Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Primäre Partition und logisches Laufwerk

  1. #1
    pkirschke
    kennt sich schon aus

    Primäre Partition und logisches Laufwerk

    Hallo, ich habe unter Windows 10 eine größere HD in 5 Teile partitioniert. Immer in der Option 'Neues einfaches Volumen.
    Die ersten 3 wurden als 'Primäre Partition', die beiden letzten waren grün umrandet und waren als logisches Laufwerk definiert, warum und welche Auswirkungen hat das bei nächster Benutzung?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Primäre Partition und logisches Laufwerk

    Dann wird wahrscheinlich die HDD mit MBR statt mit GPT sein

    Auswirkungen sollte das keine haben

    Bitte Bild mit EaseUS Partitionsmanager. Danke

  4. #3
    Chang
    Computerversteher

    AW: Primäre Partition und logisches Laufwerk

    Man kann pro Festplatte nur 4 primäre Partitionen einrichten. Von primären Partitionen kann gebootet werden. Weitere Partitionen werden als logische Laufwerke angelegt.

    Muss eine Festplatte in mehr als 4 Partitionen unterteilt werden, dann kann zu maximal 3 primären Partitionen eine erweiterte Partition pro physikalisches Laufwerk eingerichtet werden. Die erweiterte Partition ist nicht bootfähig. Diese kann aber in weitere logische Partitionen unterteilt werden.
    Geändert von Chang (31.10.2020 um 15:14 Uhr) Grund: Ergänzung siehe auch:https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0705011.htm

  5. #4
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Primäre Partition und logisches Laufwerk

    Wenn man nur ein Betriebssystem fährt, ist es sinnvoll, nur diese als Primär anzulegen.
    So landet der Ordner boot nur auf C:, anderenfalls auch auf einen anderen Laufwerk.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •