Guten Tag liebe Dr. Windows Gemeinde,
Ich hatte sehr oft Probleme mit dem Startmenü seit dem 9926 Build.
Plötzliches komplett verschwinden war bei mir angesagt.
Nun ja, das rückt bei mir die Frage auf, wieso Microsoft alles mit der WindowsApp Engine löst?
Sobald ein kleines Problem mit der Engine ist, ist man so gut wie hingeschmissen.
Nichts funktioniert, nur eine Neuinstallation.
Sobald diese Engine nicht funktioniert, ist man nicht nur das Startmenü los, sondern auch die Update Funktionalität von Windows, wichtige Einstellungen etc.
Und glaubt mir, was ich alles versucht hab, um die Engine wieder flott zu kriegen. Ich habe locker drei Stunden dafür verschwendet. Ordner Rechte, Registry, Powershell, Build-Update... alles mögliche getan, trotzdem ist sie nicht gelaufen.
Ok es ist eine Preview, aber ich hatte mit Windows 8.1 auch viele Probleme mit dieser Engine.
Aber da war sie ja auch nicht so wichtig, wie bei Windows 10.
Und ich denke nicht, dass Microsoft es schafft, alle Probleme mit der Engine bis zum Release zu beseitigen.
Ich hoffe mal für Microsoft, dass es nicht in einem Chaos endet..
Was denkt ihr darüber? Findet ihr es gut, dass Microsoft viel auf diese Engine setzt?

Gruß yener90