Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
Danke Übersicht65Danke
Thema: unglaublicher Experten-Talk! Windows 10 Hilfe: Wir klären die wichtigsten Fragen - CHIP ihr MÜSST euch den Talk ansehen! Nicht den ganzen, aber ...
  1. #1
    andyga
    gehört zum Inventar

    unglaublicher Experten-Talk!

    Windows 10 Hilfe: Wir klären die wichtigsten Fragen - CHIP

    ihr MÜSST euch den Talk ansehen! Nicht den ganzen, aber ab ca 9:10 Min.

    UNGLAUBLICH, die bezeichnen sich als Experten. Sie sagen, man könne "vermutlich" bei Windows 10 endlich die Apps per Klick auf das X beenden und brauche das nicht mehr per Task-Manager machen!!!!!!!
    hylozoik bedankt sich.

  2. #2
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: unglaublicher Experten-Talk! auf c....de

    Nichts gegen Chip. Dort gibt 's wenigstens Experten.
    chaozcity bedankt sich.

  3. #3
    Charleseduard
    gehört zum Inventar

    AW: unglaublicher Experten-Talk! auf c....de

    Ja,ich staune auch immer wieder,was die bei Chip für Sachen verzapfen. Ich selbst weiss,dass ich kein Experte bin,aber ich weiss,dass ich mehr weiss als die bei Chip ! (Schön formuliert, wah ?)
    Wollfgang und Patrick78hn bedanken sich.

  4. #4
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: unglaublicher Experten-Talk! auf c....de

    Was ist an der Aussage denn so falsch? Die Apps beenden sich bei Windows 8.1 tatsächlich nicht, wenn man das Kreuz anklickt. Sie werden lediglich in den Hintergrund geschickt und haben keine aktiven Ressourcen. Bei Windows 10 werden sie auch nur dann komplett geschlossen, wenn sie im Fenstermodus laufen. Im Fullscreen passiert das gleiche wie unter Windows 8.1.

    Von daher ist dieser Thread fürn Hintern, denn die haben ganz einfach Recht mit ihrer Aussage!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken unglaublicher Experten-Talk!-unbenannt.jpg  
    Jonn, KnSN, chaozcity und 2 weitere bedanken sich.

  5. #5
    andyga
    gehört zum Inventar

    AW: unglaublicher Experten-Talk! auf c....de

    @areiland
    sorry, ich hatte es mit der Twitter App probiert und diese wird (bei mir) geschlossen und auch im Task-Manager taucht sie nicht mehr auf. Bei der Store App ist das anders. Da wird sie noch mit 0,1% Arbeitsspeicher (ansonsten 0%) geführt und startet auch schneller beim zweiten Start!
    Sollte es also grundsätzlich so sein, bitte ich um Entschuldigung!
    Geändert von andyga (07.10.2014 um 13:48 Uhr)

  6. #6
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: unglaublicher Experten-Talk! auf c....de

    Trotzdem kann man die Apps auch im Fullscreen komplett schiessen Windows 10 Apps beenden - Die verschiedenen Möglichkeiten - Deskmodder Wiki
    matzo, Alte Seele, gial und 3 weitere bedanken sich.

  7. #7
    matzo
    gehört zum Inventar Avatar von matzo

    AW: unglaublicher Experten-Talk! auf c....de

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Die Apps beenden sich bei Windows 8.1 tatsächlich nicht, wenn man das Kreuz anklickt. Sie werden lediglich in den Hintergrund geschickt und haben keine aktiven Ressourcen.
    Im übrigen gibt es ab 8.1 zwei Zustände zwischen "aktiver App" ( Running ) und "komplett geschlossener" ( Not running ) App:

    unglaublicher Experten-Talk!-ic648664.png

    Den "Suspended" - Zustand und den "Terminated"-Zustand, letzterer wird oft auch als "Tombstoned" bezeichnet.

    Bei Suspension ist die App "nur" im Hintergrund, bekommt aber auch keine Prozessorzeit mehr zugewiesen.
    Auch muss der Programmierer damit rechnen, dass sie nicht wieder aus diesem Zustand zurückkehrt. Bekommt also eine App die Notification, dass sie in diesen Zustand versetzt wird, muss sie entsprechende Vorkehrungen treffen ( z.B. Daten und den UI-Zustand sichern ).

