Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht11Danke
  • 3 Post By mriw
  • 2 Post By mriw
  • 2 Post By kde_ps
  • 1 Post By bmueller
  • 1 Post By kde_ps
  • 2 Post By Manta1102
Thema: Windows 10 build 9680 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install Ich habe gerade einen Link zu einem Blog gefunden auf Winfuture: Make an ISO for Windows 10 9860 | Chris123NT's ...
  1. #1
    mriw
    Microsoft Alumini Avatar von mriw

    Windows 10 build 9860 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Ich habe gerade einen Link zu einem Blog gefunden auf Winfuture:
    Make an ISO for Windows 10 9860 | Chris123NT's Blog
    Dort gibt Tool, das mit DISM u.a. aus dem ESD ein WIM oder ISO mit WIMs baut.
    Scheint zu funktionieren
    Geändert von mriw (05.11.2014 um 12:51 Uhr)
    yellow, gial und WolfgangB bedanken sich.

  2. #2
    WolfgangB
    Gast

    AW: Windows 10 build 9680 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Ja, es funktioniert.
    Der dort für den Download angegeben Link erfordert Firefox mit einer Browser-Extension, um die ESD-Datei herunterzuladen (größer 1 GB wird sonst abgelehnt, IE11 geht nicht!).

  3. #3
    mriw
    Microsoft Alumini Avatar von mriw

    AW: Windows 10 build 9680 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Ich habe nur das Toolset herunter geladen. Die benötigte install.esd liegt auch in C:\RecoveryImage wenn man ein Upgrade von Build 9641 auf Build 9680 durchgeführt hat.
    gial und yellow bedanken sich.

  4. #4
    kde_ps
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 build 9860 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Wie kann ich mir eine bootfähige ISO mit einer Install.WIM
    aus einer ESD für Clean Install und Windows 10
    mit dem ESD- Decrypter erstellen?


    Erfahrungen, Tipps und Anleitungen zum Thema ESD
    Ergänzend auch zum passenden Thread in
    http://www.drwindows.de/windows-10-d...rprise-to.html

    esd-decrypter-v4c - So heißt das Tool

    "v4c which fixed the ISO label bug for new IR4 ESDs"
    http://www.chris123nt.com/ESDTool/esd-decrypter-v4c.7z
    (Das ist eine Zip Datei mit 7 Zip entpacken)

    Nach dem Entpacken des Tools in die Root/Wurzelverzeichnis von Laufwerk C,
    wird man evtl. noch die versteckten Dateien - in den Ordneroptionen - sichtbar machen müssen.

    Nun suchte ich während der Download Prozedur und wurde hier fündig:
    C:\Windows\SoftwareDistribution\Download\48437ae66561e76719dbcb5f2c1a8ca7

    OK, hier liegen sie also, die eben frisch heruntergeladenen 2 Dateien für die hier behandelte Build 9860
    WindowsStoreSetupBox.exe
    9860.0.141008-2044.fbl_release_CLIENTPRO_RET_x86fre_en-us.esd
    2,09 GB (2.247.041.024 bytes)

    Mit der bereits noch bestehenden Onlineverbindung wurde bei mir
    diese WindowsStoreSetupBox.exe (auf dem PC mittels WLAN-Stick) gestartet...
    Desktopverknüpfung? keine - also doppelt angeklickt.
    Das Entpacken dauerte irgendwie schon eine Zeitlang,
    siehe doch wie die HDD- Led röchelt, äh rödelt....

    Das Setup entpackte unter anderem auch die esd Datei nach:
    $Windows.~BT
    2,28 GB (2.458.875.989 bytes)
    2,29 GB (2.461.319.168 bytes)
    940 Files, 93 Folders

    Die 9860.0.141008-2044.fbl_release_CLIENTPRO_RET_x86fre_en-us.esd
    wurde also im entpackten Ordner umgewandelt/benannt in eine install.esd

    Wo ist der Ordner $Windows.~BT geblieben?
    If you already have 9860 installed then the esd is in C:\RecoveryImage
    Wurde das Upgrade auf die neue Build- Version schon ausgeführt,
    dann befindet sich die install.esd wiederum in C:\RecoveryImage

    Da ist ja noch etwas Seltsames in der Root von C:
    Ein Ding namens $UPG$PBR.MARKER
    Da drin steht:
    [Recovery]
    Folder=RecoveryImage

    Wichtiger Schritt: Kopieren nicht verschieben!
    Nun muss die install.esd aus $Windows.~BT oder aus C:\RecoveryImage
    in den entpackten Decrypter- Ordner mit und zu der cmd Datei kopiert werden.
    Alternative:
    9860.0.141008-2044.fbl_release_CLIENTPRO_RET_x86fre_en-us.esd umbenennen in install.esd

    Run the cmd file and you will be presented with a list of options.
    Option 4 will give you the traditional ISO with a boot.wim and install.wim.
    This is the option you want to make a traditional Windows ISO.
    Das Tool erstellt mit Nr. 4 auch wieder eine Sicherung der install.esd dieses Mal im selben Ordner!

