Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 63

Thema: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

  1. #16
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Ich nutze die Wiederherstellungspunkte schon seit Windows 7-Zeiten und bin bisher nicht enttäuscht worden, in der Regel setze ich 2x die Woche einen Punkt, Dauer 2 min. und habe wenn ich das tatsächlich brauche nach 20-30 min mein ursprüngliches System wieder ohne nach einem Backup auf der anderen Platte im anderen Zimmer zu suchen, wo ich ein reguläres Monats-Backup drauf habe.
    Die Datensicherung von der 2.Partition mit allen Bibliotheken läuft sowieso jeden Abend auf ein NAS-Laufwerk

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    Uwi58
    gehört zum Inventar Avatar von Uwi58

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Hallo, ich als "Fahrstuhl" Windows Fan, zZ mit der 8.1er unterwegs, benutze den Wiederherstellungspunkt schon ewig nicht mehr. Vertraue AOMEI und nach jeder Update ein System Backup. Wenn ja die Säge klemmt, ist mein Rechner innert 6min wieder fit.
    Da ich System und private Daten durch zwei Partitionen getrennt habe, geht bei ggf doch Crash nicht viel verloren. Privates wird händisch auf extra Datenträger geschoben.
    Gruß Uwi58

  4. #18
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Zitat Zitat von IngoBingo Beitrag anzeigen
    Und dann verweist du als Quelle auf Foreneinträge, wo du das selber schreibst. Dass dir dort schon widersprochen wurde, scheinst du zu ignorieren.
    Wenn du den gesamten Kontext nicht erfassen kannst, solltest du besser keine Mutmassungen anstellen oder haltlose Unterstellungen abgeben.

  5. #19
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Leute, lasst doch auch mal die Meinungen anderer gelten, jeder hat seine eigenen Methoden zum Ziel zu kommen, und solange es funktioniert, ist es doch in Ordnung,

    da braucht man nicht ausfallend zu werden

  6. #20
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Kann mich nicht erinnern, dass ich die Funktion Auto-Wiederherstellungspunkte in 25 Jahren (nutze Windows schon seit Win 95 und Office 97) einmal verwendet hätte.
    Immer die wesentlichen Daten auf externe Datenträger gesichert und im Falle eines Problems Rechner neu aufgesetzt, Daten rückgesichert und gut wars.
    Beruflich professionelle Lösungen (redundante Festplatten, Server bzw. prof. Backup-Programme).

  7. #21
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Die meisten Programme setzen bei Updates selbst einen Wiederherstellungspunkt. Funktioniert danach etwas nicht wie erwartet, kommt man schnell zum vorherigen Zustand zurück. Das geht zuverlässig, wenn man den Wiederherstellungspunkt zeitnah wiederherstellt.

    Als Ersatz für ein richtiges Backup ist das nicht gedacht und auch nicht zu verwenden. Mir hat diese Funktion aber schon ein paarmal das Zurückspielen eines Backups und das Einrichten aller Änderungen, die ich nach dem Backup gemacht habe, erspart.

  8. #22
    Reiner Lös
    treuer Stammgast

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Bei mir hat Windows anscheinend nichts angerührt, was die Einstellungen betrifft. Bei ein zwei Punkten bin ich mir nicht sicher, ob ich sie vorher überhaupt geändert hatte! Das ist vielleicht der springende Punkt: Waren die überhaupt AN?
    Ich frage mich ja dann, warum Windows die WHPs ausschalten sollte? Das ergibt doch keinen Sinn, zumal die Default auf EIN stehen, man sie also explizit ausschalten muss.

  9. #23
    Fuggi
    nicht mehr wegzudenken

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Also ich weiß jetzt nicht mehr ob die von Haus aus auf AUS oder EIN stehen, was ich definitiv weiß: ich habe die nicht angefasst und aus Neugier nachgesehen da standen die auf AUS drum hab ich für C: System eingeschaltet. Da ich regelmäßig System Abbilder erstelle nutze ich die Wiederherstellungspunkte eh nicht. Übrigens funktioniert bei mir immer noch die windowseigene System Abbilderstellung, ich weiß ihr haltet nichts von der aber solange sie noch geht benutze ich sie weiter, Daten sind auf zweiter Platte und extern auf noch zwei Platten gesichert und System ist so schnell installert da geh ich das Risiko gerne ein.

