Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Passworteingabe

  1. #1
    Sting
    kennt sich schon aus Avatar von Sting

    Böse Passworteingabe

    Gemeinde,
    ich brauch mal eure hilfe. Ich habe nach langer Zeit mein Desktop mit Windows 10 rausgeholt, an meinen Monitor angeschlossen und hochgefahren. Alles super, Updates gemacht und wieder ausgeschaltet. Nächsten Tag wieder drangesetzt, hochgefahren und jetzt verlangt Windows ein Passwort, welches ich aber nicht habe, oder vergessen habe. Nur komisch finde ich, dass nicht beim ersten Mal nach ein Passwort gefragt wurde. Jetzt schreibe ich von meinem Notebook, kann mir jemand helfen? Achja, wie nennt mann eigentlich dieses Passwort was verlangt wird Kontokennwort, Adminpasswort? Ich habe auch zwei Konten auf der Startseite unten links zu stehen, wie gesagt ich war mindestens zwei Jahre nicht dran.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Passworteingabe

    Die Passwortabfrage kommt wann? beim starten des Rechners?

    COMPUTER BILD-Notfall-DVD Free 15.0 - Download - COMPUTER BILD
    Mit der Notfall DVD kannst du das Passwort zurück setzen.

  4. #3
    Sting
    kennt sich schon aus Avatar von Sting

    AW: Passworteingabe

    Ja, gleich wenn er hochgefahren ist.

  5. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Passworteingabe

    Zitat Zitat von Sting Beitrag anzeigen
    Alles super, Updates gemacht und wieder ausgeschaltet.
    Nur so ein Gedanke: wenn du auch noch Apps aus dem Microsoft-Store installiert hast, kann es sein, daß Du Dein Windows versehentlich von einem lokalen Konto auf ein Microsoft-Konto umgestellt hast.
    Versuch mal das Passwort Deines Microsoft-Kontos einzugeben...

  6. #5
    Sting
    kennt sich schon aus Avatar von Sting

    AW: Passworteingabe

    Ciao peteM92,
    das hat super geklappt. jetzt ist der PC im abgesicherten Modus hochgefahren, aber wie gehts jetzt weiter? Ich vermute mal irgend ein Mist hab ich da verbockt. Kannst du mir weiterhelfen?



    Zur Info:
    wenn ich den PC hochfahre habe ich unten links zwei Konten. Es ist egal welches ich nehme, ich muß das PW vom Microsoft Konto eingeben und dann geht es weiter, aber nur im abgesicherten Modus ohne Internetverbindung. Ich weis nicht wo ich was ändern muß, um wieder ganz normal hochzufahren?
    Geändert von Wolko (23.05.2020 um 18:22 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten-Funktion" benutzen.

  7. #6
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Passworteingabe

    Starten ohne Passwort

    Drücke die Tastenkombination [Win] + [R], um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
    Gebe nun den Befehl "netplwiz" (ohne Anführungszeichen) ein. Danach klicke auf "OK". Es öffnet sich das Fenster "Benutzerkonten".
    Im Register "Benutzer" entferne das Häkchen bei "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben". Nachdem Du auf "OK" geklickt hast, sollte sich ein weiteres Fenster öffnen.
    Gebe nun in die entsprechenden Felder jeweils das Kennwort Ihres Benutzerkontos ein. Ihre Eingabe bestätigen Sie mit "OK".

  8. #7
    Sting
    kennt sich schon aus Avatar von Sting

    AW: Passworteingabe

    Hallo,hallo
    ich bin ein Döskopf, um ein Programm sicher zu löschen, bin ich in den abgesicherten Modus gegangen und habe gedacht beim nächsten Start fährt der PC wieder ganz normal hoch. War nicht der Fall ich mußte erst den abgesicherten Modus beenden. Vielen Dank für die Hilfe und schönes Wochenende.

  9. #8
    Dr. Floyd Hall
    kennt sich schon aus

    AW: Passworteingabe

    Hallo,
    wenn das lokale Konto auf ein Microsoft-verlinktes Konto umgestellt wurde, kann dies in der Benutzerkontensteuerung ohne irgendwelche Kniffe wieder rückgängig gemacht werden.
    Eine Meldung, während des Zurücksetzens, daß das eingebene Microsoft-Konto-Kennword nicht korrekt sei, kann ignoriert werden, nach einem Ausloggen wird wieder der alte Lokale Benutzer eingeloggt.

    Allerdings wird im Login-Fenster weiterhin der Name des MicrosoftKontos angezeigt, denn beim Umstellen des Lokalen Kontos auf das Microsoft-verlinkte Konto wurde der sogn. "Vollständige Name" auf den Namen des verlinkten MicrosoftKontos gesetzt.
    Dieser "Vollständige Name" wird forthin, auch nach Rückstellung auf ein Lokales Konto, am Login angezeigt.

    Prüfen und Ändern dessen mit:
    "net user [Name]", bzw. net user [Name] /FULLNAME:[Neuer(anzuzeigender)Name]
    Sollte der KontoName ein Leerzeichen enthalten bspw. "Vorname Nachname" dann den Namen in Gänsefüsschen setzen.
    Gruß Floyd

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •