Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 33
Danke Übersicht58Danke
Thema: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte @Housman, @hansjörg71 Datenträger 0 , also die neue SSD ist tatsächlich MBR, hat AMOEI Backupper Prof. so gemacht beim clonen. ...
  1. #16
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    @Housman,

    @hansjörg71 Datenträger 0 , also die neue SSD ist tatsächlich MBR, hat AMOEI Backupper Prof. so gemacht beim clonen.
    dann mit diskpart komplett löschen clean und als GPT herrichten convert GPT danach neu klonen !

    Gruß
    KnSN, Housman und Terrier! bedanken sich.

  2. #17
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Zitat Zitat von Housman Beitrag anzeigen
    @KnSn passt dein Tipp dennoch?
    Nein, aber bei MBR ist es im Normalfall einfacher.
    Das geklonte System kommt von einem Datenträger mit den Argument 0, also muss der neue Datenträger auch auf 0 sein, wenn man die Boot.ini nicht umändern will und kann.

    Das geht am einfachsten, indem man die Anschlüsse der Datenträger tauscht. Das geht bei Deinem Computer nicht. Somit funktioniert nur ein Vorgang: Im BIOS muss der Wert/Merit für die IRQs vertauscht werden. Jedes umfangreiche BIOS kann das. Auf diese Weise vertauscht man den IRQ-Wert von dem Port, an dem der interne Speicher steckt, mit dem aus, woran die SSD steckt. Dadurch erhält der SATA-Port 1 bspw. die Kennung 2 anstatt 0 und umgekehrt.

    Problem ist jedoch, dass der M.2-Anschluss wahrscheinlich den SATAe-Port belegt, der in die Rechnung der SATA-Ports nicht mit einfließt. Der interne Speicher wird genauso angebunden sein. Du musst von daher die richtigen IRQs miteinander tauschen.

    Da das zu kompliziert ist ist rate ich dazu, dass die Boot.ini per FIXMBR überarbeitet wird, sodass bspw. Datenträger 1 in dieser Datei die Startpartition erhält.

    Wie das geht zeigt Dir unter anderem hansjorg71.
    gial, makodako und Housman bedanken sich.

  3. #18
    Housman
    kennt sich schon aus

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Nun gehe ich mal nach @hansjör71 in #16 vor. Umgewandelt in GPT und neuer clone läuft.
    KnSN bedankt sich.

  4. #19
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Ich verweise auf #9 und #17, klonen ist die schlechteste Wahl um ein Betriebssystem zu installieren. Wenn es keine externe Datensicherung gibt würde ich um das klonen einen ganz weiten Bogen machen.
    KnSN, gial und Terrier! bedanken sich.

  5. #20
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Super! Netter Trick, dass man ein MBR-System auf GPT klonen kann, ohne dass beim Klonen alles überschrieben wird. Merke ich mir. ^^
    makodako bedankt sich.

  6. #21
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Wie so oft bleibt am Ende nur eine Neuinstallation unter Verlust sämtlicher Daten.
    KnSN bedankt sich.

  7. #22
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Hallo,
    Wie das geht zeigt Dir unter anderem hansjorg71.
    Um von der „Klon“ zu Booten sollte man die Originale „Offline“ schalten !
    Am einfachsten mit einem Win 10 Stick Booten über die Reparatur in die Eingabeaufforderung diskpart und dieses Laufwerk mit sel Disk auswählen und offline schalten !

    Danach wieder mit dem Stick Booten und eine „Startreparation“ durchführen, eventuell nach einem neuen Start wiederholen!
    Damit sollte ein Boot mit dem Klon funktionieren .

    Wenn auf der Klon alles einwandfrei läuft !
    (kann dann später mit „Online“ wieder funktionsfähig gebracht werden und sollte komplett gelöscht und neu Partitioniert werden !)

    Gruß
    KnSN und Housman bedanken sich.

  8. #23
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Funktioniert doch schon alles - oder habe ich Post #18 mißverstanden?

  9. #24
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Hallo, ja, So ein Klon dauert .

    Gruß
    KnSN bedankt sich.

  10. #25
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Dank der Startreparatur geht das heutzutage alles wie von selbst. Fast zu simpel, um genau zu sein.

    Was mich allerdings wundert: Wieso startet das Windows von ihm? Bei welchem Schritt ist der Boot-Sektion beigebracht worden, dass die Winload.efi geladen werden soll anstatt die Windows.exe? Ist das eine Besonderheit dieses Programms, das diesen Schritt von selbst übernimmt? Im UEFI hat er doch CSM deaktiviert, oder?


    Ich weiß noch, als ich das zuletzt unter Vista gemacht habe, da musste ich der Boot-Sektion mit VistaBootPRO und EasyBCD zuerst einmal beibringen, auf welchem Datenträger (0, 1) die Startpartition ist. Leider brachte das Vertauschen der Datenträger am Anschluss nur ernüchternden Erfolg: Zu der Zeit nutzte ich noch zwei Systeme und vertauschte ich die Anschlüsse lief dann nur eines der beiden Systeme. Damals war das noch so 'n Ding, weil ich mit Backups hantierte, erstellt mit Nero BackItUp.

  11. #26
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Ich werde das StarWars Szenario gespannt weiter verfolgen und mögen die Klon-Krieger gewinnen. Interessant ist wie sich später die Update schlagen werden.
    KnSN bedankt sich.

  12. #27
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    @KnSN,
    Wieso startet das Windows von ihm?
    Ja aber nur das alte ,der Klon hat ja ein MBR-System erzeugt und wenn im BIOS nichts umgestellt wird (MBR-BIOS)
    Kann er davon auch nicht Booten .

    Gruß
    KnSN und gial bedanken sich.

  13. #28
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Jetzt verstehe ich. Ich hatte die Aussage in Beitrag #18 missverstanden. ^^
    hansjorg71 und Terrier! bedanken sich.

  14. #29
    Housman
    kennt sich schon aus

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    So, liebe Diebe...
    Bevor ich noch in Gewahrsam genommen werde, wird morgen clean installiert. Vielleich klappt ja auch das Wiederherstellen des Backups.

    Ja, ich habe ein Backup
    Ist auch kein Produktivrechner. Ich habe alle eure Tipps abgearbeitet, aber die Kiste wehrt sich.
    Morgen gibt es Methode #8 von Pete...
    PeteM92, gial, KnSN und 2 weitere bedanken sich.

  15. #30
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Nach dem Clonen startet der Laptop noch von der alten Platte

    Da habe ich wohl Post #18 falsch interpretiert.
    Ich dachte, der "Clone läuft" bedeutet, daß das geklonte Windows läuft.

    Viel Erfolg mit der Neuinstallation.

    Falls Du noch nie neu installiert hast, dann schau Dir mal dieses Video an. Da wird Dir gezeigt, wie Du zu einem aktuellen Installationsmedium (DVD oder Memory-Stick ab 8 GByte) kommst und Windows10 auf Deinem Rechner installierst.
    Anmerkung: die Eingabe des ProductKeys an der gezeigten Stelle (bei ca. 3:40 min) ist nicht unbedingt nötig, da sollte man überspringen wählen.
    makodako, gial und Terrier! bedanken sich.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163