Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 87
Danke Übersicht180Danke
Thema: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat Ich denke dieses Bild sagt mehr als tausend Worte. Diese UI-Krankheiten ziehen sich durch das gesamte System und beziehen sich ...
  1. #1
    e.v.o
    Malahamoves Avatar von e.v.o

    Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat-willizb.png

    Ich denke dieses Bild sagt mehr als tausend Worte. Diese UI-Krankheiten ziehen sich durch das gesamte System und beziehen sich leider nicht nur auf grafische Inkonsistenzen sondern auch auf Programme. Windows 10 fühlt sich unfertig an. Das gesamte System ist uneinheitlich aufgebaut. Ein weiteres Beispiel dürfte dies hier darstellen:
    Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat-f7cnzl8.png

    Weiterhin gibt es scheinbar intern massive Änderungen im Bereich der Audio-Treiber.
    Edge fehlen etliche grundlegende Funktionen.
    Die Settings-App ist komplett unstrukturiert und unübersichtlich aufgebaut.
    Das Aero Feature ergibt keinen Sinn da nicht alles Transparent angezeigt wird.

    Diese Liste könnte man noch weiterführen. Und nein, das WaaS Argument zieht hier nicht. Eine solide Basis für ein Release muss vorhanden sein damit man Updates/Features raus schieben kann.
    Wie seht ihr das?
    Welche weiteren Punkte könnt ihr noch anführen?
    Jonn, KnSN, Juliane-2003 und 5 weitere bedanken sich.

  2. #2
    D3f3kt
    nicht mehr wegzudenken Avatar von D3f3kt

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Edge ist noch in der Entwicklung, das dem noch einiges fehlt weis jeder und ist kein Geheimnis.



    Was die Settings-App angeht, die Diskussion gab es schon in einem anderen Thread. Sie ist anders strukturiert, ja, aber keinesfalls unübersichtlich. Anders, aber nicht unübersichtlich. Ich finde sie sogar übersichtlicher als die überladene Systemsteuerung. Nur weil man sich mal an was neues gewöhnen muss ist es nicht gleich schlecht oder unbrauchbar. Nur anders.

    Was das Design angeht stimme ich zu, vieles wirkt als wenn es aus verschiedenen Welten kommt und passt nicht zusammen. Da muss MS in der Tat noch einiges tun. Es war aber auch schon schlimmer und man sieht das nach und nach alles einheitlicher wird. Bis zum Marktstart wird das aber wohl nichts mehr werden befürchte ich.
    Juliane-2003, KnSN und cneverma bedanken sich.

  3. #3
    Dr. Cortana
    Gesperrt

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Bin mit der 10162 soweit zufrieden - für meine Zwecke ist sie ganz brauchbar...

    - die Die "UI-Krankheiten" (wie oben genannt) sind für manche zwar ärgerlich ....mir ist aber lieber, dass MSFT (hoffentlich!!) die Energie in erster Linie in Funktionalität gesteckt hat...

    Natürlich wirkt es tw. noch unfertig....
    - es gibt ja noch immer Einstellungen(Settings) UND die Systemsteuerung !!
    - Edge ist "ausbaufähig"
    - hatte gestern z.B. auch ein Problem bei der Skalierung der Anzeige - nur 25% Schritte möglich....früher war das benutzerdefiniert in 1% Schritten möglich wenn ich mich recht erinnere

    Mit Windows ist es wie mit einem Haus ............Fertig ist es nie!!
    Rheinhold, Juliane-2003, yellow und 1 weitere bedanken sich.

  4. #4
    e.v.o
    Malahamoves Avatar von e.v.o

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Zitat Zitat von D3f3kt Beitrag anzeigen
    Edge ist noch in der Entwicklung, das dem noch einiges fehlt weis jeder und ist kein Geheimnis.
    Gut, dann sollen sie Edge aber so kennzeichnen. Außerdem wird es unter 10 den IE so nicht mehr geben (Außer Enterprise/Pro per GPO). Somit ist er unfertig und wird als fertig verkauft und wir alle sind Beta-Tester. Kein Problem damit, dann soll man das aber auch bitte so kommunizieren.
    Zitat Zitat von D3f3kt Beitrag anzeigen
    Was die Settings-App angeht, die Diskussion gab es schon in einem anderen Thread. Sie ist anders strukturiert, ja, aber keinesfalls unübersichtlich. Anders, aber nicht unübersichtlich. Ich finde sie sogar übersichtlicher als die überladene Systemsteuerung. Nur weil man sich mal an was neues gewöhnen muss ist es nicht gleich schlecht oder unbrauchbar. Nur anders.
    Ich bin Windows 8 Nutzer der ersten Stunde und habe keinerlei Probleme mich an neue Sachen zu gewöhnen. Du scheinst meine Kritik missverstanden zu haben: Es geht mir hier nicht ums das Aussehen, sondern um die Strukturierung. Und diese ist einfach nur Sinnfrei. Personaliserung und Konto gehört zusammengelegt. Wird sowieso gesynct. Es fehlen etliche Funktionen. Das wirkt alles komplett überfrachtet und ohne Sinn hingeklatscht. Das geht aufjedenfall besser.

    @Dr. Cortana
    Welche neuen Features die wir wirklich brauchen sind denn beim 10er dazu gekommen? Das Notification Center ist super. Hello wird nachgeliefert. Continuum ebenfalls. Da bleibt dann nicht mehr viel. Edge ist in der jetzigen Form ebenfalls unfertig. Das es sich immer weiter entwickelt ist klar. Jedoch wird hier ein so dermaßen unfertiges System gepusht das gerne noch 2 bis 3 Monate reifen darf.
    Juliane-2003, KnSN und D3f3kt bedanken sich.

  5. #5
    Rheinhold
    Gast

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Mit Windows ist es wie mit einem Haus ............Fertig ist es nie!!
    Das ist ein Natur Gesetz !
    Wäre ja auch schön blöd, alles sofort auf den Markt werfen was es " wirklich " kann.
    So werden nach und nach neu und tolle Funktionen ( plötzlich ) nachgereicht, ob kostenlos??
    Und die Tun-Uper & Tooler wollen auch verdienen!
    Microsoft ist kein Mütter Genesung Werk....
    KnSN, gial und Juliane-2003 bedanken sich.

  6. #6
    yener90
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Also ich fands bei Windows 8 viel schlimmer. Fullscreen-Apps auf einem Desktop! Wer sich das gedacht hat... Dann noch die seitlichen Menüs, die garnichts mit dem Desktop zu tun haben. Albtraum. Dann habe ich mir ein Windows 8 Tablet gekauft und weißt du was: Dort wars genau so schlimm. Auf dem Desktop sehr kleine Menüpunkte, die dummen Ränder, wodurch man fast nichts markieren konnte. Für wen war denn Windows 8 zugeschnitten? Auf dem PC katastrophal, genau so auf den Tablets. Windows 10 empfinde ich als eine viel verbesserte Windows 8. Wobei die Apps passen immernoch nicht so richtig auf den Rechner..

    Das mit den Icons: vllt überlegt sich Microsoft da was. Vielleicht eine neue Farbpalette für Icons, wo dann Apps nachträglich Schwarz-Weiß Icons reintun können
    Juliane-2003, gial, Rheinhold und 2 weitere bedanken sich.

  7. #7
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Eigentlich habe ich mich auf die Wiedereinführung von Start Menu und Aero gefreut, doch wenn ich mir anschaue, was aus Aero Glass geworden ist ...
    Da kann mich DirectX 12 mal kreuzweise, ungleich ob Software- oder Hardware-Part, obwohl ich bis spätestens Frühjahr des kommenden Jahres sogar die Anschaffung der GeForce GTX 960 plane.
    Nichts geht über die schicke Aero-Optik von Windows Vista und Windows 7 hinaus.
    Schlimm zu dem, dass Microsoft die grässliche Farbenbleiche aus Windows 8 übernommen hat; wirkt alles so billig in der Qualität, die ja schon bei Windows 7 gegenüber Windows Vista leicht abgenommen hat, doch in Windows 8 nur noch ein Fall für den Augenoptiker.
    Die Struktur an sich gefällt mir sehr - bin ein absolut Freund von Ribbon und Co., aber in der Aufwiegelung der Vor- und Nachteile ...
    Rheinhold und Juliane-2003 bedanken sich.

  8. #8
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Die Entwicklung de MS Systeme verfolge ich seit Anbeginn und bin immer sofort nach Erscheinen auf das nächste umgestiegen. Bei Windows 10 habe ich den Eindruck, dass es bei Erscheinen das vergleichsweise fertigste *) sein wird. Das führe ich u.a. auch darauf zurück dass durch die Previews die User frühzeitig mit im Boot saßen.
    Dennoch wird es immer diejenigen geben, die Veränderungen schnell verstehen und schätzen lernen und diejenigen, die Veränderungen hassen, weil sie Um- und Mitdenken erfordern.

    *) Laut MS soll es ja nie fertig sondern immer in Weiterentwicklung bleiben.

  9. #9
    e.v.o
    Malahamoves Avatar von e.v.o

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Halt! Nochmal: Es geht hier nicht um das Um- oder Mitdenken. Ich rede davon dass das System unfertig ist bzw. so erscheint und eben über das gesamte System inkonsistent ist. So wird nicht durchgehend auf die neuen Designrichtlinien geachtet. Und so weiter. Das hat nichts mit Umdenken zu tun. Bitte differnziert das.
    Juliane-2003, KnSN, Rheinhold und 2 weitere bedanken sich.

  10. #10
    Juliane-2003
    PC-Outsider, aber bemüht! Avatar von Juliane-2003

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Sehr interessant für Leute wie mich, die diese Entwicklung nur zögerlich annehmen!
    Ich werde wohl fast diese 365 Tage brauchen, um eine Entscheidung "für" oder "gegen" Win 10 zu treffen.

