Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 50 von 50

Thema: Windows 10 TP, Build 9879 ... Neue Features

  1. #46
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 TP, Build 9879 ... Neue Features

    Die Guest Additions im Kompatibilitätsmodus installieren sollte Abhilfe schaffen.

  2.   Anzeige

     
  3. #47
    Multi_OS
    Fachinform. Sys-Integr. Avatar von Multi_OS

    AW: Windows 10 TP, Build 9879 ... Neue Features

    Nebenbei:
    Windows 10 kann auch Hyper-V unter der W10 Technical Preview for Enterprise.
    Über Programme und Funktionen einfach als Feature Hyper-V hinzufügen, Neustart machen und dann anstatt Third-Party-SW die MS-eigene Lösung nutzen.
    Funzt unter der Build 9879 wieder gut.
    Virtuall Box ist eine Softwarevirtualisierung und von daher immer schlechter in der Leistung als Hyper-V!
    Warum ist Hyper-V besser? Weil Hyper-V eine Hardwarevirtualisierung darstellt.

    Die Auflösung der Guest-Session ist leider nicht so wie sie sein sollte bei mir auf dem Notebbook, lässt sich nicht korrekt einstellen.
    Sobald man aber auf Vollbildmodus einstellt passt es wieder.

  4. #48
    yener90
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 TP, Build 9879 ... Neue Features

    Denkt ihr, das Update für die "langsamen" Updater beinhaltet Veränderungen? Denn seit 9879 hatte ich enorme Probleme.
    Explorer GDI Fehler war am schlimmsten -> wurde in die Windows 3.1 Ära zurückgeworfen
    Explorer Abstürze......

  5. #49
    Dr. Cortana
    gehört zum Inventar Avatar von Dr. Cortana

    AW: Windows 10 TP, Build 9879 ... Neue Features

    siehe hier ...

    With this, he has also hinted that Microsoft will be fixing a couple of bugs, which the fast ring users have experienced and have provided feedback for.

    Windows 10 TP, Build 9879 - Slow Ring ... Neue Features im Vgl. zur 9879 Fast Ring

  6. #50
    matzo
    gehört zum Inventar Avatar von matzo

    AW: Windows 10 TP, Build 9879 ... Neue Features

    Zitat Zitat von Multi_OS Beitrag anzeigen
    Virtuall Box ist eine Softwarevirtualisierung und von daher immer schlechter in der Leistung als Hyper-V!
    Warum ist Hyper-V besser? Weil Hyper-V eine Hardwarevirtualisierung darstellt.
    Yepp.
    Was viele nicht wissen: Ist Hyper-V aktiviert, kann man eigentlich gar nicht von Host-System und Guest-System sprechen, da BEIDE in virtuellen Maschinen unter dem Hypervisor laufen. Das "vermeintliche" Hostsystem ist lediglich eine "priviligierte" virtuelle Maschine, von der aus man Befugnisse hat, andere virtuelle Maschinen zu verwalten.

    In einem mit aktivem Hyper-V laufendem 8.x ( und wohl auch in 10 ) merkt man das z.B. an der Kleinigkeit, dass der Taskmanager nicht die tatsächliche aktuelle CPU-Taktfrequenz anzeigt, weil in der Hardware-Abstrahierung dieses Detail nicht implementiert wurde.
    Geändert von matzo (23.11.2014 um 16:11 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Windows 10 TP, Build 9860 ... Neue Features
    Von Dr. Cortana im Forum Windows 10 Desktop
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 10:21
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 08:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 17:00
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 23:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 18:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •