Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 78

Thema: Bootfähige cd erstellen, & Externe Fest-Platte in GPT wandeln

  1. #1
    Monika1307
    kennt sich schon aus Avatar von Monika1307

    Bootfähige cd erstellen, & Externe Fest-Platte in GPT wandeln

    Hallo,

    ich hab mal wieder eine Frage an euch.
    Das Tool Media Extencion habe ich. Nur was mache ich wenn die Kiste nicht mehr hochfährt und ich das System neu aufspielen muss ?
    Wie erstelle ich eine bootfähige CD ?

    Das Tool habe ich wie gesagt.
    Erklärung bitte für Dummies..ich kenn mich nicht so gut aus.
    Ach ja, habe Win10 Home

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Nur was mache ich wenn die Kiste nicht mehr hochfährt und ich das System neu aufspielen muss ?
    Dann kaufst du Dir einen neuen Rechner und erstellst Dir damit eine bootfähige CD (wenn dieser Rechner dann überhaupt noch ein CD-Laufwerk hat).

    Du kannst natürlich auch vorsorgen und jetzt schon eine bootfähige DVD erstellen (CD ist zu klein) indem Du das Media Creation Tool startest und den Anweisungen folgst. Die Anweisungen sind auch für Dummies geeignet.

    Diese DVD ist aber nicht für die Ewigkeit gedacht - spätestens alle halbe Jahre solltest Du eine neue erstellen (nach jedem größeren Windows-Update).

  4. #3
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Vielleicht noch der kleine Hinweis, dass mit Media Creation Tool sich ebenso ein bootbarer USB-Stick erstellen lässt.

    Denn CD-DVD-Laufwerke auf aktuellen Rechnern muss man schon suchen.

  5. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Ja, ich wollte gerade noch einen Nachtrag schreiben:

    DVDs sind sowas von out - nimm Dir beim nächsten Einkauf einen USB-Stick aus der Grabbelkiste an der Supermarktkasse mit. 8 GByte sollte der mindestens haben. Und dann erstellst Du mit dem Media Creation Tool einen Boot-Stick.
    Aber auch den so alle halbe Jahre aktualisieren.

  6. #5
    Monika1307
    kennt sich schon aus Avatar von Monika1307
    Ok, ich hab da nen Rechner im Auge.
    Schicke dir meine Bankverbindung per PN .
    Sorry, aber der Witz ist gut. Mal eben so ein paar Hunderter aus dem Ärmel schütteln ?
    Das kann nicht jeder.
    Hab ne 8,5 GB DVD ... reicht die aus ?
    _______________________________________________________________________________

    Wolko , danke... nen Stick habe ich bereits. Und das Tool ist auch schon drauf.
    Nur kann man das ja nicht anklicken wenn der Rechner nicht hochfahren sollte.
    Also wie müsste ich das machen ?
    Geändert von yellow (21.01.2020 um 14:26 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  7. #6
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Ja, die geht. Normal reicht eine 4,5 GB DVD, aber Du mußt Deine nicht extra halbieren.

    Und wenn Du einen 8 GB Stick hast, dann nicht das Media Creation Tool drauf spielen. sondern das Media Creation Tool auf dem Rechner starten, damit dieses Tool die richtigen Dateien vom Internet herunterlädt und in geeigneter Weise auf den Stick schreibt. Das geht vollautomatisch und Dummy-sicher.

  8. #7
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Ich würde mir bei Zeiten, wenn der Rechner noch ordentlich funktioniert, also jetzt, ein Windows 10 Medium erstellen.
    Von dieser Seite bekommst Du ein Windows 10 Iso. https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    Nach dem Herunterladen entweder ein DVD brennen oder auf einen USB Stick ziehen.

    Zitat Zitat von Monika1307 Beitrag anzeigen
    Nur kann man das ja nicht anklicken wenn der Rechner nicht hochfahren sollte.
    Also wie müsste ich das machen ?
    In so einem Fall müsste man erstmal klären warum der Rechner nicht hoch fährt? Was defekt ist?

  9. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Zitat Zitat von Monika1307 Beitrag anzeigen
    ...Das Tool Media Extencion habe ich. Nur was mache ich wenn die Kiste nicht mehr hochfährt und ich das System neu aufspielen muss ?...
    Für solche Fälle erstellt man regelmässig aktuelle Sicherungen des Systems, auch Backup genannt. Und damit restauriert man das Betriebssystem, wenn man es mal zerschossen hat. Dann muss man es nämlich nicht neu installieren, sondern es sind dann höchstens ein zwei Updates und gegebenenfalls die zuletzt installierten Programme nachzuholen.

  10. #9
    makodako
    Gesperrt

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Der USB Stick enthält ein Reparatur Programm. Man bootet vom Installation Stick bis zum Punkt Installieren dann hat man links unten die Möglichkeit Computerreparaturoptionen auszuwählen.

  11. #10
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Und zur Ergänzung von Alex seinem Beitrag, hier ein erstklassiges Backup Tool mit dem du Systemabbilder (Images) erstellen und im Crashfall den PC innerhalb "kurzer" Zeit wieder rekonstruieren kannst:
    https://www.aomei.de/
    Und hier zum Einlesen und Vorabinfo die Onlinehilfe:
    https://www.ubackup.com/de/help/?ab

  12. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Hallo Monika!
    Du betonst immer wieder
    Zitat Zitat von Monika1307 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ....
    Nur was mache ich wenn die Kiste nicht mehr hochfährt und ich das System neu aufspielen muss ?
    ....
    Heißt das jetzt, dass dein Rechner bereits den Dienst verweigert?
    Wenn er noch funktioniert, dann solltest du so schnell, wie möglich diesen USB-Stick mit dem MCT (MediaCreationTool) anfertigen.

    Wenn der Rechner bereits nicht mehr funktioniert, musst du zu einem(r) Bekannten gehen und den Stick dort bespielen.

  13. #12
    makodako
    Gesperrt

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Kleine Ergänzung zu #12. Wenn du auf einem anderen PC den Stick erstellen musst, wähle in diesem Fall auch für einen anderen PC aus.

  14. #13
    Monika1307
    kennt sich schon aus Avatar von Monika1307
    Silver Server ... vermutlich sind es die Lüfter.
    Aber das hat nichts damit zu tun daß ich ein bootfähiges Medium haben möchte.
    Ich will da einfach auf Nummer Sicher gehen.
    In dem Link den du gepostet hast sind zwei Möglichkeiten etwas herunter zu laden. Welche davon muss ich nehmen ?
    Das Media Creation Tool habe ich bereits. Und auch schon auf USB . Nur weiss ich eben nicht ob das anläuft wenn ich es brauche.
    ________________________________________________________________________________ ___________________________

    Doch Ari ... mein PC läuft.
    Ich hab ja schon geschrieben daß ich das MCT bereits auf einen Stick gezogen habe.
    NUR... läuft das auch an wenn der Rechner nicht mehr hochzufahren ist ? Anklicken kann ich es schließlich dann nicht mehr.
    Geändert von yellow (21.01.2020 um 14:27 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  15. #14
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Klicke auf Tool jetzt herunterladen

  16. #15
    Monika1307
    kennt sich schon aus Avatar von Monika1307

    AW: Bootfähige cd erstellen

    Du meinst ich soll das MCT nochmal runter laden ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •