Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

  1. #1
    mash1966
    Herzlich willkommen

    Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Hallo zusammen

    neu hier und gleich mal eine eventuell dumme Frage ...

    Nach einem Update konnte mein Konto nicht mehr angemeldet werden. Ich habe mich dann mehrfach wieder abgemeldet und neu angemeldet, plötzlich ging es dann wieder, aber die alten Einstellungen und vor allem alle Daten (Bilder, Passwörter, Zertifiakte usw.) sind nicht mehr in den Verzeichnissen.

    Gibt es eine, idealerweise idiotensichere, schnelle und kostenlose Möglichkeit, diese Daten zu retten?

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

    PC-Daten lade ich gleich in mein Profil

    LG

    Martin

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    So pauschal kann man da schwer was sagen. Ich würde allerdings darauf tippen du wurdest / wirst mit einem temporärem Profil angemeldet und das ist ein anderer Benutzer, der keinen Zugriff auf die Daten vom eigentlichen Account hast.
    Das tmp-Profil solltest du daran erkennen, dass nach der Anmeldungen unten rechts kurz die Einblendung zum temporärem Profil kommt, aber dann auch schnell wieder weg ist. (So zumindest meine Erfahrung damit auf Problem-Rechnern vor einiger Zeit.)

  4. #3
    mash1966
    Herzlich willkommen

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Das stimmt so. Entsprechend der Microsoft-Empfehlung habe ich mich dann aber mehrmals ab. und wieder angemeldet und dann kam die Fehlermeldung nicht mehr, die Daten sind aber auf den ersten Blick weg

  5. #4
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Das ist zu zumindest ein Ansatz. Damit stehen die Chancen für die Daten nicht so schlecht. Wenn du in den Einstellungen bei den Konten nachschaust wird dir dort etwas vom tmp Profil angezeigt?

    Das tmp-Profil kann leider sehr viele Ursachen haben. Fremd-AV Scanner, ggf. Tuning-Software (etwa auch CCleaner) oder einfach mal einen Neustart durchführen und dabei die SHIFT-Taste gedrückt halten, wenn man auf Neustart klickt. (Quellen für die 3 Ansätze -> Windows 10: Temporares Benutzerprofil | Borns IT- und Windows-Blog )
    Da gibt es auch noch 2 weitere Beiträge mit Möglichkeiten, die man versuchen könnte: Anmeldung scheitert wegen defektem Benutzerprofil | Borns IT- und Windows-Blog & Windows 10: Temporares Profil nach dem Upgrade | Borns IT- und Windows-Blog

    Oder du versucht dich an einer Deinstallation des letzten Updates, wodurch das Problem entstanden ist.
    (Hat hier im Feb 2020 den Leuten geholfen)


    Wenn dir die Daten wichtiger sind (etwa auch weil kein Backup vorhanden ist), dann könnte man die auch erst einmal Kopieren und auf eine andere HDD sichern. Unter Windows selbst wird es umständlicher, da man default nicht Zugriff auf alle Ordner eines anderen Benutzers hat. Der einfachste Weg dürfte sein einen USB-Stick mit einem Live-Linux zu bespielen (etwa ein Linux Mint) und darüber dann die wichtigen Daten zu kopieren (auf eine andere HDD).

  6. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Schau mal in C:\Benutzer bzw. C:\Users, welche Benutzerordner dort angelegt sind. Vielleicht bist Du doch mit einem anderen Benutzerkonto angemeldet und der Ordner des alten Profils ist noch da.

    Wenn nicht, solltest Du das System am besten nicht mehr benutzen, da eine Datenrettung von gelöschten Daten nur erfolgreich sein kann, wenn die Daten noch nicht überschrieben wurden. Da aber ein System laufend auf die Festplatte schreibt, werden Bereiche mit gelöschen Daten ziemlich schnell überschrieben, dann sind die Daten weg. Wenn's das System aus Deinem Forenprofil mit der Toschiba-HDD ist, dann besteht zumindest die Chance mit einem Datenrettungstool gestartet aus einem System, das nicht von dieser Festplatte läuft, die Daten zu retten.

    War das eigentlich ein einfaches Update oder ein Upgrade, also z.B. von Version 1903 auf Version 2004? Nutzt Du irgendwelche Tuning-Tool, Registry-Tricks, etc.? Hast Du die Benutzerordner auf ein anderes Laufwerk versschoben?

  7. #6
    mash1966
    Herzlich willkommen

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Die Ordner sind alle da, aber leer. Teilweise sind sogar die Unterordner da, aber auch leer.
    War nur ein Update, keine Spielereien oder Verschieben ...

  8. #7
    Pixelschubse
    gehört zum Inventar

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    @mash1966
    herzlich Willkommen hier im Forum.
    War nur ein Update.

    Update auf 2004 von vorher???

  9. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Dann solltest Du, wie schon geschrieben, möglichst nichts mehr von diesem System aus machen, sondern entweder ein System vom USB-Stick booten (Live-Linux oder Windows-Installations-/Reparaturdatenträger) oder die Festplatte in einen anderen Rechner bauen und mit dessen System untersuchen. Falls das alles nicht vorhanden ist, keinesfalls mit dem betroffenen System ein Live-Linux herunterladen, Reparaturdatenträger erstellen. Den das würde die möglicherweise gelöschten Daten überschreiben. Für die Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks müsste auf jeden Fall ein anderer Rechner eingesetzt werden.

  10. #9
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Zitat Zitat von mash1966 Beitrag anzeigen
    Die Ordner sind alle da, aber leer. Teilweise sind sogar die Unterordner da, aber auch leer.
    War nur ein Update, keine Spielereien oder Verschieben ...
    Wenn die Ordner noch da sind siehst du den Inhalt deshalb nicht weil dir möglicherweise die Rechte dazu fehlen.

    Wenn die Inhalte sehr Wichtig sind hast du doch sicher ein Backup, wenn nicht hast du hoffentlich daraus etwas gelernt!

    Das auf dein Profil momentan nicht zugegriffen werden kann, muss nicht unbedingt etwas mit einem Update von Microsoft zu tun haben, das kann auch so ganz normal passieren aber eher selten, dazu legt man sich meist gleich von Vornherein ein zusätzliches Profil an.

    Zunächst würde ich jedoch um ganz sicher zu gehen jetzt ein Backup anlegen damit nicht noch mehr Daten und Pfade verloren gehen.

  11. #10
    Dr. Floyd Hall
    kennt sich schon aus

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Hallo mash1966,
    wichtige Fragen sind bisher unbeantwortet:
    1. um was für ein Update hat es sich denn überhaupt gehandelt?
    2. Wo (Pfad) hast denn deine leeren Ordner sehen können, bzw. ist dieser Bereich ausserhalb deines aktuellen Benutzers?
    3. Warst du evtl. mit einem Microsoft-verlinktem Konto angemeldet?

    Wenn es sich nicht um ein Funktionsupdate von Win gehandelt hat, ist evtl. ein Wiederherstellungspunkt vorhanden.
    Der setzt aber im Zweifel nur systemnahes zurück, keine Benutzerdatein die verschoben oder gelöscht sind.

    Wie hier schon gesagt, wenns wichtige Daten sind, jetzt erst ein Komplett-Image von der Systemplatte (wenn die vermissten Daten dort nicht lagen auch zusätzlich von dem entsprechenden Datenträger) machen, bevor tatsächlich evtl. was gelöscht wird.
    Gruß Floyd

  12. #11
    mash1966
    Herzlich willkommen

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Welches Programm würdet Ihr empfehlen wenn ich von einem anderen PC aus die Festplatte untersuche?
    Auf die Ordner kann ich zugreifen, zumindest bekomme ich keine ANsage, dass ich die Rechte nicht habe, da ja jetzt das Anmelden mit dem ursprünglichen Konto wieder funktioniert,
    Der Pfad ist im Benutzerverzeichnis als einziger Benutzer. Anmeldung erfolgte immer ausschließlich mit diesem Konto.

  13. #12
    kaputnik33
    Hypochonder Avatar von kaputnik33

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Hallo und willkommen,

    Ich würde mich ein wenig in Geduld üben, scheint mir hier das sinnvollste zu sein. Einfach immer wieder kurz neu anmelden probieren, ist ja nicht das erste mal das die Server da nicht mitkommen.
    Es ist auch hilfreich für uns wenn du die Fragen beantworten könntest.


    LG

  14. #13
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Zitat Zitat von mash1966 Beitrag anzeigen
    Welches Programm [...] Auf die Ordner kann ich zugreifen, zumindest bekomme ich keine ANsage, dass ich die Rechte nicht habe
    Ich würde dafür immer immer ein Linux nehmen, da damit die ganzen NTFS Berechtigungen ignoriert werden. Da muss man nicht erst händisch was umstellen / Besitzrechte erlangen und kann direkt auf die Daten zugreifen.

  15. #14
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Ich nutze für solche Probleme auch ein Linux, hab dafür ein Linux Mint auf einem USB Stick, Knoppix ist auch empfehlenswert.

  16. #15
    mash1966
    Herzlich willkommen

    AW: Konto konnte nicht angemeldet werden, danach Daten futsch

    Also auf dem anderen PC das Linux Mint oder Knoppix auf einen Stick ziehen und dann an den ersten PC oder die Festplatte aus dem ersten PC (Notebook) an den zweiten PC hängen?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •