Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hardware sicher entfernen schlägt immer fehl...

  1. #1
    va!n
    gehört zum Inventar Avatar von va!n

    Hardware sicher entfernen schlägt immer fehl...

    Hallo zusammen,
    ich benutze per USB eine externe WD-Passport Festplatte. Immer wenn diese am Rechner angeschlossen ist - und ich diese sicher entfernen will, schlägt dieses fehl. Im Internet habe ich nachfolgendes Powershell Script gefunden, womit festgestellt werden kann, welches Programm noch auf die Festplatte zugreift.

    Code:
    Get-WinEvent -ProviderName Microsoft-Windows-Kernel-PnP -MaxEvents 5 | where {$_.TimeCreated.Date -eq (Get-Date).Date -and $_.id -eq 225} | ft TimeCreated, Message –Wrap
    Ergebniss:
    Code:
    TimeCreated         Message
    -----------         -------
    23.09.2020 21:06:45 Die Anwendung \Device\HarddiskVolume3\ProgramData\Microsoft\Windows
                        Defender\Platform\4.18.2009.2-0\MsMpEng.exe mit der Prozess-ID 4428 hat das Entfernen oder
                        Auswerfen für das Gerät USB\VID_1058&PID_25E2\57583431443538325A5A454E beendet.
    23.09.2020 21:06:45 Die Anwendung System mit der Prozess-ID 4 hat das Entfernen oder Auswerfen für das Gerät
                        USB\VID_1058&PID_25E2\57583431443538325A5A454E beendet.
    Hat jemand vielleicht eine Idee, wie und wo ich eine Einstellungsänderung oder so vornehmen kann, damit der Windows Defender nicht durchgehend das sichere entfernen verhindert? Vielen Dank

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    ntoskrnl
    gehört zum Inventar Avatar von ntoskrnl

    AW: Hardware sicher entfernen schlägt immer fehl...

    Die Festplatte zu den Ausnahmen vom Defender hinzufügen?

  4. #3
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Hardware sicher entfernen schlägt immer fehl...

    Hi
    prüfe die "Eigenschaften" der FP : USB-Sticks auswerfen: Keine Angst mehr vor Datenverlust
    Windows 10 gibt endlich nach: USB-Sticks konnen jetzt einfach entfernt werden - CHIP
    falls Fehler noch besteht : Ressourcenmonitor: Hardware sicher entfernen (in Handle FP eintragen)
    Windows: USB-Stick sicher entfernen funktioniert nicht - COMPUTER BILD
    hoffe es löst das Problem
    mfg

  5. #4
    va!n
    gehört zum Inventar Avatar von va!n

    AW: Hardware sicher entfernen schlägt immer fehl...

    @ntoskrnl:
    Das wäre wahrscheinlich - in meinem Fall - gar keine schlechte Idee. Allerdings kann ich als Ausnahme lediglich zwischen den Typen "Datei, Ordner, Dateityp, Prozess" auswählen - aber keinen Laufwerksbuchstaben oder Volume-Namen.

    Eine Ausnahme für einen festen Laufwerksbuchstabe wäre auch nicht wirlich optimal, da ich zwischenzeitlich mehrere Geräte über USB anschließe, so dass diese immer wieder mal einen anderen Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommen. Cooler wäre hier, wenn man dieses anhand des Volumenamenes oder gar an einer einmaligen HDD-ID (z.B. Seriennummer oder DriveID) binden könnte.


    @florian-luca:
    Danke für die Info und den Links! Schnelles entfernen würde ich eher ungern aktivieren, da ich mit dieser externen HDD oft viele Daten hin- und herschaufel - und ungern die Performance senken mag.

    Die Sache mit den Resourcenmonitor ist eine feine Sache, ohne per PowerShell sich schnell eine Übersicht zu verschaffen.

  6. #5
    ntoskrnl
    gehört zum Inventar Avatar von ntoskrnl

    AW: Hardware sicher entfernen schlägt immer fehl...

    Ich weiß jetzt nicht wie der Dialog genau ausschaut, aber früher konnte man da sowas wie "D:\" eintragen.
    Das Problem mit wechselnden Buchstaben löst das natürlich nicht.

  7. #6
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Hardware sicher entfernen schlägt immer fehl...

    Zitat Zitat von va!n Beitrag anzeigen
    Das wäre wahrscheinlich - in meinem Fall - gar keine schlechte Idee. Allerdings kann ich als Ausnahme lediglich zwischen den Typen "Datei, Ordner, Dateityp, Prozess" auswählen - aber keinen Laufwerksbuchstaben oder Volume-Namen.
    Selbstverständlich lässt sich auch Laufwerksbuchstabe in die Ausnahmen eintragen, entweder manuell so wie es @ntoskrnl beschrieben hat, oder aber du wählst Ordner in den Ausnahme Einstellungen und wählst deinen Laufwerksbuchstaben aus.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •