Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?

  1. #1
    m.fessler
    kennt sich schon aus

    Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?

    Hallo Zusammen,

    sagt mal, wie handhabt ihr die Sache mit der Armada an "vorinstallierten" UWP Apps in Windows 10?
    Deinstalliert ihr alle nicht verwendeten, oder lasst ihr alle drauf und deaktiviert sie event. nur in den Datenschutz, Hintergrund-Apps Einstellungen, damit sie nicht dauernd mitlaufen?

    Gerade als "Familien-Admin" stelle ich mir die Frage immer wieder, wenn ich Geräte für Familie und Freunde einrichte.
    Ist eben eine Grundsatzfrage: Wie viel Anpassung ist gut bzw. sogar empfehlenswert und wie viel ist zuviel.
    Viele Apps werden vermutlich nie verwendet werden, andererseits möchte ich auch niemanden meine Arbeitsweise aufdrängen.

    Ich kann (und möchte) aber auch nicht mit jedem jede einzelne App durchgehen um festzustellen ob sie/er sie nun benötigt oder nicht.

    Wie handhabt ihr das?

    Danke und Grüße,
    Martin

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?

    Ich lasse sie stehen . Die stören ja nicht !

  4. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?


  5. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?

    Grundsätzlich stören die nicht, außer das die gelegentlich Updates aus dem Store erhalten. Man kann sowieso nicht alle deinstallieren, weil einige Systemapps und auch einige andere Apps wichtig für Windows und andere Apps sind.

    Wenn man die Apps aber gar nicht verwendet, kann man über die Powershell natürlich auch die meisten deinstallieren. Man sollte dann abwägen ob man neben dem Entfernen aus den einzelnen Benutzerkonten auch die provisioned Packages der Apps entfernt. Dann kann man die App zwar unter Umständen auch manuell nicht mehr installieren, aber bei neu hinzugefügten Benutzerkonten wird die App gar nicht erst installiert.

    Sollen Systemapps oder andere wichtige Apps entfernt werden, ist das nur vor der Installation über eine Änderung der install.wim mit z.B. NTlite möglich. Das erzeugt aber u.U. Kollateralschäden und ist eher etwas für die Aluhut- oder die Experimentier-Fraktion.

    Ich mag z.B. die Fotos-App nicht und habe die deshalb in fast allen Installationen über die Powershell entfernt. Via NTlite habe ich noch nicht ausprobiert, so oft installiere ich nicht neu, daß sich das lohnen würde.

  6. #5
    Lillecca1994
    treuer Stammgast

    AW: Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?

    Es kommt ganz auf die jeweiligen UWP Apps an.

    einige belasse ich so drauf und ignoriere sie (z. B. Groove Musik, Filme & TV)

    vereinzelt werfe ich auch welche runter (z. B. Skype, Mixed-Reality, 3D Viewer, 3D Print)

    Systemapps, die sich nicht deinstallieren lassen ignoriere ich ganz - werden also somit nicht entfernt.

    des weiteren stelle ich auch gezielt ein, welche Apps auf was Zugriff bekommt bzw. welche nicht und auch welche Apps im HG laufen dürfen (z.B. Store, Wetter, Windows-Sicherheit) und welche nicht.

    Und ich verwende selbst auch einzelne Apps z. B. Fotos, Feedback-Hub, Wetter)

  7. #6
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?

    Zitat Zitat von m.fessler Beitrag anzeigen
    Ich kann (und möchte) aber auch nicht mit jedem jede einzelne App durchgehen um festzustellen ob sie/er sie nun benötigt oder nicht.
    Dann lass sie einfach drauf. Vielleicht brauchst du ja doch die eine oder andere mal.

    Wen sie den Rest der Familie stören, können die ja dann ganz einfach aus ihrem Profil die unerwünschten Apps entweder aus dem Startmenü entfernen oder deinstallieren.

    Vieles davon ist mittlerweile doch recht brauchbar und meist ist es umständlicher, extra Programme dafür zu installieren, wenn einem die Apps auch reichen.

  8. #7
    Tekkie Boy
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 UWP Apps, deinstallieren oder einfach ignorieren?

    Ich habe die vorinstallierten Apps, die ich Garantiert niemals brauchen werden, aus meinem Windows 10 Image entfernt und werden somit schon gar nicht mit installiert. Zusätzlich habe ich noch einige andere Änderungen im Image eingebaut, was mir etliches an Arbeit erspart wenn ich einen Rechner neu aufsetzen muss.

    Freundliche Grüße

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •