Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
Danke Übersicht8Danke
Thema: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition moin, und noch eine frage. also hab nun win10 am rennen. hab eine hdd im lappi drinne. die hatte ich ...
  1. #1
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    Frage HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    moin,

    und noch eine frage.

    also hab nun win10 am rennen. hab eine hdd im lappi drinne. die hatte ich vor paar monaten mal partitioniert, damit ich C: und D: hab. wobei auf C: windows is und d waren nur so daten....

    hab von d alles auf ne externe geschoben und wollte die formatieren. geht net. kanns nich durführen, weil eine aktive systempartition besteht. warum auch immer.

    also bin ich auf computer bzw datenträgerverwaltung und versuchte die partition bzw das volumen zu löschen und dann zu formatieren... geht auch net. "die aktive systempartition darf nicht gelöscht werden".

    also hab ich mal auf d versteckte dateien anzeigen angemacht und da hab ich nun noch eine boot.bak, die sich logischerweise net löschen lässt.

    ich möchte nun ganz normal das volumen halt löschen, die d partition also löschen und den speicher wieder auf die c schieben, damit ich halt nur eine partition auf einer hdd hab.

    was kann ich nun da tun? (ps. hab noch gelesen gehabt, das ich mit der windows cd booten soll und den bootsektor neu schreiben lassen soll/muss?! wtf? wenn ja, warum is der auf d und net auf c, wenn ich windows auf c install?)



    mfg

  2. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: hdd partitionieren geht aber nicht wegen aktiver systempartition

    Lies mal das hier: http://www.drwindows.de/windows-8-al...nnt-nur-c.html, wahrscheinlich ist es bei Dir die gleiche Konstellation, die zu dieser Fehlermeldung führt.
    Ari45 bedankt sich.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: hdd partitionieren geht aber nicht wegen aktiver systempartition

    Hallo taker-`!
    An der boot.bak kann dein Problem sicher nicht liegen, denn das sind nicht die aktiven Bootinformationen sondern eine bakupdatei.
    Mache doch mal einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung und hänge den an deine nächste Antwort dran. Aber bitte so, dass man sowohl den oberen Fensterteil als auch den unteren erkennen kann. Allerdings gibt es auf D: wahrscheinlich ein verstecktes Verzeichnis "System Volume Information" und das verhindert das Löschen. Aber das Löschen der Partition sollte gehen.
    areiland bedankt sich.

  4. #4
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: hdd partitionieren geht aber nicht wegen aktiver systempartition

    Hallo, starte doch eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten dort diskpart starten !
    Folgende Befehle ausführen !

    list disk
    select disk 0
    list partition
    select partition 1 (Partition 0 = C: Partition 1 = D : )
    delete partition

    Eingabeaufforderung beenden !

    Gruß
    Ps. du kannst auch mal erst schauen ob diese Partition wirklich aktiv ist ! diesen Befehl starten !

    wmic partition get DeviceID,Size,BootPartition
    Geändert von hansjorg71 (10.02.2015 um 11:55 Uhr)
    Ari45 und taker-` bedanken sich.

  5. #5
    wolf22
    nil Avatar von wolf22

    AW: hdd partitionieren geht aber nicht wegen aktiver systempartition

    Zitat Zitat von Ari45 Beitrag anzeigen
    sondern eine bakupdatei.
    Ab er das windowseigene Partitionierungsprogramm erkennt sie als "Systemrelevant" auch wenn sie keinen weiteren Einfluss hat und verweigert jegliche Bearbeitung/Änderung auf der Partition.
    Externes Partitionierungsprogramm und schon ist Ruhe und man kann umstellen.
    Ari45 bedankt sich.

  6. #6
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    @areiland, jap bei mir sieht es so aus.
    @ari, partition löschen geht nich. screeni hängt dran
    @hans, wenn ich den letzen befehl ausführen will, kommt, dasses nicht möglich sei und ich den befehl OVERRIDE angeben soll. wenn ich das tue, dann kommt nur ne liste, bei der ich alle befehle gezeigt bekomme?!
    @wolf, wenn ich das z.b. per knoppix oder sowas mache, also per livebootcd, in wie fern ist das schlimm?
    weil wenn ich mir den "bitlock" beitrag anschaue, dann ises mit einfach löschen net getan, da es ja von windows benutzt wird?!


    mfg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition-datentraegerverwaltung.jpg  

  7. #7
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    Hallo, nach deinem Bild der Datenträgerverwaltung ist ja die Partition hdd (D: ) aktiv und damit enthält sie die Boot-Dateien ! (daher kann sie auch nicht mit diskpart gelöscht werden ) Neuer Ablauf mit diskpart !

    list disk
    select disk 0
    list partition
    select partition 1 (Partition 0 = C: Partition 1 = D : )
    inaktive
    delete partition override
    select partition 0
    aktive

    Eingabeaufforderung beenden !

    Nun wird das Win 10 nicht mehr booten daher mit der Win 10-DVD / Stick booten und eine Systemstartreparatur durchführen !

    Gruß
    Ps. oder du bootest gleich mit der Win 10-DVD und gehst in die Eingabeaufforderung und dort diskpart startest und auch gleich danach sofort die Systemstartreparatur startest !
    Ari45 bedankt sich.

  8. #8
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    okey, öhm nun noch ein ding. ich brauch ja jetzt aber genau die win10 iso, die ich grad am laufen hab, oder? oder geht da auch ne andere build und machts was aus, ob ich x86 oder x64 dvd/stick benutze?

    wenn ich nun die partition gelöscht bekommen hab und eh schon in dem cmd bin, kann ich über das dann gleich die d partition zur c einfach so hinzufügen, oder sollte ich das eher dann danach wieder im windows über datenträgerverwaltung tun?


    mfg


    //edit: ich hab nun nur eine externe hdd da, worauf ich die daten von der d partition hab. kann ich die externe auch partitionieren, ohne das die daten verloren gehen und dann auf einer partition die daten von d hab und die zweite partition mach ich bootbar mit win10?

  9. #9
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    Hallo,
    ich brauch ja jetzt aber genau die win10 iso, die ich grad am laufen hab, oder?
    Für die Systemstartreparatur ja ! für diskpart ist jede Windowsversion geeignet !

    die d partition zur c einfach so hinzufügen, oder sollte ich das eher dann danach wieder im windows über datenträgerverwaltung tun?
    geht am einfachsten mit der Datenträgerverwaltung !

    ich hab nun nur eine externe hdd da, worauf ich die daten von der d partition hab. kann ich die externe auch partitionieren, ohne das die daten verloren gehen
    solange du dort nicht diese D-Partition löscht geht alles genau so wie mit dem internen Laufwerk !

    Gruß
    Ps. warum holst du dir nicht die EasyRE Professional für Windows 10
    ein mächtiges Tool, damit kannst du sicherlich erfolgreich die meisten Probleme mit Win 10 beheben !
    Auf DVD / Stick brennen und damit booten ! hier ein Link !

    https://copy.com/shS8L6jWj0xUigsv

    sorry aber dieses Tool ist begrenzt brauchbar habe es gerade getestet !
    Geändert von hansjorg71 (11.02.2015 um 14:12 Uhr)

  10. #10
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    alles klar. thx dann guck ich mal ob ich das alles so zum laufen bekomm und meld mich wieder


    //edit: alles hat gefunzt. hab die externe nun über datenträgerverwaltung partitioniert, damit ich halt 2 partitionen hab. auf der ersten liegen die backup daten von der internen d hdd und auf der zweiten, die ich bootbar machte, hab ich die entpackte win10 iso drauf, praktisch die setup.exe usw im root der partition.

    danach von hdd gebootet und per win install vorgang hab ich die d partition gelöscht. danach hab ich rebootet und noch mal von "cd/dvd/usb" wie auch immer. und dann von da aus reperiert. (hab allerdings n tutorial per google gefunden wies per cmd geht.

    joa und zum schluss gebootet und dann wieder über die datenträgerverwaltung die "unbenutze" abermals d partition zu c wieder hinzugefügt.

    fertig



    hat bestens geklappt. vielen dank
    Geändert von taker-` (11.02.2015 um 19:57 Uhr)
    hansjorg71 bedankt sich.

  11. #11
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    hey, habe das thema als ungelöst geflaggt, da ich nochmal ne frage hab, aber dafür keinen neuen thread erstellen möchte, da es so ziemlich ähnlich is


    also ich hab nun ja meine externe hdd...ich will nun auf meiner zweiten partition windows10 und windows 8.1 bootbar haben. dafür brauch ich aber son auswahlmenü, wo ich halt auswählen kann, welches setup ich starten möchte. geht sowas? hab versucht 2 extra partition zu erstellen, beide über diskpart auf active gesetzt, damit ich dann jeweils booten kann. geht aber net. es bootet dann einfach "partition" 2 von 3, da die eben als erstes gelesen wird und da startet, dann einfach windows8.1 setup und ich hab keine chance an windows 10 setup zu kommen.

    daher denke ich, das ich auf partition 1 meine datensicherung hab und auf partition 2 muss ich beide windows setup drauf machen, aber iwie mit auswahlmenü, so wie mans von "all in one" dvds von vergangener zeit kennt.


    hoffe mir kann da jmd helfen



    mfg

  12. #12
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    Hallo,
    hab versucht 2 extra partition zu erstellen, beide über diskpart auf active gesetzt, damit ich dann jeweils booten kann
    Ja das funktioniert niemals denn es darf nur eine Partition auf Aktiv gesetzt sein, denn dort sind die Bootinformationen gespeichert und beim starten wird immer die Partition gesucht wo das Aktiv gesetzt ist !

    Jedes System muss auf einer separaten Partition installiert werden und wenn du erst Win 8.1 und danach Win 10 installierst müsste das System dir automatisch einen Multiboot, mit der Auswahl Win 8.1 oder Win 10, zur Verfügung stellen !

    Gruß

  13. #13
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    nene, ich meinte nicht die auswahl, nachdem ich windows installiert hätte.
    ich rede davon, dass wenn ich meinen pc platt mach und dann beim booten die usb hdd dran mach, dann n menü kommt, mit der auswahl welches windows ich nun installieren will. windows 8.1 oder 10.

    (um eine externe hdd bootbar zu machen, musste ich eine partition erstellen, die partition auf aktiv setzen und dann die windowsdvd auf diese partition kopieren - nun will ich aber zwei windows zur installationsauswahl haben)

  14. #14
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    Hallo, OK jetzt ist es angekommen !

    Lese mal diesen Beitrag durch dort sind mehrere Möglichkeiten !

    http://www.drwindows.de/windows-vist...entraeger.html

    Gruß

  15. #15
    taker-`
    nicht mehr wegzudenken Avatar von taker-`

    AW: HDD partitionieren geht, nicht wegen aktiver Systempartition

    moin,

    also ich habs nun mal mit yumi versucht. allerdings bootet es immer nur das windows, dass ich als zweites draufgeladen hab.
    wieso denn das schon wieder? es scheint, als obs einfach iwas überschreibt, wenn ichs zweite drauf mach und so dann nur noch eins startet, egal welches windows ich beim booten wähle. angezeigt bekomm ich nämlich beide distros, die ich draufgepackt hab...starten tut jedoch immer nur die, die ich als zweites drauf hab :/


    mfg


    //edit: ich möchte das ganze noch etwas abändern... ich möchte auf meiner bootbaren partition
    - windows 8.1 aio
    - windows 10 techprev
    - knoppix (als rescue oder sonstwas)
    - eine *.txt datei anzeigen lassen können

    geht das, wenn ja, wie?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage: Geht eine HDD vom häufigen Betriebssystem installieren kaputt
    Von Alte Seele im Forum Programme und Tools
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 18:22
  2. System: Nach Windows 7-Installation: alte XP-Systempartition entfernen - geht das?
    Von Maddin_FT im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 18:43
  3. Frage: Systempartition incl. Daten auf eine andere Festplatte übertragen - wie geht das?
    Von Schwarzer Engel im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 16:32
  4. System - Platte partitionieren, wie geht das?
    Von Donatello666 im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 17:22
  5. Festplatte partitionieren funktioniert nicht!
    Von ice-drop im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 17:48

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163