Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
Danke Übersicht14Danke
Thema: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich Ich wollte gestern meinen "Kleinen" upgraden. Ein Medion Kombigerät, wohl ähnlich wie das Surface. Ich hab mir nicht wirklich Gedanken ...
  1. #1
    Amethyst03
    kennt sich schon aus Avatar von Amethyst03

    Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Ich wollte gestern meinen "Kleinen" upgraden. Ein Medion Kombigerät, wohl ähnlich wie das Surface. Ich hab mir nicht wirklich Gedanken darüber gemacht, das es nicht funktioneren könnte.

    Also Upgrade über das MCT angestoßen, alles lief auch hervorragend, hier die Screens dazu aus meiner Dropbox (die Aufforderung der Dropbox beizutreten, einfach wegklicken) Ich will den Server hier nicht doppelt und dreifach belasten.

    Upgrade mit dem MCT

    Bis dahin war alles gut aber nach der Überprüfung des Installationsbereiches, wurde eine Endlosschleife gestartet. Also stimmte was nicht. Ich hab also dann erstmal den Speicherplatz überprüft und fiel aus allen Wolken.

    -017-mct-kapazitaeten.png

    Das konnte nicht fuktionieren, eine Bootplatte mit 56GB ist eindeutig zuwenig. Und nun? Versuchen mit der Datenträgerverwaltung c:\ zu vergrößern? Sollte ja funktionieren, auf d:\ war ja so gut wie nichts drauf.

    -018-mct-festplattenverwaltung.png

    Falsch gedacht, d:\ liegt auf Datenträger 1 c:\ auf 0. Da ich mir nicht mehr sicher war, ob ich diesen Blödsinn selber fabriziert habe, lief dann gestern abend 2 mal die Recovery durch. Erfolg = 0, also war es nicht meine Schuld. Ein Fall für die Medion-Hotline.

    Die hab ich dann heute morgen angerufen. Ich kenn diese Hotline als kompetent. Aber diesmal kannte der Mitarbeiter das Problem noch nicht. Aber er fragte nach und kam dann mit folgender Lösung:

    Mit dem MCT einen USB-Stick vorbereiten, und von dem Booten und auf d:/ installieren. Also ne Clean-Install. Auf meine Nachfrage, wie denn dann aktiviert werden soll, kam die Antwort, dass seit WIN 8 der Key im Board hinterlegt ist. Ich hoffe, das stimmt. Außerdem zweifel ich noch daran, dass ich dann das Gerät sowohl als Tablet als auch als Laptop nutzen kann. Und noch eins ist mir ein Rätsel. Ich hätte ja dann WIN8.1 und WIN 10 auf dem Gerät, was ja für Micrsoft meines Wissens ein Unding ist.

    Aber egal, ich bereite gerade den Stick vor und probier das aus, ich bin halt sehr wißbegierig ;-)) Es gibt ja immer noch die Recovery Partition ;-))

    Nach dem Experiment werde ich über das Ergebnis berichten.

  2. #2
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Verkleinere oder lösche die D-Partition und vergrößere C. Danach sollte alles funktionieren.
    Das geht mit Bordmitteln, Datenträgerverwaltung, oder für Ungeübte sehr leicht und komfortabel z.B. mit dem kostenlosen: http://www.drwindows.de/hardware-too...rtitionen.html

    Übrigens bei einer Bekannten, die das gleiche Gerät besitzt, habe ich das Update gemacht und es hat sofort funktioniert.
    Geändert von gial (05.08.2015 um 12:16 Uhr)
    Amethyst03 und Wolko bedanken sich.

  3. #3
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Was der Medionmitarbeiter dir empfohlen hat,ist erstmal falsch.
    Das Upgrade schlägt fehl,weil bei dir Laufwerk C: ganz einfach voll ist und
    das Windows 10 Setup nicht den Windows.old Ordner anlegen kann.
    Weil ganz einfach kein Platz mehr auf C: ist.
    Bereinige dein Betriebssystem und führ das Upgrade dann ganz normal aus.

    P.S. Schau dir doch nochmal dein Hochgeladenes Bild 009 MCT.png an.
    Amethyst03 und gial bedanken sich.

  4. #4
    Amethyst03
    kennt sich schon aus Avatar von Amethyst03
    Hallo Gial,
    dass genau geht eben nicht und der Mitarbeiter war nicht inkompetent. Das was Du vorschlägst hab ich gestern alles versucht. Die Partitionen liegen nicht auf dem gleichen Datenträger. läge D:\ auf dem gleichen Datenträger wie C alles kein Problem und ich bin alles andere asls Ungeübt, was das Verwalten von Datenträgern betrifft. Ich bin ein "Partitionier-Freak". Mit den Windows 8.1 Boardmitteln ist da nichts zu machen. D ist inzwischen gelöscht und C lässt sich nur verkleinern und nicht vergrößern.

    Aber ich werd mir mal das von dir vorgeschlagene Tool anschauen.

    Hallo bezelbube,
    ja der Screen ist eindeutig, ich weiß, daher hab ich ja überprüft.

    Und ja Du hast recht, es ist kein Platz da. Das OS ist mit Recovery auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, aber der Platz reicht nicht. Ich hab es ja versucht. ;-)

    Und Vergrößern lässt sich die Partition nun mal nicht. Ich habe übrigens keine Idee, wie man auf die Schnapsidee kommen kann, eine OS Partition 60GB groß zu machen.
    Geändert von Don Smeagle (05.08.2015 um 12:58 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt

  5. #5
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Zitat Zitat von Amethyst03 Beitrag anzeigen
    Die Partitionen liegen nicht auf dem gleichen Datenträger.
    Hast Recht. Habe mir eben das Gerät nochmal angesehen: nur C liegt im Tablett, der Rest im Tastaturteil.
    Die Belegung von C kannst du nur durch eine gründliche Datenträgerbereinigung erreichen reduzieren.
    Geändert von gial (05.08.2015 um 13:20 Uhr) Grund: Korrektur
    tomto-07 und Amethyst03 bedanken sich.

  6. #6
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak
    Falsch gedacht, d:\ liegt auf Datenträger 1 c:\ auf 0. Da ich mir nicht mehr sicher war, ob ich diesen Blödsinn selber fabriziert habe, lief dann gestern abend 2 mal die Recovery durch. Erfolg = 0, also war es nicht meine Schuld. Ein Fall für die Medion-Hotline.
    Da wir nichts über den Gerät wissen, sagt uns deine Screenshots dass du 2 HDDs hast. Vermutlich eine SSD mit dem System und eine normale HDD als Datenpartition. Somit kannst du C:\ nicht vergrößern. Du kannst aber mal versuchen dein Laufwerk C:\ zu bereinigen. Eventuell große Datenmengen wie Bilder & Co auf D:\ zu verschieben.
    Eine andere Möglichkeit wäre D:\ zu partitionieren und Windows 7 oder 8.1 (mit gültigen Key) auf die neu erstellte erste Partition zu installieren. Dann hast du einen reinen Dualboot und kannst dann das neue Windows upgraden.

    Ich bin ein "Partitionier-Freak". Mit den Windows 8.1 Boardmitteln ist da nichts zu machen. D ist inzwischen gelöscht und C lässt sich nur verkleinern und nicht vergrößern.

    Aber ich werd mir mal das von dir vorgeschlagene Tool anschauen.
    Als "Partitionier-Freak" solltest du eigentlich wissen wie es dann geht, und wenn man es richtig macht sogar auch mit Bordmitteln
    Geändert von Don Smeagle (05.08.2015 um 12:59 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt

  7. #7
    D3f3kt
    nicht mehr wegzudenken Avatar von D3f3kt

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Wurden schon Sachen versucht wie Datenträgerbereinigung? Verkleinern der Schattenkopien/Reservierter Speicher für Wiederherstellungspunkte etc.? Da ist u.U. einiges an Speicher raus zu holen. (Systemsteuerung -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen -> auf den Reiter Computerschutz -> C: markieren -> Konfigurieren)
    Liegen die Eigenen Dateien alle noch auf C:? Die könnte man auch auf D: verschieben um Platz zu bekommen.

