Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Danke Übersicht5Danke
Thema: Windows 10 Technical Preview x64 testen Hallo zusammen, kann ich ohne bedenken W10 auf eine externe USB-Platte installieren ohne dabei mein bestehendes System W8.1 zu verlieren? ...
  1. #1
    PeterSt
    kennt sich schon aus

    Hallo zusammen,

    kann ich ohne bedenken W10 auf eine externe USB-Platte installieren ohne dabei mein bestehendes System W8.1 zu verlieren?
    Oder soll ich lieber die eingebaute SSD ausbauen und dafür die Test-Platte einbauen?

    Ich möchte W10 testen aber auf keinen Fall mein einwandfreies W8.1 verlieren.


    Danke im Voraus...................Peter

    Noch eine Frage

    ist bei W10 das Office Paket und/oder Outlook dabei?
    Geändert von Ari45 (31.01.2015 um 20:38 Uhr) Grund: Beiträge zusammen gefügt

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Hallo, wenn ich richtig verstehe soll windows 10 auf eine USB Platte , das macht kein Sinn , wird zu langsam sein , an einem Sata-Port wäre es besser ,
    Du könntest auch die SSD partitionieren und dann als Dualboot einrichten , oder eben eine Testplatte einbauen

    deine 2. Frage , leider noch nicht

  3. #3
    PeterSt
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Hallo Henry,
    ok, das USB langsam ist habe ich mir schon gedacht, Linux Mint läuft damit auch langsamer aber man kann es ausgiebig testen. Ich habe zwar einen externen Sata Anschluss aber ich kann nur von USB booten.
    Mit dem Dualbooten habe ich Bedenken das in mein W8.1 System eingegriffen wird, lieber wäre mir das W8.1 System komplett außen vor lassen.

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Bei Dualboot bekommst Du nur einen Bootmanager d.h. beim Booten wird Dir angeboten welches System starten soll , da greift nix ins andere System ,
    wenn Du win 10 wieder entfernst, schiebst Du die 8.1 DVD wieder ins Laufwerk und der Bootmanager wird wieder wie vorher hergestellt , das wars ,
    das ist die einzige Schnittstelle zwischen beiden Sytemen , externe Platte oder Partitionen lassen sich aber untereinander verbinden

  5. #5
    PeterSt
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Danke für deine Antworten Henry, aber das hört sich zu gut an um auch wirklich so zu funktionieren.................
    Ich habe seit Windows 3,11 schon zu viel Erlebt. Am sichersten ist immer noch System-Platte raus und Test-Platte rein, nur was passiert mit der registrierten W8.1 Version wenn ich dann wieder alles zurück baue?
    Ich habe so einiges von dem Key-Schlüssel im Bios gelesen, bleibt der unberührt?

    LG Peter

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Ich arbeite sogar auf meinem Hauptsystem und schreibe hier auch damit , ich habe es selbst mit 3 Versionen probiert , 1 x mit Virtalbox und dort alle Win 10 Versionen,
    dann als Upgrade über win 8.1 und wieder zurück und dann doch wieder drauf
    und als Dualboot auch probiert und wieder runter ,
    nun nur noch als Upgrade-Version

    entsprechende Kenntnisse natürlich vorausgesetzt und noch wichtiger.

    Immer backups vorher machen

    Der key bleibt natürlich erhalten , solange wie man keinen neuen eingibt , Probierkeys machen da nix dran
    Geändert von Henry E. (31.01.2015 um 19:15 Uhr)
    yellow bedankt sich.

  7. #7
    PeterSt
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    OK Henry, ich werde es mir mal durch den Kopf gehen lassen, eines noch kann ich bei Dualboot auch die 2.SSD zur Installation nehmen?

    Klar immer Backups, bin seit W3,11 schon öfters reingefallen.........

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    sicher , dann ist es aber kein Dualboot mehr , wenn Du die immer umstecken musst,

    oder ist die fest eingebaut ,also 2 SSD, dann natürlich ja

  9. #9
    PeterSt
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    ja Henry, 2 fest eingebaute SSD.............

    Ich danke Dir für deine Hilfe und ich werde Dir mal ein Info zukommen lassen ob es geklappt hat..

    Bis bald Peter

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Viel Spaß bis dahin , Peter

  11. #11
    slimmer2
    gehört zum Inventar Avatar von slimmer2

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Wie externe Festplatte zu langsam.
    Meine Externe Ist schneller als meine Interne Sata platte.

  12. #12
    Shiran
    Bin schon Groß!! Avatar von Shiran

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Meine Externe Ist schneller als meine Interne Sata platte.
    Das kann ich ja fast nicht glauben,slimmer2!!

  13. #13
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Wenn sie per eSATA angschlossen wird ist es schon möglich.
    Henry E. bedankt sich.

  14. #14
    slimmer2
    gehört zum Inventar Avatar von slimmer2

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    nee ist eine USB3

  15. #15
    PeterSt
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Technical Preview x64 testen

    Hallo Henry,
    Ich habe jetzt eine Lösung gefunden. Auf der externen Platte per eSata W10 installiert dann wieder an USB angeschlossen und noch einige Registereintragungen geändert.
    Jetzt habe ich W8.1 auf interne Platte und W10 auf externe USB Platte, ich kann über das Bios entscheiden welche System ich starten will.
    Es läuft beides einwandfrei und sauber.

    Nun zu dem NEUEN W10: im Grunde ist es nur eine andere Optik als W8.1, außer Starmoney laufen auch alle Programme die ich brauche. Mich hatte die Kachelstartseite nie gestört aber an das neu System werde ich mich auch wieder dran gewöhnen.

    Danke nochmals.

    Eine Frage hätte ich noch: Ich möchte jetzt zum Testen von W10 auch ein neues Microsoft Konto eröffnen, kann man das problemlos ohne das eigentliche Konto zu benutzen?

    LG Peter
    yellow bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipp: Windows 10 Technical Preview for Enterprise To Go
    Von gial im Forum Windows 10 Desktop
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 19:01
  2. [gelöst] Windows 10 Technical Preview
    Von Billyboy7038 im Forum Windows 10 Desktop
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 17:14
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 15:27
  4. Windows 10 Technical Preview for Enterprise
    Von Ensi Ferrum im Forum Windows 10 Desktop
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 08:30
  5. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.10.2014, 18:17

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163