    Das System kann nämlich ( bei wachsendem memory pressure ) jederzeit entscheiden, länger nicht mehr in den Vordergrund gebrachte Apps in den "Terminated"( Tombstoned ) -Zustand zu versetzen. Dann werden auch alle dynamischen Ressourcen der App freigegeben, in aller Regel bleibt aber dann der Code der App noch im RAM. Man sagt auch, sie bleibt RAM-resident.

    Wird die App aus diesem Zustand wieder in den Vordergrund gebracht, braucht einfach nur in ihren Startup-Code gesprungen zu werden. Dort kann die App ihren vorherigen Zustand wieder herstellen ( cold resume ), so dass es für den User aussieht, dass er genau dort weitermachen kann, wo er aufgehört hat.

    Dieses Konzept hat mehrere Vorteile:
    Braucht insbesondere ein mit wenig Speicher bestücktes System beim Starten einer grösseren Applikation plötzlich viel Speicher, kann das System innert weniger als einer Mikrosekunde alle dynamisch allozierten Ressourcen von inaktiven Apps sofort zur Verfügung stellen, ohne diese noch "großartig fragen" zu müssen, ob sie noch "vor ihrem Tod" was aufzuräumen und abzuspeichern hätten.

    Werden länger inaktive Apps, die in den "Terminated"-Zustand vesetzt wurden, erneut gestartet, brauchen sie nicht erst geladen zu werden, was ja auch Systemlast und evtl. auch Diskzugriffe bedeutet.
    Auch braucht das System wegen der RAM-Residenz von einmal gestarteten Apps kein "Doppelgemoppel" in dem Sinne, dass die zum Laden der App zu lesenden Disk-Sektoren zusätzlich noch im Disk-Cache im RAM vorgehalten werden brauchen.

    Dieses System ist nun wahrlich so intelligent, dass es keine Eingriffe des Users bedarf.
    Unbedingt alles was man an Apps im Task-Manager zu sehen bekommt, schliessen zu wollen, ist da bloß was für notorische Resssourcenverbrauchs-Paranoide.
    Den Performancegewinn dadurch kann man nicht nur mit Null beziffern, er ist sogar negativ, wenn man eine so geschlossene App dann innerhalb einer Session dennoch erneut startet.

    Übrigens haben die Chip-Experten doch keine Ahnung:

    Ab 8.1 kann man sehr wohl Apps auch per UI "komplett" schliessen.

    Man greift sie oben, zieht sie herunter und wartet mit weiter gedrückter Maustaste rund zwei Sekunden, bis die Ansicht der App "umflippt".
    Lässt man sie dann los, ist sie komplett vom System herunter.
    Man kann sie aber dann auch wieder nach oben ziehen und loslassen. Das bewirkt dann einen "kompletten" Neustart der App.

    Mach ich durchaus mal mit einer App, wenn ich merke ( oder das Gefühl habe ), dass ihr Resume-Verhalten offenbar nicht bugfrei programmiert wurde ( z.B. wpcentral-App )

    edit:
    @DM-moinmoin
    Yup, da warst du schneller ( hab beim Schreiben des Posts zwischendurch Abendbrot gemacht )
    Multi_OS, Copy-Item, jofi und 2 weitere bedanken sich.

  8. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    @DM-moinmoin, @matzo
    Es ging dabei nur um die Feststellung, dass die Apps sich über das Kreuz der Titelleiste nicht komplett schliessen, sondern per Taskmanager abgeschossen werden müssen. Die Tastenkombination ALT+F4 und das nach unten Ziehen standen in diesem Kontext nicht zur Debatte, da es allein um diese Aussage und die Frage ob sich das bei Windows 10 geändert hat, gegangen ist.
    Jonn, Klabautermann und KnSN bedanken sich.

  9. #9
    matzo
    gehört zum Inventar Avatar von matzo

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    .. sondern per Taskmanager abgeschossen werden müssen
    Yepp, eigentlich kannte nur der Fragesteller in dem Video also die anderen Möglichkeiten nicht, sorry.
    Gut, wäre von den Chip'lern ein wenig zu viel verlangt, ihn da darauf hinzuweisen, dass das unter 8.x nur eine von mehreren und zudem noch die umständlichste Methode ist.