    Einmal mehr:
    "Schaung må moi, dann seng må scho........"

    sagt Juliane

    Zitat Zitat von gial Beitrag anzeigen
    Dennoch wird es immer diejenigen geben, die Veränderungen schnell verstehen und schätzen lernen und diejenigen, die Veränderungen hassen, weil sie Um- und Mitdenken erfordern.
    Rate mal, gial, zu welcher Gruppe ich gehöre?

    Das "Um- und Mitdenken" kostet aber auch viel Zeit und Basiswissen!
    Henry E., KnSN, Rheinhold und 2 weitere bedanken sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Ich hab mit Veränderungen kein Problem, solange sie zum Besseren führen.
    Von den wirklich nützlichen Neuerungen in Windows 8 begrüße ich die Funktion zum Pausieren einer Datenübertragung, wie auch den Grafen, oder eben die schon benannte Ribbon-Bar.
    Ich will Windows 10 nicht konterminieren, wo ich für dieses System doch so viel an Wertschätzung aufbringe.
    Es gibt Besserungen - definitiv, aber bei allem Verständnis gegenüber den Neuerungen ... Die Defizite gehören auf den Tisch gebracht.

  12. #12
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Zitat Zitat von e.v.o Beitrag anzeigen
    Ich rede davon dass das System unfertig ist
    Das ist es und wird es auch immer bleiben, da das zum Prinzip der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung gehört.
    Rheinhold, Juliane-2003 und KnSN bedanken sich.

  13. #13
    Rheinhold
    Gast

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Grad das mit denken ist gefordert:
    Windows 10 braucht man ja nicht wirklich, nur wer man einen Neuen PC fertig kauft, ist das eben drauf.#
    So war das auch schon vorher.
    Nur da waren die Sprünge auf eine neues Windows größer, nicht nur Startmenü rein oder raus, dieses Dingens heißt jetzt App!
    Also wird viel mit neuen Begriffen gedenglischt, hört sich tolll an,.
    Aber neuer ist nicht immer besser.
    In einem Jahr, wird es wieder was neues geben von Microsoft, dann geht die ganze Sache wieder von vorne Los.
    Wir machen die Vorschläge und Entwicklung Arbeit , und die ... bleiben weiter die Marktführer, ersparen sich da zu Millionen an Werbungskosten, und wenn's schiefgeht, wir haben es ja so gewollt.
    Juliane-2003, pierrej und KnSN bedanken sich.

  14. #14
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Die Defizite gehören auf den Tisch gebracht.
    Dazu ist die Mitarbeit der Insider bestens geeignet.
    Juliane-2003 und KnSN bedanken sich.

  15. #15
    D3f3kt
    nicht mehr wegzudenken Avatar von D3f3kt

    AW: Windows 10 - Das bisher inkonsistente OS das die Welt je gesehen hat

    Zitat Zitat von e.v.o Beitrag anzeigen
    Es geht mir hier nicht ums das Aussehen, sondern um die Strukturierung. Und diese ist einfach nur Sinnfrei. Personaliserung und Konto gehört zusammengelegt. Wird sowieso gesynct. Es fehlen etliche Funktionen. Das wirkt alles komplett überfrachtet und ohne Sinn hingeklatscht. Das geht aufjedenfall besser.
    An der Stelle möchte ich nur sagen dass das einfach subjektiv ist. Ich finde die Settings beispielsweise übersichtlicher und strukturierter als die Systemsteuerung. Für mich war die Systemsteuerung überfrachtet, über und über voll mit Symbolen, dann kam eine Zusammenfassung die genauso fürchterlich war, man konnte kaum bis gar nicht mehr erkennen wo was einsortiert war. Habe deshalb immer die alte Ansicht gewählt mit den großen Symbolen. Es ist und bleibt subjektiv. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen das man sich daran eben erstmal gewöhnen muss. Auch über die Systemsteuerung wurde damals viel gemeckert, heute ist man sie seit knapp 20 Jahren gewohnt und keiner verliert ein Wort darüber. Jetzt fängt das Spiel mit den Settings an. Und hier leite ich gleich mal über:

    Zitat Zitat von e.v.o Beitrag anzeigen
    Halt! Nochmal: Es geht hier nicht um das Um- oder Mitdenken. Ich rede davon dass das System unfertig ist bzw. so erscheint und eben über das gesamte System inkonsistent ist. So wird nicht durchgehend auf die neuen Designrichtlinien geachtet. Und so weiter. Das hat nichts mit Umdenken zu tun. Bitte differnziert das.
    Nunja, das System wird so gesehen nie fertig sein, da es diesen klassischen Rhythmus nicht mehr gibt wo alle paar Jahre ein Major-Release erscheint. Es wird nun nur noch dieses eine Windows geben welches stetig weiterentwickelt wird und neue Features bekommt. Von daher ist der Zustand am 29. einfach ein Einführungszustand, kein fertiger, aber den wird es eben nicht mehr geben.

    Ja, es ist schon ein wenig ärgerlich, ich verstehe das. Ich sehe das aber nicht als so kritisch an.
    gial, Juliane-2003, areiland und 2 weitere bedanken sich.

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 05:37
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 16:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 14:03
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 22:45
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 15:53

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163