Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 50
Danke Übersicht73Danke
Thema: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10 Ich denke wir sind uns soweit einig, dass alle hier daran interessiert sind mit einem möglichst anwenderfreundlichen Win 10 zu ...
  1. #1
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Ich denke wir sind uns soweit einig, dass alle hier daran interessiert sind mit einem möglichst anwenderfreundlichen Win 10 zu arbeiten bzw. zu spielen (zocken), (zu telefonieren?) usw.
    In diesem Thread können wir alle Vorschläge, Wünsche und Anregungen sammeln deren Umsetzung wir uns von MSFT erwarten.....
    Vielleicht wäre es ja möglich, dass Martin diese Anregungen in gesammelter Form an MSFT übermittelt !
    - m.E. hat ein Feedback von Dr. Windows mehr Gewicht als wenn jeder einzelne von uns sein Feedback an MSFT sendet...

    Mein erster Vorschlag......"Ausmisten", "Ausmisten" und wieder "Ausmisten"....
    - derzeit ...zwei unterschiedl. IE
    - mind. 3 Möglichkeiten um emails zu bearbeiten/lesen (mail-App, Outlook.com, Outlook 2013)
    meine bevorzugte Anwendung ist mittlerweile Outlook.com - wobei ich´s nicht grundsätzlich schlecht finde das es 3 Varianten gibt - aber jede sieht vom Erscheinungsbild anders aus
    - mind. 3 Varianten nur um den Rechner herunterzufahren
    - mind. 3 Varianten um zu "Suchen"
    ......jeder wird hier zahlreiche Beispiele nennen können

    Vieles dürfte MSFT ja bereits in Planung haben...
    - EINE Windows-Version für ALLE Geräte --> Win 10
    - Zusammenfassung der Stores (MSFT-store, WP-App-Store, Win 8.1-Store usw.)
    - Zentralisierung (derzeit z.B. Einstellmöglichkeiten über "PC-Einstellungen", "Systemsteuerung" uvm.)


    Update:
    Was mich tierisch nervt ist der sich ständig farblich ändernde Hintergrund bei der Installation des OS.
    Das schmerzt echt in den Augen.....da kann ich gar nicht hinschauen......
    Einfach einen dezenten, einfarbigen Hintergrund (z.B. dunkelblau) und eine einfache Signalisierung, dass die Installation läuft und der Rechner sich nicht "aufgehängt" hat.


    Folgende Feedbacks habe ich direkt an die MSFT-Entwickler gesendet ...
    http://windows.microsoft.com/de-at/w...e&#how-to=tab5

    1. Statt dem sich ständig ändernden farblichen Hintergrund bei der Installation nur EINE Hintergrundfarbe verwenden....

    2...Alle Einstellungen (PC-Einstellungen, Systemsteuerung, Konto-Einstellung usw.) an einem Platz zusammenfassen ...

    3...Outlook.com - "Print"-Button direkt in die "Kopfzeile" (wie "antworten", "verschieben" usw.) - aktuell muss man immer "..." antippen/-klicken und kann dann erst "drucken" auswählen
    Geändert von Dr. Cortana (04.10.2014 um 12:08 Uhr)

  2. #2
    Hova
    gehört zum Inventar Avatar von Hova

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Ach mann Dr. Cortana, so einenn ähnlichen Theard wollte Ich auch eröffnen.
    Ich vermisse seid Windows 8 ein paar Sachen bzw. Spielereien

    Ich wünsche mir:
    -das Einstellen verschiedener Desktophintergründe in der Task view ansicht
    -den Leistungsindex wie in Windows 7
    -das erstellen von Ordnern mit dem rechtsklick im Startmenü von Windows 10

    Außerdem find ich es blöd das die Windows keys jetzt im Bios gespeichert sind da müsste auch noch was dran gemacht werden.


    Mir fällt bestimmt noch was ein und werde dann Editieren

  3. #3
    BigPapst
    kennt sich schon aus

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Hey Dr. Cortana, danke für diesen Thread.

    Dieses "Ausmisten" kann ich nur mehr als unterschreiben. Gerade die Geschichte mit den PC-Einstellungen und der Systemsteuerung geht mir seit Windows 8 gegen den Strich. Ich habe dies auch schon als Feedback in der "Windows-Feedback-App" hinterlassen.

    Also mein erster und wichtigster Wunsch (auch ich werde diesen Thread aktualisieren):

    - Zentralisierung

    Natürlich könnten Martin's Beziehungen hilfreich sein, allerdings würde ich alle Tester dieser Community bitten trotzdem auch in der App Feedback zu hinterlassen. In diesem Fall ist meiner Meinung nach mehr immer besser.