    Das umwandeln dauert bei Nr. 4 zwar etwas länger,
    aber da die install.esd (mit der Verschlüsselung) in eine install.wim Datei umgewandelt wird.
    Nichts an dem PC machen, deswegen war die erste Probe defekt !!!

    "BUT it would be nice to install this latest version with a clean install"
    Jaaa, eine saubere Installation macht mehr Spaß und muss auch funktionieren.
    Wer will schon 6 Std "Upgraden und downloaden und dann geht's nicht?
    - Schon eine echt Komische Politik seitens MS sagen hier die meisten geplagten User- ...

    Deutsches Tool dafür, ist mir aber immer lieber.... (Das sagte ich mir auch)
    Wer sich das aktuelle Tool "eindeutschen" möchte:

    Ich habe mir die nur die Texte und Infos in der cmd- Datei umgeschrieben,
    um es mit späteren Builds evtl. wieder benutzen zu können.
    Die internen Befehlsroutinen wurden somit nicht verändert,
    aber damit ist der interne Ablauf auch etwas klarer
    und auch "für daran interessierte Freaks" zu verstehen.


    Wichtig nach dem Erstellen der ISO:
    Da das Tool die ISO wiederholt beim Beenden löschte, aus welchem Grund auch immer?
    Also, vor dem Beenden des Program- Fenstershabe ich mir die gerade erstellte ISO
    aus dem Arbeits- Ordner "ISOFOLDER" rauskopiert.

    Deswegen - Die Temporären Dateien werden am ende wieder entfernt:
    (Texte mal Eingedeutscht...)
    :QUIT
    echo Zum Beenden des Programms nun noch folgende Schritte....
    echo Falls ein Ordner namens ISOFOLDER existiert dann entferne ISOFOLDER
    IF EXIST ISOFOLDER\ rmdir /s /q ISOFOLDER\
    echo Falls eine Sicherung der Datei ENCRYPTEDESD.bak existiert dann entferne die ENCRYPTEDESD.bak
    IF EXIST %ENCRYPTEDESD%.bak (
    del /f /q %ENCRYPTEDESD% >nul 2>&1
    echo Falls eine Datei ENCRYPTEDESD.bak Umbenennen in ENCRYPTEDESD
    ren %ENCRYPTEDESD%.bak %ENCRYPTEDESD%
    )
    goto :eof

    Probleme beim Erstellen, umwandeln:
    Sollte im Ordner des ESD- Decrypter noch eine alte install.esd vorhanden sein
    vor dem nächsten Versuch, besser manuell löschen
    Es könnte auch der Grund für eine Defekte ISO sein.

    Beim dem internen Menü punkt der Scriptdatei decrypt-de.cmd stand auch:
    "Erzeuge ei.cfg Datei im ISOFOLDER unter sources..."
    Was das ist ?
    Siehe hier: Editionskonfigurations- und Produkt-ID-Dateien (EI.cfg und PID.txt) für Windows Setup
    Also, dazu schaute ich gleich mal in der zu erstellenden ISO nach,
    da ist aber keine ei.cfg in vorhanden!!
    Schätzungsweise geht und dient das aber wieder zum späteren, persönlichen Anpassen,
    mit einer Voll- Version von Windows [Automatische Aktivierung und so]
    (Ab 8.0 und dem 8.1 Update 1 muss und hat das ja auch wieder funktioniert)
    Wichtig für Win 10, ist die pid.txt mit dem "Installations-Key" - Und die ist mit drin.


    Wenn Virtual- Box mit deaktiviertem VT-X auf älteren PCs mehr Probleme macht.
    Prüft dazu mal das hier:
    CPU-Virtualisierungsfunktionen nutzbar? | c't

    Intel Virtualisierungstechnologie (VT-x) - Probleme lösen:
    Im BIOS Einstellungen prüfen, ob die CPU das überhaupt unterstützt
    Zu Beginn noch unter dem Codename „Vanderpool“ geführt,
    stellt die schließlich „VT-x“ genannte Technologie
    Hardwareunterstützung für die Virtualisierung auf Intel-x86-Prozessorn bereit.
    Siehe dazu mehr unter: x86-Virtualisierung ? Wikipedia

    Windows 10 kann man sich trotzdem und evtl. sogar etwas einfacher
    mit dem VMplayer in einer virtuellen VHD "Clean" installieren.

    Möglicher Einsatz zum Testen:
    Nach dem Brennen des Images z.B. mit dem xpburner oder einem anderem Brenn- Tool,
    testweise direkt unter Windows 10 installiert, war die Scheibe fertig für den vmplayer.

    Alternative:
    Mann/Frau kann man sich dieses Dvd- Image bzw. ISO auch im Explorer öffnen
    und damit gleich "Einbinden" lassen "mounten"
    Ab damit - kopieren auf den "Bootfähigen Stick"

    Übrigens meine "kleinen Tipps" dazu:
    Windows Setup mit einer Micro SD Karte:
    Kartenleser Micro SD Card Reader SDHC USB Adapter
    Sehr verbreitet durch TabletPCs und Smartphones liegen sie in der Schublade rum....
    Wenn man eine Mikro SD- Karte - mit z.B. 4 GB - hat
    und dafür sogar noch einen Adapter für SD Karten mit einem USB- 2.0 Anschluss
    dann geht das mit dem Setup von Windows 10 meistens auch

    Der Card Reader im Frontpanel des PCs muss aber wiederum diese 4 GB unterstützen,
    bei älteren Modelle wie Medion geht das leider nicht
    Sollte im BIOS auch zum Booten angeboten oder sogar vor eingestellt sein.

    ----
    Da war doch mal das Tool von HP zum Formatieren mit "NTFS"
    .... ah ja!
    HP USB-Formater - Mit der HPUSBFW.EXE
    Benutze ich gerne für BIOS- Updates vom USB-Stick mit Phoenix ;-)
    ----

    2 Downloads sind im Anhang:
    1. Die - decrypt-de.zip (mit der eingedeutschten decrypt-de.cmd) entpacken
    und in den Ordner zu der decrypt.cmd hinein kopieren
    (Und diese dann immer als Admin ausführen)
    Es wurde funktionell nur direkt unter Windows 10 (Build 9841 oder 9860) benutzt!
    Unter Win 7 oder 8 (8.1) geht das Programm auch,
    das habe ich bisher aber noch nicht getestet!

    2. Hier mein erstes, selbst gebasteltes, schönes Hintergrundbild für Windows 10 "Continuum"

    Ok, die nächsten überarbeiteten "esd Builds" von Windows 10 Continuum können gerne kommen ;-))
    Viel Spaß beim weiteren Testen der nachfolgenden Builds...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -black-and-gold-background.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von kde_ps (05.11.2014 um 18:11 Uhr) Grund: Aktualisiert, verbessert :-)
    yellow und WolfgangB bedanken sich.

  5. #5
    bmueller
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 build 9680 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Korrigiert mal den Zahlendreher der Build-Nr.
    Danke.
    kde_ps bedankt sich.

  6. #6
    kde_ps
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 build 9680 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Bitte lieber Threat- Ersteller MRIW,
    bmueller hat recht
    Das kann aber nur der Ersteller machen - die Überschrift
    Windows 10 build 9680 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install bitte ab ändern in
    Windows 10 Build 9860 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install
    Danke ;-)
    bmueller bedankt sich.

  7. #7
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Windows 10 build 9860 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Das kann auch einer der Moderatoren erledigen.
    Geändert von Manta1102 (05.11.2014 um 12:43 Uhr) Grund: Build Nr. geändert
    bmueller und kde_ps bedanken sich.

  8. #8
    mriw
    Microsoft Alumini Avatar von mriw

    AW: Windows 10 build 9680 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Das muss einer der Moderatoren machen. Ich kann den Titel nicht ändern - nur den Inhalt...

  9. #9
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: Windows 10 build 9860 WIM oder ISO aus ESD für Clean Install

    Bei seinem eigenen Beitrag kann jeder selber auch die Überschrift unter Bearbeiten,Erweitert ändern.
    Siehe Überschrift bei mir.

Ähnliche Themen

  1. Windows 8.1 Install.wim
    Von excQ im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 12:05
  2. Bei Windows 8.1 Installation wim- und esd.-Datei
    Von marborus im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 12:33
  3. [gelöst] Windows 8.1 Clean Install mit Windows 8 Product Key aus dem Bios
    Von kastenwagen im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 19:04
  4. [gelöst] Windows 8.1 - Freeware-basiertes Umwandeln der install.esd in eine install.wim
    Von WolfgangB im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 13:24
  5. [gelöst] Windows 8.1 - Umwandeln der install.esd in eine install.wim
    Von WolfgangB im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 18:08

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163