    Allerdings reden die Chip'ler davon, dass die Apps sonst im Hintergrund noch "laufen". Das ist nun definitiv falsch.
    KnSN bedankt sich.

  10. #10
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Es ging dabei nur um die Feststellung, dass die Apps sich über das Kreuz der Titelleiste nicht komplett schliessen, sondern per Taskmanager abgeschossen werden müssen.
    Müssen muss man das nur, wenn man das unbedingt so haben will.
    Und da sind wir beim eigentlichen Kern solcher Themen. Mit der Aussage, dass die App dann eben nicht komplett geschlossen wäre, wird doch automatisch etwas Negatives impliziert - das Mitschleifen von unnötigem Ballast, Ausbremsen des Systems, Verschwendung von Ressourcen etc. - dabei ist all das ja längst nicht mehr der Fall.

    Dieses Problem mit den "nicht komplett geschlossenen Apps" ist allenfalls ein emotionales - für altgediente Poweruser mit Aufräumzwang - der ja in Zeiten entstand, als das tatsächlich noch ein Problem war.
    Ich finde, man darf den Chip-Experten getrost unterstellen, dass sie die Hintergründe gar nicht kannten oder sie im Interesse leicht verträglicher Kost einfach außen vor ließen.
    prinblac, Jonn, 1ei und 6 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Charleseduard
    gehört zum Inventar

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    Bei mir ist das bereits zur Routine geworden,dass ich jedesmal im Tasmanager kontrolliere, wenn ich eine App geschlossen habe,via "runterziehen und Drehung abwarten"! Das rote Kreuz oben rechts bleibt bei mir links liegen und ich sehe es gar nicht mehr wirklich.
    Terrier! und Alte Seele bedanken sich.

  12. #12
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    Mir ist´s eigentlich egal ob sich die App komplett schliesst oder nicht - meist verwende ich eh nur Bing Wetter, ab und zu den "Store" ....
    Ob alle Apps komplett geschlossen sind oder auch nicht - auf die Performance hat das bei meinem Surface 3 keine Auswirkung - zumind. erkenne ich keinen Unterschied .....
    Axel R bedankt sich.

  13. #13
    Rheinhold
    Gast

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    Da Windows 10 ja noch nicht fertig ist, abwarten was noch kommt.
    Ist ja noch ein ( Erlkönig).

    Kann sein das das " rote Kreuz " da auch noch moniert und verboten wird, und ( Öko grün ) wird).
    Da war ja hier auch mal was.
    Alte Seele und KnSN bedanken sich.

  14. #14
    Jonn
    Gast

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    Interessant für mich wird eher werden wie oder mit was MS die Windows 7 Nutzer,vor allem in Firmen die erst ein Upgrade durchgeführt haben und noch Jahre Support erhalten,überreden will denn Win10 zielt deutlich auf Windows 7.Aber so leicht wird das nicht,da kommt bisher zu wenig
    Alte Seele und chaozcity bedanken sich.

  15. #15
    Charleseduard
    gehört zum Inventar

    AW: unglaublicher Experten-Talk!

    Schon ein einfaches Spiel aus dem Store,belegt in den Prozessen um die 200 bis 300 Mb, Platz,nachdem es nicht nicht richtig geschlossen wurde !

    Nachtrag. Eigentlich ging's ja hier im Thema um Chips.online. So möchte ich hier noch kurz eine Kritik anbringen an die "Experten"dort:
    Der Windows 10 Download wird ja als BETA bezeichnet, Das ist falsch und irreführend. Eine BETA wird es erst in ein paar Monaten geben. Nutzer werden hier getäuscht,wenn sie denken,die Win 10 ist bereits so weit entwickelt,dass man es nu wagen könnte,es zu installieren.
    Geändert von Charleseduard (14.10.2014 um 23:26 Uhr)
    Jonn bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Gibt es hier auch MS-Office-Experten?
    Von hps54 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 11:48
  2. Windows 8.1 Probleme: Wir helfen im Experten-Ticker
    Von lenovo im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 15:33
  3. Fragen Sie die Experten zum HP Expertentag am 18. September 2013
    Von 0815_neu im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 17:34
  4. Frage: An die Experten (Equalizer Provile)
    Von John Sinclair im Forum Mitglieder-Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 11:39
  5. Frage: an Thunderbird-Experten
    Von diogenes im Forum Programme und Tools
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 18:52

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163