    Und was die "Schnapsidee" angeht die OS-Partition nur 60GB groß zu machen, das ist keine Schnapsidee, sondern im Normalfall vollkommen ausreichend, bei Tablets ist auch oft nicht mehr verfügbar, oft gar weniger und es klappt trotzdem. Wer C: zumüllt ohne ende, dem hilft auch eine 200GB OS-Partition nicht.

    Windows braucht ~20Gb mit dem ein oder anderen Progrämmchen noch von mir aus 25GB. Und selbst wenns 30 sind ist das noch immer kein Problem. Der Rest kann auf andere Partitionen verteilt werden.

    Also, erstmal die Sachen erledigen die ich oben erwähnt habe, sofern nicht schon geschehen. Dann kann man weiter sehen.
    MSFreak bedankt sich.

  8. #8
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Windows 8.1 benutzerdefiniert neu installieren, bei dieser Gelegenheit das Laufwerk neu partitionieren, also LW C
    vergrössern.
    Anschließend Windows 10 drauf.
    Dann sollte es doch klappen, oder liege ich da falsch?

  9. #9
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    @Wolko,
    dann sind seine eigenen Dateien weg !! Und Laufwerk C:\ kannst du nicht vergrößern!

  10. #10
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Inzwischen habe ich von der Belegung des o.a. Gerätes ein Bild erstellt. So sieht die Belegung nah dem Upgrade auf Windows 10 aus:
    -unbenannt.jpg
    vor dem Upgrade hatte ich eine gründliche Datenträgerbereinigung gemacht.
    Geändert von gial (05.08.2015 um 13:00 Uhr) Grund: Tippfehler
    Amethyst03 bedankt sich.

  11. #11
    Amethyst03
    kennt sich schon aus Avatar von Amethyst03

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Hast Recht. Habe mir eben das Gerät nochmal angesehen: nur C liegt im Tablett, der Rest im Tastaturteil.
    Die Belegung von C kannst du nur durch eine gründliche Datenträgerbereinigung erreichen.
    Die mache ich gerade noch mal, mal sehen ob das Upgrade dann will. Ich habe auch meine Bedenken beim Tipp von Medion, laste es aber nicht dem Mitarbeiter an, der hatte Rücksprache mit dem Back-Office gehalten.

    P.S. Das empfohlene Tool macht einen guten Eindruck ;-))
    gial bedankt sich.

  12. #12
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Hier noch ein Tipp:
    Wie viel freier Speicherplatz ist für das Upgrade erforderlich?
    Sie benötigen 8 GB Speicherplatz für das Upgrade auf Windows 10. Wenn auf dem PC nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, können Sie während des Upgrades ein externes USB-Gerät anschließen.
    Quelle: Upgrade auf Windows*10: FAQ - Windows-Hilfe
    Amethyst03 und tomto-07 bedanken sich.

  13. #13
    Amethyst03
    kennt sich schon aus Avatar von Amethyst03

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Es ist vollbracht ;-)) Danke für alle Denkanstöße und Hinweise.

    Danke Gial, dass Du mich mit Deinen Tipps um einiges weiterbebracht hast. Der letzte mit dem Stick war entscheidend, sonst wäre ich wieder in eine Dauerschleife gelandet.

    Aber der Reihe nach.
    Trotz Werkseinstellungen noch mal extrem bereinigt.
    -upgrade.png

    21,8 GB frei, sollte ja reichen.

    Upgrade mit dem MCT angestoßen

    Und ewig grüßte das Murmeltier, Installationsbereich wurde überprüft, ich aufgefordert den Speicherplatz zu überprüfen (waren doch weit mehr als 8GB) und das Spiel begann von vorn. Beim nächsten Überprüfen, hab ich Windows 10 dann einen Stick mit noch mal 19GB freiem Speicher spendiert und ganz plötzlich durfte ich tatsächlich installieren. Der Stick ist, wenn überhaupt, höchstens zum Auslagern benutzt worden. Daten wie windows.old sind darauf nicht vorhanden.

    Angefangen hat das Upgrade um 14:45, um 16:40 war die Installation endlich durch. Sehr tröstlich war, dass Windows mir über Stunden riet, ich solle mich entspannt zurücklehnen ;-))

    Ich werde morgen mal die Hotline informieren, wie es wirklich geht, sonst laufen noch mehr ins offene Messer ;-))

    Ich danke noch mal Euch allen und betrachte das Thema als gelöst.

  14. #14
    Amethyst03
    kennt sich schon aus Avatar von Amethyst03

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Hallo Gial und alle andere in diesem Thread,
    ich sprech Gial nur deswegen dirket an, weil er das Gerät kennt und auch das Tool empfohlen hat ;-))

    Verkleinere oder lösche die D-Partition und vergrößere C. Danach sollte alles funktionieren.
    Das geht mit Bordmitteln, Datenträgerverwaltung, oder für Ungeübte sehr leicht und komfortabel z.B. mit dem kostenlosen: AOMEI Partition Assistant - Verwalten von Windows Partitionen

    Übrigens bei einer Bekannten, die das gleiche Gerät besitzt, habe ich das Update gemacht und es hat sofort funktioniert.
    Da ja c:/ nicht besonders groß ist, habe ich gestern noch die Systemordner wie Dokumente, Bilder usw. nach D:/ verschoben. Also den Pfad über Eigenschaften geändert, nicht etwa einfach "rüberkopiert" ;-) War auch alles toll und funktionierte. Im Dateimanager wurden die Partitionen erkannt, alles gut.

    Heute habe ich dann den AOMEI Partition Assistant installiert, dieser öffnete sich nach der Installation und sah schon etwas sehr merkwürdig aus. Also nicht mehr wie bei win 8.1. Der Datenträger 0 nicht mehr da, C auf Datenträger 1. Ich hab Aomeia nur geschlossen nichts weiter gemacht. Und dann hatte ich plötzlich keine Verknüpfungen mehr auf dem Desktop.

    Kurz die Partition in der Tatatur ist verschwunden, nur die Partition mit Windows 10 gibt es noch, aber an die Systemdateien komm ich nicht mehr dran. Was tu ich jetzt? Recovery einsetzen? Den Win 8.1 Zustand wieder herstellen und hoffen, dass die Platte dann wieder da ist?

    Scheinbar lief das Win10 update im Hintergrund, denn als ich erstmal gebootet habe, wurden Updates konfiguriert. Ob wohl vor dem Update ein Wiederherstellungspunkt gesetzt wurde, oder gibt es den bei Win 10 nicht mehr?

    Wäre für Ideen dankbar, bevor ich noch weiter rumdoktor ;-))

  15. #15
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Kein direktes Upgrade auf dem Aldi Kombigerät (Laptop/Tablet) möglich

    Da ja c:/ nicht besonders groß ist, habe ich gestern noch die Systemordner wie Dokumente, Bilder usw. nach D:/ verschoben. Also den Pfad über Eigenschaften geändert, nicht etwa einfach "rüberkopiert" ;-) War auch alles toll und funktionierte.
    Das war deshalb nicht sinnvoll, weil das Tablettteil mit Datenträger 1 ja abgekoppelt werden kann, um einzeln verwendbar zu sein. Du hättest dann deine Daten nicht mehr. Mein Tipp in #12 mit USB-Datenträger wäre sinnvoller gewesen.
    Poste uns aber zuerst mal ein Bild der Datentägerverwaltung (nicht Exploreransicht). Vielleicht fehlt ja nur der Laufwerksbuchstabe.
    Geändert von gial (06.08.2015 um 20:38 Uhr) Grund: Zitat eingefügt
    Terrier! und Amethyst03 bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 15:25
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 20:47
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 12:27
  4. Netzwerk/Internet: Kein direkter Internetzugang auf dem Laptop
    Von Waldemar95 im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 22:05
  5. Netzwerk/Internet: Mit dem PC kein Zugriff auf Router, mit Laptop schon ....
    Von Quo-Fan im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 19:55

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162