Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht17Danke
  • 1 Post By Addi79
  • 1 Post By Erazor84
  • 1 Post By Stahlreck
  • 2 Post By D3f3kt
  • 3 Post By Stahlreck
  • 3 Post By e.v.o
  • 3 Post By DM-moinmoin
  • 2 Post By e.v.o
  • 1 Post By DM-moinmoin
Thema: OneDrive Windows 10 Gibt es eine Möglichkeit, dass Onedrive wieder wie unter Windows 8.1 funktioniert. Dieses runterladen usw. funktioniert auf meinem Surface pro ...
  1. #1
    assyriska
    nicht mehr wegzudenken Avatar von assyriska

    OneDrive Windows 10

    Gibt es eine Möglichkeit, dass Onedrive wieder wie unter Windows 8.1 funktioniert.

    Dieses runterladen usw. funktioniert auf meinem Surface pro 2 so gut wie gar nicht.

    Sobald ich die Synchronisierten Dateien markiere, lädt onedrive nur die Ordner runter, aber nicht das was in den Ordnern liegt.

    Wieso kann MS nicht wieder einfach den Nutzer die entscheidung lassen, ob man die Dateien nur Online haben will oder diese auch offline nutzen will.

  2. #2
    Addi79
    kennt sich schon aus

    AW: OneDrive Windows 10

    Hi,

    soweit mein Kenntnisstand ist, ist die Sync Engine von OneDrive für W10 eine komplett neue bzw. die von OneDrive for Business, die diese "alte" Funktion nicht mitbringt.

    Quelle Microsoft-news.com

    Ich hoffe auch darauf, dass es eine Art Vorschau im OneDrive Ordner geben wird.
    Ob und wann das kommen wird, kann dir nur eine Glaskugel verraten.

    Grüße
    Frank
    Ramamara bedankt sich.

  3. #3
    Erazor84
    gehört zum Inventar

    AW: OneDrive Windows 10

    Weil die User das "verwirrt" hat, hat irgendwann mal ein Microsofti auf Twitter gesagt. Darum hat man wieder den Windows Vista/7 Client integriert und die Smartfiles begraben.

    Ich will auch die Funktionalität zurück, von der Windows 8.1 Version. In der jetzigen Art, ist es praktisch UNBRAUCHBAR auf 32 GB Tablets. Bei 16GB Tablets erst recht. Weil der Hit ist, Windows 10 ist zu dumm, den OneDrive Ordner auf SD Card auszulagern. Was noch unter Windows 8 perfekt und problemlos ging ... Armselig ...

    Am besten im Insider Hub bzw. Windows Feedback Microsoft mit dem Wunsch zuspammen ... Smartfiles & Auslagerung auf SD Card wieder einzubauen.
    Ramamara bedankt sich.

  4. #4
    Stahlreck
    Tech-Nerd Avatar von Stahlreck

    AW: OneDrive Windows 10

    Nein man kanns nicht wieder wie 8.1 machen. Es ist momentan wie es scheint Gang und Gebe bei MS ihre Apps/Programme völlig neu zu gestalten und dabei weniger Funktionen zu integrieren als in der Ursprungsversion. MS hat zwar versprochen das etwas ähnliches wie Smart Files zurückkommen wird, aber wir wissen ja was ein "versprechen" bei MS heisst
    Ramamara bedankt sich.

  5. #5
    assyriska
    nicht mehr wegzudenken Avatar von assyriska

    AW: OneDrive Windows 10

    Trotz der aktuellsten Build habe ich immer noch das Problem, dass im Onedrive die Bilder und Musik nicht synchronisiert wird. Andere Ordner funktionieren normal. Auch zeigt Onedrive an, dass es immer was synchronisiert ( Symbol bei Onedrive) jedoch geschieht nichts.

    Neu installieren/ konfigurieren brachte auch keine Verbesserung.

  6. #6
    Ramamara
    kennt sich schon aus

    AW: OneDrive Windows 10

    Was haltet Ihr von einer ONEDRIVE Konfiguration die es erlaubt alle Geräte daheim im Netzwerk nur mit einem NAS zu synchronisieren, welches dann im Hintergrund eine zentrale Synchronisation mit der Cloud durchführt?
    Damit wären alle Daten direkt zuhause auf dem NAS offline verfügbar, es entfallen die individuellen Uploads/downloads von allen Geräten. Schnelles zügiges Synchronisieren und Arbeiten garantiert!!
    Mit der direkten Verfügbarkeit vom NAS müssten nur noch sehr wenige Files auf kleinen Geräten offline gespeichert werden (tablets, Phones, etc.)
    Für sensible Daten könnte es dann sogar eine Einstellung geben diese nur auf dem NAS vorzhalten und nicht in der Cloud.
    Außerhalb des Heimnetzwerks sollten die Geräte wie unter W8.1 mit der Cloud direkt synchronisieren.

    Zur Verwaltung der Synchronisationen und Offline Verfügbarkeiten schlage ich einen zentralen Cloud File Manager vor der pro File die Einstellung aller Geräte in Tabellenform übersichtlich ermöglicht (einschliesslich Smart Files)

    OneDrive Windows 10-bildschirmfoto-2015-07-22-um-20.06.21.png
    Geändert von Ramamara (22.07.2015 um 14:20 Uhr) Grund: Photo duplicate removal

  7. #7
    D3f3kt
    nicht mehr wegzudenken Avatar von D3f3kt

    AW: OneDrive Windows 10

    Hier mal als kleiner Tip: OneDrive Ordner Pfad verschieben Windows 10 Deskmodder Wiki

    Ich habe Variante 2 genommen, nur das ich den leeren Ordner nicht direkt unter C: erstellt habe (wo ja dann jeder drauf zu greifen kann, sondern ganz normal in meinem Benutzer-Ordner. Klappt super.

    Ich hoffe aber auch sehr auf eine offizielle Lösung dafür.
    Ramamara und Henry E. bedanken sich.

  8. #8
    PEKU
    kennt sich schon aus

    AW: OneDrive Windows 10

    Hallo ihr Profis will mich auch mal einmischen hier.

    Wie ist das eigentlich bei windows 10 da ist der Skydrive Ordner Leer, ich fand es toll bei win 8.1 das Die Daten nur Online verfügbar sind bei 10 ist das aber nicht mehr der Fall meint ihr da wird sich mal was ändern.

    Ich nutze ja Die Wolke nur um Platz auf allen Platten zu haben dafür ist das Teil Ja wohl da :-)

  9. #9
    Stahlreck
    Tech-Nerd Avatar von Stahlreck

    AW: OneDrive Windows 10

    @PEKU: Vielleicht, vielleicht auch nicht. Man kann bei MS die Tage nie sicher sein. Sie versprechen viel und liefern dafür aber nur ein paar halbfertige Sachen.
    Sollte sich da mal was ändern wird es sicherlich noch mind. 1 bis 1 1/2 Jahre dauern bis sich da was ändert.
    In Windows 10 ist OneDrive keine Wolke mehr, sondern einfach ein Sync Tool, was vom Funktionsumfang her Dropbox noch deutlich hinterher hängt. MS hat leider gerade das eine Feature gekillt, dass OneDrive attraktiv gemacht hat, leider ^^

    Ich finds auch ziemlichen BS und MS's Ausrede lässt sie für mich eher schlechter als besser dastehen. Vielleicht kommt es IRGENDWANN in IRGEND einer Form zurück, ich würd aber nicht viel drauf setzen. Mit MS's Tempo zumindest nicht in den nächsten Jahren, vielleicht macht Dropbox, Box oder Google so was.
    Erazor84, Ramamara und PEKU bedanken sich.

  10. #10
    e.v.o
    Malahamoves Avatar von e.v.o

    AW: OneDrive Windows 10

    Der Tipp bei DeskModder mit dem verschieben finde ich suboptimal. Sinnvoller ist es einen Junction Point zu nutzen. Das ist schön Transparent für das System und der Eingriff bleibt minimal:

    Code:
    mklink /J %USERPROFILE%\OneDrive D:\OneDrive
    Unter der Annahme das D:\OneDrive die SD-Karte ist
    Terrier!, Henry E. und M.atze bedanken sich.

  11. #11
    mysteria
    treuer Stammgast

    AW: OneDrive Windows 10

    Ich habe da auch mal eine Frage zu Onedrive unter Windows 10. Habe heute mal das Wolkensymbol im Windows Explorer angeklickt und konnte mich darauf anmelden. Direkt darauf hat Win 10 den Inhalt in der Wolke mit meinem PC synchronisiert. Da ich unter Windows 10 mit einem lokalen Konto angemeldet bin, hat es mich etwas verwundert, dass die Anmeldung und Synchronisation so reibungslos funktioniert hat. War es unter 8.1 nicht so, dass man mit dem Microsoft Konto angemeldet sein musste damit OneDrive im Explorer funktionierte?
    Geändert von mysteria (23.07.2015 um 20:24 Uhr)

  12. #12
    OliverBausE
    kennt sich schon aus

    AW: OneDrive Windows 10

    Liegt daran, dass Onedrive jetzt wieder ein normales Add-On ist und nicht mehr ins System integriert. Wie mit Win7 halt.

  13. #13
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: OneDrive Windows 10

    @ e.v.o. Ich habs mal im Wiki mit hinzugefügt. Mit einem Danke an dich natürlich.
    Henry E., e.v.o und Terrier! bedanken sich.

  14. #14
    e.v.o
    Malahamoves Avatar von e.v.o

    AW: OneDrive Windows 10

    Gerne, freut mich wenn ich weiterhelfen kann. Das funktioniert so auch mit allen anderen Ordnern und hat den Vorteil das eben alles schön Transparent ist. Besonders interessant ist das z.B. wenn man Software auf OneDrive installiert oder z.B. Portable verwendet. So bleibt über mehrere Systeme hinweg der Pfad immer gleich: Auf dem PC ist OneDrive auf C: und auf dem Laptop auf D:.

    Kannst ja eventuell auch noch einen Hinweis schreiben oder einen neuen Eintrag machen, das man so auch Netzwerkfreigaben als lokale Ordner mappen kann. (oder ich melde mich endlich mal an...)
    Terrier! und Henry E. bedanken sich.

  15. #15
    DM-moinmoin
    gehört zum Inventar Avatar von DM-moinmoin

    AW: OneDrive Windows 10

    OT
    @ e.v.o. Wenn müsste es ein neuer Beitrag sein, denn so direkt hat es mit OneDrive nichts mehr zu tun.
    e.v.o bedankt sich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.07.2019, 11:25
  2. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 23:21
  3. [gelöst] OneDrive hohe Speicherauslastung ohne Daten auf OneDrive zu haben
    Von AndyBell im Forum Windows Phone Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2014, 20:16
  4. Daten Umzug von OneDrive nach OneDrive
    Von Torti68 im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 21:53
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 15:30

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162