gibt es auch mit den Grundfunktionen als Freeware.
    Daher, woher beziehst du derartige Informationen ?
    makodako, PeteM92, Fuggi und 1 weitere bedanken sich.

  14. #14
    Fuggi
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    Na dann war das wohl mein Fehler beim Versuch mit AOMEI ich hatte nur den Windows ISOStick benutzt beim zurück spielen. Das heißt damit das funktioniert muss ich mit dem Programm mit dem ich das Backup erstelle auch den Reparatur Datenträger erstellen. Wieder was dazugelernt. Noch etwas bitte: ich hab gehört/ gelesen das man auch einen entsprechend großen Stick benutzen kann statt einer externen Festplatte für das Systemabbild? Klappt das?
    MSFreak bedankt sich.

  15. #15
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Systemabbild erstellen Windows 10

    Das klappt, aber trotzdem ist davon abzuraten. Ein Stick ist ein unsicheres Speichermedium im Gegensatz zur externen Festplatte.
    Fuggi bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163