    In diesem Sinne, lasst uns gespannt auf die nächsten Wochen sein.
    Geändert von BigPapst (02.10.2014 um 13:11 Uhr)

  4. #4
    zerosworld
    kennt sich schon aus

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Was wichtig ist denke ich ist ein schlankes (aber nicht abgemagertes) flottes System das auch (ja ich weis es sinf Altlasten!) ältere Software vorallem Spiele. Da kommt das Nostalgiefeeling. Ich weiß das Software meistens nicht mehr funktioniert liegt meißtens nicht am MS aber ich wünsche mir schon sowas wie einen Emulator für mein gutes altes Star Trek Armada 1. IKch weiß ist nur Wunschdenken, aber schön wäre es schon.

    Solche Dinge sind halt für Endanwender wichtig.

  5. #5
    Rheinhold
    Gast

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Da ja Windows 10 schon mehr als nur auf ( Kiel ) liegt, wird das wohl nichts mit unseren Wünschen.
    Eine Software Entwicklung geht ja immer in aufeinander folgenden Schritten:
    Die Entwicklung verläuft parallel zur Entwicklung und Leistungsfähigkeit verfügbarer Hardware.
    Und die Beta-Version ist ja nicht der erste Schritt, da steht ja schon das meiste.
    Deren Nutzen besteht darin, dass Fehler, die typischerweise erst in der Praxis auftreten, schon vor dem Release des Programms erkannt und behoben werden können.
    Also müsste man um unsere Wünsche zu verwirklichen viel früher ansetzen, bei der: Pre-Alpha-Version.
    Jedes Software Unternehmen definiert diese "Versionen" selber.
    Und ein Betriebssystem wird ja nie wirklich fertig, ,sonst gäbe die nicht: Hotfixes, Patches und Service Packs heraus.
    gial, KnSN, bmueller und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Ihr könnt dieses Thema natürlich gerne als lockeren Talk über Windows 10 verwenden.
    Wenn Ihr qualifiziertes Feedback geben und damit die Entwicklung beeinflussen wollt, meldet Euch für das Insider-Programm an und nutzt alle Ressourcen, die Euch zur Verfügung gestellt werden. Benutzt außerdem intensiv die Feedback-App in der Preview.
    Aber macht Euch doch bitteschön keine Hoffnungen, dass das, was ihr hier so schreibt, in irgendeiner Form Einfluss hat.

    @Rheinhold: Pre-Alpha - das ist genau der Punkt, an dem Windows 10 gerade ist. Verabschiede Dich von alten Denkweisen. Eine Preview wie diese hat es noch nie gegeben. Nicht von Microsoft und vermutlich von keinem anderen Software-Hersteller.

  7. #7
    Rheinhold
    Gast

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Sag ich doch: Jedes Software Unternehmen definiert diese "Versionen" selber.
    Gut das du es besser weißt
    Jetzt ist man nicht mehr nur Beta Tester sondern muss auch noch einen Teil der Entwicklung mit übernehmen?.
    Dann will ich es auch umsonst!

    ot:
    Und ich denk mal , wenn man will kommt man schon klar mit der Version Windows 10, ,oder du gewöhnst dich dran, wie auch an die Schwiegermutter.
    bmueller, Silberlocke, Henry E. und 1 weitere bedanken sich.

  8. #8
    andyga
    gehört zum Inventar

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Die Bildschirmtastatur von Windows Phone auch für Tablets! (swype-ähnlich)

  9. #9
    bmueller
    gehört zum Inventar

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Hallo,

    ich bin auch an der Vorabversion von Windows 10 interessiert.

    - Wo kann man die laden?
    - gibt es die auch auf deutsch? Wenn noch nicht, wann?

    Gruß Bernd

  10. #10
    Rheinhold
    Gast

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    bmueller, Silberlocke, Henry E. und 1 weitere bedanken sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Ich bin zufrieden - die Mängel des Vorgängers sind ausgemerzt, die mich an den Umstieg gehindert haben: Windows 8 ist für den Gamer und Nichtbesitzer über ein Touchpad eine abgespeckte Plage.

    Das Startmenü ist zurück, ohne auf das Theme-Plagiat zurückgreifen zu müssen, und das Windows Aero hält wieder Einzug. Für mich das ausschlaggebende Argument, was den Umstieg rechtfertigt.

    Die Installation ziehe ich erst dann in Erwägung, sobald ich ein Produkt zu Händen bekomme, dass vollzählig ist und somit das Original widerspiegelt.
    Rheinhold bedankt sich.

  12. #12
    Dare
    bekommt Übersicht

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Gute Idee mit diesem Thread.

    Ich wünsche mir:
    Verbesserungen im Windows Explorer:
    -Ordner und Dateien verschieben, kopieren mit Bestätigung vor allem im Netzwerk. Da ist es schon oft passiert dass ein Ordner aus versehen angeklickt wurde und dann war er weg. Blos wo.
    -Tabs
    -Benutzerdefinierte Tabs für oft benötigte Ordner
    -Mehr Ansichtseinstellungen: selbst festlegen was links angezeigt wird oder nicht
    -Ribbon-Oberfläche wie bei Windows 8, Einstellbar wie in Office

  13. #13
    illuminator99
    Erster Beitrag

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Es fehlt eindeutig eine Version Silverlight für Windows rt. Es kann eigentlich gar ein sein, dass Microsoft selbst eine Version von Windows baut und dann aber die eigene Software nicht mal unterstützt. Besonders als Amazon Kunde sehr ärgerlich. Besonders weil Streaming in Zukunft eine immer grösser werdende Rolle spielt...
    Jonn bedankt sich.

  14. #14
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Mit dem Ausmisten gebe ich dir vollkommen recht. System einstellungen sind da auch noch mit zu erwähnen. Macht die abgespeckte Version auf einem Tablet noch sinn siehts auf einem Desktop anders aus.

    Einfach einen dezenten, einfarbigen Hintergrund (z.B. dunkelblau) und eine einfache Signalisierung, dass die Installation läuft und der Rechner sich nicht "aufgehängt" hat.
    Ein einfacher Fortschrittsbalken war da wohl zu Oldschool, aber ich weiss was du meinst. Schlimmer finde ich da noch das totale vergraben von lokalen Konten. Welch geistig Verwirrter kommt auf die idee das ganze bei neuem Microsoft Konto erstellen einzugraben. Einfache Auswahl vorweg, Lokales konto - MS Konto, Vorteile MS Konto kurz erläutert und die Auswahl falls nicht vorhanden erstellen und fertig wär das ganze.
    Jonn, Dr. Cortana und Rainer... bedanken sich.

  15. #15
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Vorschläge, Wünsche, Anregungen für ein optimales, kundenfreundliches Win 10

    Das mit dem "lokalen Konto" habe ich auch schon mal verzweifelt gesucht.
    Letztendlich "zwingt" MSFT ja eigentlich alle zum Anlegen eines "MSFT"-Kontos - deshalb hat man das "lokale Konto" eben gut versteckt.
    Genauso hat man es bei Win 8 gemacht --> ALLE mussten den Weg über die Kachel-UI nehmen, bis man dann endlich eine Option eingebaut hat mit der die Desktop-Nutzer direkt auf den Desktop booten können.

    Was dieses "weniger ist mehr" (z.B. einfacher Fortschrittsbalken bei Installation) betrifft - von mir aus kann MSFT natürlich alle möglichen Individualisierungen usw. für die Anwender zur Verfügung (Animationen, eigener Hintergrund (einfarbig, Foto usw.), Ereignis-Sounds uvm.) zur Verfügung stellen.

    Es gibt aber auch zahlreiche Anwender die mit einem schlanken, schnellen, durchdachten System produktiv arbeiten wollen !!
    Mir wäre lieber wenn man die Energie bei Msft in erster Linie dafür verwendet, dass man ein System zur Verfügung stellt mit dem die Anwender sinnvoll arbeiten können und nicht immer wieder auf´s neue suchen muss, wo jetzt wieder eine Option usw. versteckt ist, sobald eine neue Version des OS (oder Office) rauskommt).

    Mir geht es mittlerweile so ....
    Wie kann ich möglichst viele Optionen in einem Programm (Outlook 2013, Word usw.) ausblenden, damit ich noch sinnvoll damit arbeiten kann....
    Zum bearbeiten/lesen von mails bevorzuge ich mittlerweile Outlook.com - m.E. der beste Kompromiss zw. einem überladenen Outlook 2013 und der eher spartanischen mail-App.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen Dr.Windows Team Mitgliedern und Usern ein frohes Fest!
    Von Dirk Ruhl im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 20:47
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 19:59
  3. Installation: Win 7 Installation für ein Dual Boot System mit 2 internen Festplatten
    Von nasriel im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 04:16
  4. Habt Dank für Eure guten Wünsche!
    Von ecs-007 im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 21:10

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163