Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

  1. #1
    qwert56
    Herzlich willkommen

    Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Hallo zusammen,

    Ich habe eine Frage bzgl der Win10 Aktivierung.
    Hat einer von euch vielleicht auch schonmal das Problem gehabt, dass
    sich der Product Key nicht mehr ändern lässt?
    Also mir wurde blöderweise eine Volumenlizenz verkauft, die sich nicht aktivieren lässt, deshalb
    wollte ich es mit einem anderen Key (neuer Retail-Key) versuchen, aber dieser lässt sich nicht eintragen.
    D.h.sowohl bei der Option in den Einstellungen geht das nicht als auch wenn man die
    telefonische Aktivierung versucht oder mit den slmgr/upk Befehlen usw.
    Auch der Microsoft Support konnte mir nicht wirklich weiterhelfen.
    Auch wenn man es mit Platzhalter-Keys versucht geht es nicht.
    Vielleicht kennt einer von euch das Problem...
    Das einzige was mir noch einfällt wäre entweder ne Reparationsneuinstallation
    oder den Rechner komplett plattzumachen und neu zu installieren.

    Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Antworten

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Tekkie Boy
    kennt sich schon aus

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Hallo,

    es wäre von Vorteil wenn Du das Problem genauer beschreiben könntest.
    Hast Du in den Windows Einstellungen den Button nicht mehr um den Product Key zu ändern oder bekommst Du eine Fehlermeldung wenn Du den Key eintragen willst?
    Wenn Du eine Fehlermeldung angezeigt bekommst, wie lautet diese?
    Das gleiche wäre auch interessant, wenn Du es über slmgr versuchst.
    Welche Windows 10 Version ist genau installiert? Windows 10 Home, Pro?
    Mit oder ohne dem Zusatz N?

    Freundliche Grüße
    Geändert von Tekkie Boy (02.04.2020 um 14:00 Uhr)

  4. #3
    kj070
    kennt sich schon aus

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Soweit ich das verstanden habe gibt es Volumelizenzen für die Pro / Enterprise / Enterprise LTSC / Education.
    Die Installtionsmedien können nicht mit Media Creation Tool heruntergeladen werden, sondern müssen separat
    über die Volume License Hompage heruntergalden werden.

    -> daher die Frage mit welchem Medium wurde installiert.

    Ein Wechsel von Volumelizenzinstallation zu "normaler" Home / Pro Lizenz nur über den Key ist nicht möglich!

  5. #4
    makodako
    Gast

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Neu installieren, fertigstellen und Key nach erneutem Hochfahren eintragen.

  6. #5
    qwert56
    Herzlich willkommen

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Vielen Dank für die Rückmeldung;

    Den Button gibts noch aber ich bekomm ne Fehlermeldung und zwar "Der eingegeben Produkt Key funktioniert nicht. Überprüfen
    Sie den Product Key, und versuchen Sie es noch einmal, oder geben Sie einen anderen Product Key ein."
    Bei slmgr gibt er "Fehler: 0xc0020036 On a computer running Microsoft Windows non-core edition,run 'slui.exe 0x2a =0xc0020036' to display the error text."aus.
    Installiert ist Win 10 Pro ohne N.

    Freundliche Grüße

  7. #6
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Hast du denn einen neuen Win 10 Pro nicht Volumenlizenzkey erhalten?

  8. #7
    qwert56
    Herzlich willkommen

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Vielen Dank für die Rückmeldung;

    Also ich hab bei nem normalen onlinesoftwareanbieter die Lizenz gekauft. Anscheinend dürfen die die in Deutschland einfach so verkaufen
    (auch wenn Sie vorher schon auf anderen Geräten aktiviert wurden und evtl gar nicht mehr gültig sind).
    Die Lizenz kam mit nem USB-Stick und darüber wurde Windows installiert.
    Damals wusste ich ehrlich gesagt leider auch nicht genau, dass es unterschiedliche Versionen von Lizenzen gibt bzw. dass die nicht für
    Privatnutzer gedacht sind...

    Freundliche Grüße

  9. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Woher stammt der Installationsdatenträger, mit dem dieses Windows installiert wurde? Paßt der Key auch sicher zur installierten Edition? Es muß exakt die gleiche Edition sein. Keys für Pro N können nicht in einer Pro ohne N verwendet werden, usw. Woher ist der neue Retail-Key? Wurde der schon mal mit Ultimate PID Checker überprüft?

  10. #9
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    JA, soweit habe ich das schon aus Post 1 gelesen und verstanden.
    Ich nehme an, du hast dich dann an den Händler gewandt, und der hat dir einen neuen Key zugesandt? Aber diesmal einen nicht Volumenlizenzkey.

  11. #10
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Woher ist der neue Retail-Key? Wurde der schon mal mit Ultimate PID Checker überprüft?
    Wieso überhaupt Retail ?
    Windows 10 Retail mit original USB Stick (Hollogramm usw.) gab es bei Microsoft für 259€ Pro Version
    https://www.microsoft.com/de-de/p/wi...%3aoverviewtab
    und da hat man auch einen Kaufnachweiß.
    Aktivieren kann Microsoft solche Retails Keys na klar auch immer.

    Ansonsten wird beim auslesen doch so gut wie jeder SB/ DSP und auch Win7 SB OEM Key als Retail erkannt.
    Das hat ja nun nichts zu sagen!
    Man muss nur auch wirklich so eine gültigen Key haben und keinen Volumenlizenz Key oder einen Key der gesperrt wurde.

  12. #11
    qwert56
    Herzlich willkommen

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Ja die Edition passt schon zum Key aber die Lizenz wurde halt "maximal oft aktiviert", deshalb geht es nicht.
    Den neuen Key (von nem anderen Händler, der mir persönlich empfohlen wurd und bei dem ich halt vorher "nachgeforscht" hab dass der seriös ist)hab ich jetzt im PID-Checker überprüft.
    Ist n Retail, aber der MAK-Count ist -1 bei dem Key. Das heißt dann doch eigentlich, dass der auch "verbraucht" ist oder?


    Da bin ich noch dran aber das hat mir zu lang gedauert deshalb hab ich mir so eben von ner anderen Seite nen neuen Key besorgt und schau am Ende dass ich von dem Händler das Geld zurück krieg. Der meint nämlich, er hätte mir keine Volumenlizenz verkauft...
    Geändert von Henry E. (07.04.2020 um 09:47 Uhr) Grund: Für Nachträge oder weitere Infos bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen solange noch keine Antwort erfolgte,

  13. #12
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Egal, die Email Keys werden alle zig mal verkauft.
    800 mal 5 € oder 80 mal 27 € ist ja auch Geld.

    Deswegen kauft man halt in Versiegelter OVP selbst wenn man die veraltete DVD nicht braucht.
    Windows 10 - Microsoft Betriebssystem f

  14. #13
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Ist doch völlig egal, ob persönlich empfohlen oder ob sich anderweitig die Seriösität des Händlers einbilden läßt. Für weit unter dem Preisen von 120 bzw. 150 EUR wie für die OEM-Versionen von Home bzw. Pro, bekommt man fast nur aufgespaltene Volumenlizenzen, gestohlene oder anderweitig ergaunerte Lizenzen. Wenn da mal die ein oder andere gebrauchte Retail- oder OEM-Lizenz dabei ist, ist das ein Glückstreffer. Daß die meisten Keys von Microsoft irgendwann gesperrt werden bzw. bei MAK die maximale Aktivierungszahl erreicht wird, ist sicher. Bei MAK schon alleine, weil die sich nicht für den Einzelverkauf eigenen und natürlich mancher Käufer das weiß und sich gleich mehrere Aktivierungen besorgt.

    Jedenfalls wird bei echten Retail- und OEM-Keys kein MAK-Count angezeigt.

    Man kann natürlich immer so weiter machen, sich als Held gegen das böse Microsoft-Imperium stellen, sollte sich aber bewußt sein, daß man nur Kriminelle und andere Schmarotzer reich macht.

  15. #14
    Thiersee
    treuer Stammgast Avatar von Thiersee

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Eine mögliche Lösung, wo ich nie Probleme hatte, ist eine MAR-Lizenz (Microsoft Authorized Refurbisher); bei diesem Händler habe ich immer gute Erfahrungen gemacht:

    Windows 10 Pro 64 Bit - inkl. DVD und COA gunstig kaufen | Softwarebilliger.de
    Windows 10 Home 64 Bit - DVD + COA gunstig kaufen | Softwarebilliger.de

    Klar, man weiß nicht, welche Version auf der DVD ist, aber es ist eine Nebensache, wichtig ist die Lizenz.

  16. #15
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Probleme beim Ändern des Win10 Produktschlüssels

    Gute Erfahrungen kann man auch bei anderen dubiosen billig Key Händlern machen.

    Grundsätzlich ist doch klar was MAR bedeutet oder ?
    Microsoft Refurbisher-Programm – Wikipedia
    In Deutschland besitzen zehn Refurbisher eine Lizenz für das Programm,
    Das Programm Microsoft Authorized Refurbisher (MAR) ist ausschließlich für große, etablierte Refurbisher gedacht, die pro Monat mindestens 1.000 oder pro Jahr mindestens 12.000 Systeme wiederaufbereiten und mit lizenzierter, vorinstallierter Microsoft-Originalsoftware an private, kommunale und kommerzielle Kunden sowie gemeinnützige Organisationen liefern.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •