Seid gegrüßt!

Bin gerade auf ein Verhalten gestoßen, welches mir so nicht bekannt war.

Im Ordner "test" auf dem Laufwerk "D:" liegt eine Textdatei "bla.txt", der Inhalt: "findemich".
"D:\test" kommt in die Indizierungsoptionen.

Explorer Suche, "(D" durchsuchen - es wird nichts gefunden.
Explorer Suche, "D:\test" durchsuchen - Datei und deren Inhalt wird gefunden.

Hmmm ist das so "by design"?
Win7 verhält sich identisch... lustig - ist mir so tatsächlich noch nie aufgefallen.

Interessanterweise funktioniert es aber, wenn es nicht root sondern ein übergeordneter Ordner ist.
Sprich "D:\test\uordner" ist indiziert - "D:\test" durchsuchen funktioniert.

Danke und Grüße,
Martin