Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Windows kaputt wie retten von WinRE

  1. #1
    vouager
    kennt sich schon aus

    Windows kaputt wie retten von WinRE

    Hallo Jungs,
    ich habe ein hp pavilion x2 mit Windows 10 Home x64 bekommen und leider ist Windows Kaputt Halbe Laufwerk ist gelöscht aber nicht windows partition!

    Ich habe aber auf SSD eine Partition Recovery und dort ist ein WinRE.wim Image zu finden.

    Wie soll ich jetzt mit hilfe von diese WinRE.wim das Notebook/Tablet neu installieren.


    Und welche version Windows ist eigentlich auf ein solche gerät installiert?
    Standard Windows 10 Home x64 wie für PC oder irgendwelche andere optimierte (Verkleinerte) version für Tablets ?

    Danke
    Lg


    P.S: Noch dazu: Mit wiederherstellung Konsole von Installierte Windwows könnte ich das Windows nicht wiederherstellen! Nach 30min kommt meldung Windows kann nicht wiederherstellt.

    Deswegen ander weg muss her.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Für das Gerät finde ich bei HP nur 32 Bit Treiber. Also installiere ein Windows 10 Home 32 Bit neu, was bei nur 2 GB Arbeitsspeicher auch sinnvoll ist. HP Pavilion x2 – 10-n201ng (ENERGY STAR) Software- und Treiber-Downloads | HP(R) Kundensupport

  4. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Mit WinRE alleine kannst Du jedenfalls kein System neu installieren. Das ist eine Reparaturumgebung, die eben aus einer wim-Datei gestartet wird, und für ein Recovery selbst eine entsprechendes Image benötigt, WinRE ist kein vollwertiges Windows. Damit die Reparaturumgebung startet, muß die aber im Bootmenü passend eingetragen sein.

    Je nach Hersteller gibt's eigene Recoveryumgebungungen, die ein herstellerspezifisches Image wieder einspielen können und teilweise auch WinRE benutzen bzw. darauf basieren. Trotzdem muß dieses Recovery-Image irgendwo liegen, meist auf einer extra Partition, die zwischen 5 und 20 GB groß ist, je nachdem ob dort auch noch zusätzlich Kopien von Treibern und Zusatzsoftware abgelegt sind. Ohne entsprechende Einträge im Bootmenü kommt man aber auch nicht einfach an dieses Image heran. Falls diese Image auf der Recoverypartition in Form einer Wim-Datei vorliegt könnte man das möglicherweise mit dism auf C: übertragen, dürfte aber einige Nacharbeiten erfordern.

    Vermutlich ist das ja sowieso nicht mehr vorhanden, weil ja die halbe Festplatte gelöscht ist. Falls da aber nur die Partitionen gelöscht und dabei nicht überschrieben wurden, könnte man mit TestDisk oder einem entsprechenden Tool diese Partitionen auch wiederherstellen.

    Ist halt die Frage ob eine Neuinstallation nicht einfacher ist, wobei Du Dir dann die Treiber aus dem Link von Porky besorgen solltest.

    Daß egal ob Recovery oder Neuinstallation etwaige Nutzerdaten überschrieben werden, sollte klar sein.

  5. #4
    vouager
    kennt sich schon aus

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Also für mich ist auch einfacher Neu windows zu installierren.
    Aber ich habe kein erfahrungen mit Tablets und deswegen habe mich gefragt od Standard windows soll ich nehmen oder
    irgend welche optimierte für Tablet.

  6. #5
    ProfessorWindo
    kennt sich schon aus

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Moin,
    ein Tablet ist eigentlich nichts anderes, als ein kleiner "mini-PC" (stark vereinfacht). Du kannst einfach das ganz normale Windows installieren. Mir ist keine optimierte Version für Tablets bekannt. Die Treiber bringt Windows von Haus aus mit.
    Gruß.
    Prof.

  7. #6
    vouager
    kennt sich schon aus

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Super danke,
    Übrigens richtige link ist das:
    HP Pavilion x2 - 10-n182ng (ENERGY STAR) Software and Driver Downloads | HP(R) Customer Support
    Also Windows 10 x64 System.

    Dann lade ich mir herunter eine Windows und probiere ich .
    Melde mich danach mit info.

  8. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Zitat Zitat von ProfessorWindo Beitrag anzeigen
    ein Tablet ist eigentlich nichts anderes, als ein kleiner "mini-PC" (stark vereinfacht). Du kannst einfach das ganz normale Windows installieren. Mir ist keine optimierte Version für Tablets bekannt. Die Treiber bringt Windows von Haus aus mit.
    So pauschal ist das nun mal völliger Unsinn und führt Nutzer in die Irre. Es gibt so einige Windows-Tablets, die sich nicht mit einem Standardinstallationsdatenträger bespielen lassen, weil einfach spezielle Treiber fehlen. Die entsprechenden Installationsmedien bzw. Images oder Recoverymedien muß aber dann der Hersteller zur Verfügung stellen oder das Gerät muß eingeschickt werden. Hersteller wie HP verlangen für so etwas gerne mal Geld, weil ja auf dem Gerät schon eine Recovery vorhanden war und u.U. sogar bei der Erstinbetriebnahme zur externen Sicherunge dieser Recovery aufgefordert wurde.

    Man sieht den Treiberbezeichnungen auf der HP-Supportseite auch nicht an, ob hier so ein kritischer Treiber dabei ist.

    Also ob das hier so ist, kann keiner sagen bzw. höchstens ein Nutzer eines solchen Tablets, der bereits ähnliche Probleme hatte. Wenn aber die Recovery sowieso schon nicht mehr nutzbar ist und die Daten gesichert sind, sollte man mit einem Installationsversuch auch nichts mehr kaputt machen können. Wenn alle Treiber aus o.g. Link heruntergeladen wurden, kann man einen Installationsversuch wagen. Wenn im Setup dann Tastatur, Touchpad oder Touchscreen nicht funktionieren, müssen ggf. einige der Treiber ins Installationsimage vorher integriert werden.

  9. #8
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Zumindest brauchst du einen Menschen der schon auf anderen Geräten Windows 10 im Uefi Modus installiert hat.
    Dann muss man sich ja nun auch immer noch selbst mit seinem Gerät und Bios auskennen.

    Handbücher lesen und Threads zu seinem Gerät suchen im Web.
    32Bit Windows wird wohl richtig sein und normal braucht es auch keine speziellen Treiber.
    Für die reine installation schon gar nicht.

    Ansonsten gibt es halt Threads seit 5 Jahren im Web wie man Windows 10 installiert im Uefi Modus.
    Windows funktioniert nicht? Und ist nicht zu aktivieren | ComputerBase Forum
    Videos gibt es auch Massenweise.
    Neuer PC Windows 10 installieren von USB - UEFI-Bios einstellen - Windows schneller machen - [4K] - YouTube
    Es gibt so einige Windows-Tablets, die sich nicht mit einem Standardinstallationsdatenträger bespielen lassen, weil einfach spezielle Treiber fehlen. Die entsprechenden Installationsmedien bzw. Images oder Recoverymedien muß aber dann der Hersteller zur Verfügung stellen oder das Gerät muß eingeschickt werden.
    Das waren aber nur ganz wenige Windows 8.0 oder 8.1 mit Bing Tablets von irgendwelchen speziellen Herstellern
    Selbst da konnte man Windows installieren auch wenn irgendwas später einen speziellen Treiber brauchte.
    Bei neueren Geräten mit Windows 10 haben die Hersteller diese Fehler längst abgestellt.
    Treiber integrieren für eine installation braucht man höchtens noch fur Raid.

    Wir haben 2020 da klickt man nur noch, mein ganzes Leben habe ich nichts integriert.
    Nichtmal auf dem Trekstor Wintron 10.1 mit Windows 8.1 brauchte ich eine Treiber integrieren.
    Touch Treiber oder was da vor Jahren fehlte konnte ich mir später vom Hersteller besorgen.
    Geändert von Terrier! (18.10.2020 um 12:35 Uhr)

  10. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Übrigens, wenn das System ein UEFI hat und wie nach den Treibern zu urteilen für 32-Bit-Windows ausgelegt wurde, läßt sich vermutlich ohne weiteres sowieso nur ein 32-Bit-Windows installieren. Ein mit dem MediaCreationTool erzeugter Installationsdatenträger für 32-Bit- sollte dann grundsätzlich ausreichen. Muß dann nur noch in der Bootreihenfolge in den BIOS-Einstellungen Booten von USB an erste Stelle gesetzt werden.

  11. #10
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Ob man das neuste Bios braucht?
    HP Pavilion x2 - 10-n182ng (ENERGY STAR) Software and Driver Downloads | HP(R) Customer Support
    Aber Windows 10 64 Bit mit 2GB Ram und eine 32 GB mini eMMC soll doch wohl ein Witz sein.
    HP Pavilion x2 - 10-n182ng (ENERGY STAR) Produktdaten | HP(R) Kundensupport

  12. #11
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Wenn's das Gerät ist, gilt das analoge wie beim 32-Bit-Gerät. So ohne weiteres wird sich da nur ein 64-Bit-Windows installieren lassen, weil 64-Bit-UEFI bedingt 64-Bit-Windows.

  13. #12
    vouager
    kennt sich schon aus

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Also jungs,
    Ich habe fesstplatte (ssd) zuerst
    lowlewel formatiert
    Dann windows 10 x64 HOME OEM drauf installiert er allein hat sich GPT partitioniert und lauft!

    Vor begin mit ganze ich habe auf festplatte ein Ordner Recovery mit 2.04GB gefunden und ich habe es am USB Stick kopiert.


    Kann ich diese Ordner auf aktuelle istallation fach so koppieren und irgendwie Windows so organsisieren das er bei bedarf von diese Ordner am zukunft sich wiederherstellen können ?

    Und wie mache ich das?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows kaputt wie retten von WinRE-unbenannt.jpg  

  14. #13
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    Nein, der Ordner Recovery enthält einfach nur den Inhalt der Wiederherstellungspartition, die Windows bei einer Neuinstallation sowieso wieder anlegt. Aus dieser Wiederherstellungspartition kannst Du wie geschrieben WinRE booten, um damit Windows zu reparieren. Ansonsten läßt sich Windows höchstens zurücksetzen, aber nicht wie bei einer Neuinstallation wiederherstellen. Die Abbilder für so eine Wiederherstellung sind wie die Install.wim auf einem Installationsdatenträger mindesten 4 GB groß.

    Bei einem Windows nach einer Neuinstallation sollte der Ordner C:\Recovery leer sein, eben weil der Inhalt in der Wiederherstellungspartition liegt. In bestimmten Fällen kann man aber die WinRE von der Wiederherstellungspartition nach C:\Recovery verschieben, das scheint bei Deinem ursprünglichen System der Fall gewesen zu sein. Kann sein, daß da noch Teile der Wiederherstellungsfunktionen von HP in diesem Ordner sind, aber ohne die anderen Partitionen sind diese m.E. nutzlos.

  15. #14
    vouager
    kennt sich schon aus

    AW: Windows kaputt wie retten von WinRE

    schade aber trotzdem danke.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •