Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Defender blockt das Bearbeiten der Hosts-Datei für Datentelemetrie

  1. #1
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    Ausrufezeichen Defender blockt das Bearbeiten der Hosts-Datei für Datentelemetrie

    Wie zu erfahren ist, blockiert der Microsoft-Defender das Bearbeiten der Host-Datei in Windows 10 und gibt dann eine Meldung aus: HostFileHijack. Die Hosts-Datei wird dann wieder auf Standard gesetzt.

    Ursprünglich wollte man die Hosts-Datei so bearbeiten, dass die Datentelemetrie ausgehebelt wurde. Das soll nun mit dieser Maßnahme unterbunden werden.

    Windows 10: HOSTS File blocking telemetry is now flagged as a risk

    Defender blockt hosts-Eintrage mit Umleitungen von Microsoft-Seiten – Teil 3 | Borns IT- und Windows-Blog

    Windows 10: Defender blockt Trick gegen die Telemetrie-Übertragung - WinFuture.de

    Lösung wird mitgeliefert
    Geändert von Henry E. (04.08.2020 um 15:09 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Mindconnect203
    kennt sich schon aus

    AW: Defender blockt das Bearbeiten der Hosts-Datei für Datentelemetrie

    Ich getraue mich gar nicht mehr, etwas zu schreiben, weil es wieder einen "Rüffel" geben wird.
    Ich habe 2 Möglichkeiten gefunden (verwende nun die 2., weil viel einfacher)
    (1.) Via Registry: Dies erfordert sehr gute Kenntnisse. Und: Nicht den etwas trägen und unübersichtlichen "RegEdit" von Windows verwenden, sondern eine Freeware, in der man sich leichter zurechtfindet (Fenstermodus etc.) - dennoch erspart sie nicht die Kenntnisse.
    (2.) Nur für Win 10-User konzipiert: Eine Freeware (ich weiss immer noch nicht, ob die Namen von Freeware kundgetan werden dürfen), die ohnehin jeder kennt: Hier geht das unter dem Menüpunkt "Sicherheit": Abschalten der Telemetrie und unter "Nutzerverhalten": Anwendungstelemetrie deaktivieren (und Unzähliges andere - eben habe ich 141 "Ein-/Ausschalter" gezählt -auch!) mit einem simplen Schieberegler.
    Diese Freeware macht nichts anderes, als "Unerwünschtes" in die Registry zu schreiben.
    Und es gibt enorm vieles, was man "weghaben" möchte.
    Windows reagiert dann simpel mit:"Diese Einstellung wird von Ihrer Organisation verwaltet - Wenden Sie sich an Ihre Organisation" oder so ähnlich.
    Was nur ein Tipp - aber seit "PrivaZer" bin ich sehr vorsichtig geworden.

  4. #3
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Defender blockt das Bearbeiten der Hosts-Datei für Datentelemetrie

    Hallo Mindconnect, Ich weiss welches Tool Du meinst, auch hier im Forum haben wir einige Kandidaten, die so ein oder ähnliches Tool auch nutzen um ja keine Datentelemetrie zuzulasen,
    im Grunde aber schadet man sich damit selbst, weil MS dann speziell für diese Rechner keine Updates mehr anbieten kann, und weil ja über die Hardware/System auch nichts bekannt ist oder über bestimmte Software die zu Fehlern führt

    Mich wirst Du z.B. nicht damit beglücken können. Ich lebe Windows pur als Insider und ohne eingreifende Tools , siehe auch meine Signatur

    Und da ist die vollständige Telemetrie zwingend eingestellt

  5. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Defender blockt das Bearbeiten der Hosts-Datei für Datentelemetrie

    lt , Deskmodder wurde im Defender noch eine Änderung vorgenommen,

    DisableAntiSpyware Eintrag wird vom Microsoft Defender ab August 2020 ignoriert

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •