Hallo zusammen

Ich habe mein alter Alienware von 2009 von Win7 auf 10 upgedatet. Der OEM PC wird nicht von DELL für Win10 unterstützt.

Probleme:

Usb Maus musste nach einem Neustart aus/eingesteckt werden.

Neustart brachte lange ein Blackscreen und dauerte ca. 4Min (HDD)

Ein paar programme konnte ich nicht mehr deinstallieren.

Netzwerkkarte trennte sich nach 2-6H manchmal half noch ein ipconfig/ Flushdns oder eintragen einer Fixen IP Adresse. sonst brauchte es ein Reboot.


So nun habe ich mich entschieden mein Profil zu sichern und dann ein "Clean" install zu machen. (via Zurücksetzen)

Nun habe ich Mini Partitions Tool installiert und mein clean install zu SDD migriert (geht fix) + die Blöcke werden angepasst für SSD. Braucht jedoch ein Neustart (dauer ca 10Min.)

Mein System ist trotz Hardware wechsel aktiviert. Ich habe ein paar mal gelesen das Microsoft eine Hardware ID zieht und bei Hardware wechsel auch wenns nur die Platte ist meckern sollte. Ist bei mir jedoch nicht der Fall.

Probleme nach Clean:

Die Netzwerkkarte von Broadcom spinnte immer noch rum nach der gleichen Zeit.

Habe dann der neuste Treiber von der Broadcom Seite installiert, seitdem läuft mein System 1A.

Die anderen Problem wurden durch das zurücksetzen gelöst.

Habe den Thread eröffnet bezüglich Hardware Change lief bei mir problemlos.

LG