  10. #24
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Bei einem neu installierten Windows 10 Pro 2004 stehen die Wiederherstellungspunkte auf Aus.

  11. #25
    Reiner Lös
    treuer Stammgast

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Oh, das hatte ich falsch in Erinnerung. Waren die bei Win 7 standardmäßig an?

  12. #26
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Es ist zwar bei mir schon über 6 Jahre her aber dort waren sie immer eingeschaltet

  13. #27
    Reiner Lös
    treuer Stammgast

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Ich hatte die immer aus, deshalb weiß ich es nicht mehr. Aber daran kann ich mich erinnern: Windows hat trotzdem immer behauptet (vor Updates o.ä.), dass es einen WHP erstellt habe.

  14. #28
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Standard gemäß schalte ich das Programm zum erstellen von Wiederherstellungspunkte ab, da ich sowieso ein Backup mit Acronis erstelle und ich hatte unter Windows 7 immer Probleme einen Rechner aus einem Wiederherstellungspunkt zurückzusetzen wenn es wirklich dringend war, somit verzichte ich gerne auf etwas was im Ernstfall dann vielleicht nicht funktioniert.

    Zudem werden ja die Wiederherstellungspunkte ja auf C erstellt und lassen sich nicht so einfach auf einen anderen Datenträger verschieben, Größe lässt sich zwar anpassen aber nun zwackt mir Microsoft von meinem Eigenen C Datenträger auch 30GB für kommende Upgrades ab und da soll ich noch ca. 5-10 GB für Wiederherstellungspunkte bereitstellen die manchmal nicht funktionieren.

    Da verstehe ich keinen Spaß mehr, W2k mit Office 2003 und einigen Programmen hat mal 5 GB, heute schlägt das mal 32-62GB zu buche.

    Es ist zwar schön zu wissen wie Toll sich der Microsoft Defender mit anderen Antiviren Programmen schlägt, aber es wäre auch schön wenn Microsoft ein Vollwertiges Wiederherstellung und Sicherungsprogramm gleich mit an Board hätte aber das es das nicht gibt vertraue ich lieber Acronis.

  15. #29
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Ist doch auch alles okay, du machst es so, andere machen es anders. Zum Problem wird es ja nur, wenn irgendwelche Leute ständig stänkern, dass sowas generell ausgeschaltet gehöre, weil es eh nie funktionieren würde oder ähnlich.

    Die Wiederherstellungspunkte können hier bei Standardeinstellung maximal 2% des Speicherplatzes einnehmen und falls der Speicherplatz insgesamt zu voll wird, werden automatisch ältere gelöscht.
    Aktuell sind bei mir 613,11 MB mit Wiederherstellungspunkten belegt. Das ist es mir wert, dass ich möglicherweise dadurch die Chance habe, ganz schnell irgendwelchen Murks in der Systemkonfiguration rückgängig zu machen, ohne das ganze System zurücksichern zu müssen.

    Und 30 GB für zukünftige Updates werden auch nirgendwo abgezwackt. Wenn ich das richtig gelesen habe, schrieb man da von um die 7 GB - und auch das kann man abschalten, wenn man es will.

  16. #30
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: ACHTUNG Auto-Wiederherstellungspunkte nach Update 2004 abgeschaltet!

    Windows handhabt das offenbar auch stets etwas unterschiedlich.
    Ich hab zb. gestern mit einem MCT Stick einen Cleaninstall der Win version 2004 gemacht und da war die Funktion auf ON,wurde aber geleert. Ein neuer Punkt wurde automatisch erstellt "Windows Modul Installer".

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •