Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Microsoft deinstalliert bei Updates Programme?

  1. #1
    Basella
    treuer Stammgast

    Microsoft deinstalliert bei Updates Programme?

    Kann es sein das Microsoft scheiße baut zur zeit,

    ständig Werden mir nach Updates irgend welche Programme Deinstalliert und muss es merken in dem ich sie öffnen möchte und nicht mehr finde.


    z.b Crystel Disk
    DreamBox Controll
    Selbst Teamviewer

    und das kann es doch echt nicht mehr geben das Windows mir einfach Software entfernt.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Microsoft scheiße bauen ?

    Ich weiß nicht was du da für ein Problem hast, CrystalDiskInfo und den Teamviewer hab ich auch installiert das dritte Programm was du erwähnst habe ich nicht, bei mir wird nichts installiert bzw. Deaktiviert oder durch Updates gelöscht.

    Manchmal Meckert zwar mal der Microsoft Defender wegen dem ein oder anderen Programm zb. Defender Control, aber nicht bei den anderen beiden

    Ich glaube eher das du ein Problem mit Windows hast.

  4. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Microsoft scheiße bauen ?

    Hallo @Basella!
    Gegenfrage: kann es sein, das dein System durch Fremd-AV- oder Tuning-Programme beschädigt ist?

    Wenn ich das richtig sehe, bist du unter den Tausenden Forumsusern, die hier täglich online sind, der erste mit diesen Problemen.

    Es kann mal passieren, dass durch das Setup ein Programm deaktiviert wird, dass mit dem neuen Build nicht mehr kompatibel ist. Aber die Programme, die du aufzählst, sind garantiert nicht inkompatibel.

    Natürlich ist es am einfachsten, die Schuld Windows oder Microsoft zuzuweisen, anstatt erst mal auf dem eigenen System zu suchen.

  5. #4
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Microsoft scheiße bauen ?

    Hallo Basella
    Konkret: nach welchen Updates geschehen diese Dinge.? Welche Windows 10 Version hast du?
    Bitte mal winver in die Suche eingeben ,""offnen und vielleicht einen Screenshot posten.
    Dann Zuverlässigkeitsverlauf eingeben ,ebenfalls óffnen und ein Bild dazu hier einstellen.
    So eine "Scheisse" macht Microsoft eigentlich nicht.Das sind eher Reaktionen und Folgen auf das,was du mit deinem System gemacht hast.
    Sind die drei ,von dir genannten Programme , alle auf dem aktuellen Stand ?

  6. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Microsoft scheiße bauen ?

    Zitat Zitat von Basella Beitrag anzeigen
    und das kann es doch echt nicht mehr geben das Windows mir einfach Software entfernt.
    Also wenn macht das Windows nur bei Upgrades wie den halbjährlichen Funktionsupdates (z.B. von Version 1809 auf Version 1903). Bei mir wurde allerdings weder Crystal Disk Info noch Teamviewer jemals bei einem Upgrade entfernt. Außerdem weist Microsoft natürlich auf eine derartige Entfernung im Rahmen eines Upgrades hin.

    Kann es sein, daß Dein Windows verpfuscht ist, Du an Systemordnern herummanipuliert hast oder Programme nicht unter dem dafür vorgesehenen Ordner C:\Programme installiert hast. In einem sauberen Windows 10 werden jedenfalls keine Programme automatisch deinstalliert, schon gar nicht nach stinknormalen Updates.
    Geändert von build10240 (24.05.2020 um 20:10 Uhr)

  7. #6
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Microsoft deinstalliert bei Updates Programme?

    Da schließe ich mich build an. Durch normale Updates kenne ich das Verhalten nicht, sondern lediglich von den halbjährlichen Funktionsupgrades, aber auch eher von Software, die tiefer im System sitzt und nicht mehr kompatibel ist. Etwa Tool XY vom Grafikkartenhersteller.

  8. #7
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Microsoft deinstalliert bei Updates Programme?

    Möglicherweise hast du dir auch irgendetwas eingefangen, den das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software (Malicious Software Removal Tool, MSRT) kann unter Umständen das Entfernen bösartiger Software von Computern auslösen, aber das bekommst du auch angezeigt.

    Ich weis nicht wie das MSRT momentan verfährt wenn du Software mittels extra Download Software wie Chip.de sie anbietet herunter lädst, Software würde ich immer nur von Sicheren Servern laden, zb. Hersteller, heise.de, Computerbase.de, zdnet.com da kann man sich auch sicher sein das man das bekommt was man installieren möchte, mit dem Chip.de Downloader kann man sich durch aus auch PUP einfangen.

  9. #8
    JochenPankow
    experimentiert sehr gerne Avatar von JochenPankow

    AW: Microsoft deinstalliert bei Updates Programme?

    Tja, ist auch so einfach, in MS den bösen Buben zu sehen, nicht wahr?

    Stattdessen solltest Du selbst über den Tellerrand gucken und Dich von Zeit zu Zeit informieren, was aktuell Sache ist. Nun, ich möchte Dein Gebrülle nicht hören, wenn ab kommenden Dienstag (26.05.) das neueste größere Mai-Upgrade in Wellen für die normalen User ausgerollt wird.... Windows 10 Home Version 2004 verrichtet bei mir schon seit Anfang diesen Monats sehr prima seinen Dienst. Und nein, ich bin kein Insider und habe es per Inplace-Upgrade installiert...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •