Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht14Danke
  • 3 Post By Hänk
  • 1 Post By gial
  • 2 Post By hansjorg71
  • 1 Post By corvus
  • 6 Post By Berlin-Sky
  • 1 Post By ThomasG
Thema: Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden Wie viele andere auch, möchte ich mein Win7 schnell auf Win10 upgraden und danach nochmal clean installieren. Dazu muss ich ...
  1. #1
    Berlin-Sky
    Herzlich willkommen

    Unglücklich Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden

    Wie viele andere auch, möchte ich mein Win7 schnell auf Win10 upgraden und danach nochmal clean installieren.
    Dazu muss ich (um die Lizenz zu erhalten) erst mal ein erfolgreiches Upgrade auf Win10 durchführen, um danach eine komplette Neuinstallation durchführen zu können.

    Nur leider erhalte ich beim Upgrade (ziemlich am Anfang) folgende Fehlermeldung (siehe Anhang):
    Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden.

    Nach dem ich einige Forenbeiträge zu diesem Thema gelesen hatte, vermute ich, dass das Problem durch eine versteckte 100 MB Partition verursacht wird. Diese Partition wurde von Win7 automatisch bei der Installation angelegt und enthält wohl wichtige Dateien zum Hochfahren des Systems.

    Diese 100 MB NTFS Partition ist die Systempartition (siehe Anhang) und Aktiv, die Partition C heißt Startpartition und enthält die eigentlichen Betriebssystem-Dateien.

    Ein Tip in einem Forumsbeitrag war, die Startpartition C als aktiv zu setzen und danach sofort die Setup.exe Datei von der Image-DVD zu starten.

    Ich habe also in der Datenträgerverwaltung C als aktiv gesetzt und das Upgrade gestartet. Zuerst schien der Vorgang erfolgreich zu sein, das Upgrade funktionierte bis zum ersten Neustart.

    Dann war allerdings Schluss, da beim Hochfahren die Startdateien fehlten. Es ging nichts mehr, der Computer fuhr nicht hoch. Ich habe dann von der Win10 DVD gebootet.

    Leider hat das System nicht erkannt, dass wir mitten in einem Windows 10 Upgrade sind und lediglich Startschwierigkeiten diagnostiziert. Ich habe dann die Hilfe bei Startproblemen/ Diagnose (noch von der Boot-DVD) in Anspruch genommen und schließlich ist Windows 7 wieder hochgefahren.

    Innerhalb meines alten Windows 7 Systems hat mir dann ein Win10 Fenster mitgeteilt, dass wegen Installationsproblemen wieder der alte Zustand hergestellt wurde. Super

    Um zumindest mein altes Win7 weiter benutzen zu können, musste ich die versteckte 100 MB Partition wieder als aktiv kennzeichnen, da ich sonst jedes mal beim Neustart die Win10 Boot DVD zu Hilfe nehmen müsste.

    Ich vermute, der Platz von 100 MB (nur 5 MB frei, siehe Screenshot im Anhang) in der versteckten Partition ist zu gering für das Win10 Upgrade. In anderen Forenbeiträgen habe ich gelesen, dass Win8.1 eine versteckte 350 MB anlegt. Hier soll helfen, der versteckten Partition einen Laufwerksbuchstaben anzuhängen und dann die Datei / den Ordner "restore" ? zu löschen. Damit hat man wohl 100 MB freigeschaufelt und die Installation klappt.
    Diese Möglichkeit habe ich mit Win7 leider nicht, meine Partition enthält diesen Ordner nicht.

    Ich habe dann noch versucht die Systempartition zu vergrößern. Ich habe die Startpartion C um 1 GB verkleinert und wollte den freien Platz dann der Systempartition zuschlagen. Leider ist aber nur ein Verkleinern möglich, kein Vergrößern.

    Jetzt bin ich ziemlich ratlos.
    Eine Neuformatierung der gesamten SSD-Festplatte wäre wahrscheinlich die Lösung, aber dann würde ich meine Gratis-Upgrade Lizenz verlieren, weil ich dafür eine intakte Win7 Installation brauche.

    Frage: Weiß jemand, ob ich bei einer Win7 Neuinstallation die versteckte 100 MB Partition von Anfang an vergrößern (z.B. 500 MB) kann? So dass Win7 also eine versteckte 500 MB Systempartition anstatt einer versteckten 100 MB Partition anlegt? Und hilft das dann auch beim Win10 Upgrade?

    Hinweis: Übrigens habe ich festgestellt, dass die Startpartition oft auch als Systempartition bezeichnet wird, offensichtlich weil sie die Betriebssystemdateien enthält. Da die Startpartition durchaus vergrößert werden kann, steht in den Foren auch teilweise, dass die Systempartition vergrößert werden kann. Dann ist allerdings von der Startpartition die Rede, nicht von der (versteckten) Systempartition.

    Frage: Hat schon mal jemand dieses Problem gelöst? Eigentlich würde ich erwarten, dass jeder Win7 User dieselben Probleme hat, oder ist das eine Spezialität meiner 500 GB SSD-Festplatte (Samsung SSD 850 EVO 500 GB ATA)?

    Für eine Antwort von euch bin ich sehr dankbar , denn im Moment habe ich keine weiteren Ideen mehr.

    Gruß, Michael.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -screenshot_win10_fehlermeldung.jpg   -screenshot_datentraegerverwaltung.jpg  

  2. #2
    Hänk
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert we

    Huhu!
    Die 100MB-Partition, die Win7 anlegt, ist nicht systemrelevant, so lange das System keine Probleme macht. Sie war es jedenfalls bei mir nicht und sie hat auch beim Upgrade auf Win10 keine Probleme gemacht. Ebenso auf einem Win8-System, das ich auch upgegradet habe.

    Wenn du ein Win7 Installationsmedium zur Hand hast, dann würde ich der Einfachheit halber folgenden Weg gehen:
    Win 7 neu clean installieren und aktivieren.
    KEINE weiteren Programme installieren.
    Upgrade auf Win 10 aus dem laufenden System heraus anstoßen.
    Fertig.
    Bei Bedarf kannst du anschließend auch noch mal Win 10 clean installieren, ich hab das aber nicht gemacht, weil unnötig.
    Auf diesem Weg verlierst du keine Lizenz, es entstehen keine Nachteile. Aiuf einer SSD geht das ja auch alles einigermaßen schnell, kannst dir für Win 7 ja auch einen USB-Stick basteln, dann geht das alles schnell über die Bühne.
    gial, Berlin-Sky und Küstenlümmel bedanken sich.

  3. #3
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert we

    Ähnlicher Lösungsvorschlag:
    1. Saubere Neuinstallation von Win7 auf komplett gelöschter Platte. Also während der Installation Benutzerdefiniert wählen, alles löschen und in den nicht zugewiesenen Speicherplatz installieren. Nichts weiter an Programmen etc. installieren.
    2. Sobald Windows 7 aktiviert ist, das Upgrade auf Windows 10 nach dieser Anleitung: http://www.drwindows.de/windows-anle...iso-datei.html
    3. Nachdem Windows 10 aktiviert ist (das kann etwas dauern), kannst du Windows 10 wieder clean installieren, ebenfalls auf komplett gelöschte Platte. So werden dir die richtigen Partitionsgrößen für Windows 10 automatisch angelegt.
    Berlin-Sky bedankt sich.

  4. #4
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert we

    Hallo, das Problem bei dir ist das diese 100Mb Partition so ziemlich voll ist, normal sollten dort immer ca. 50MB frei sein !

    Aber man kann normal diese 100MB Partition löschen nur muss vorher die System-Partition C: auf Aktiv gesetzt werden und danach muss mit der Win 7 DVD booten und die Systemstartreparatur min. 3 mal gestartet werden, damit wird der Bootloader neu auf die Partition C: geschrieben und das System startet wieder normal !
    Lese mal diesen Beitrag dort ist alles ausführlich beschrieben !

    PC-Experience Windows 7, Tipps und Tricks : | Windows 7: Bootloader reparieren

    Gruß
    Berlin-Sky und gial bedanken sich.

  5. #5
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert we

    Genau davor hatte ich Bammel!
    Aber Win 10 hat meine 100MB System Reserved von Win7 einfach gelöscht und die Daten auf der C: Partition untergebracht. Ist ein MBR Datenträger, vllt ist hie UEFI/GPT im Einsatz, das braucht gleich mehrere Partitionen. Jedenfalls will Win 10 gleich 350MB für die Reserved. Mein Hauptrechner hat nur 1 Partition, das machte auch keinen Ärger(MBR).
    Ich könnte mir vorstellen, daß man hier für das Upgrade erst Win 7 clean installieren muß, mit Win10 -freundlichen Partitionen, und dann vom neuen Win7 das Upgrade fahren. Umständlicher gehts dann wirklich kaum, vor allem, wenn Win7 RTM von 2009 erst auf dem aktuellen Stand sein muß fürs Upgrade.
    Berlin-Sky bedankt sich.

  6. #6
    Berlin-Sky
    Herzlich willkommen

    AW: Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert we

    Hallo Leute.

    Ich habe mein Problem gelöst. Vielen Dank an Hänk, Gial, hansjorg71 und corvus! :-)

    Das Problem war die von Windows 7 damals bei der Installation angelegte Systempartition mit 100 MB.
    Dort waren bei mir nur noch 5 MB frei, was wahrscheinlich mein Problem war.
    Ich musste also den Bootloader für Win7 auf meine Startpartition C bekommen.

    Meine Vorgehensweise:

    - Mit dem Microsoft "Media Creation Tool" eine Windows 10 ISO auf DVD brennen.

    - Im Bios das DVD-Laufwerk als Bootlaufwerk einstellen.

    - Die Startpartition C in der Dateiträgerverwaltung (System -> Verwaltung -> Datenträgerverwaltung) auf aktiv setzen.

    - Jetzt startet Windows 7 nicht mehr, das es auf C keinen Bootloader mehr findet (BOOTMGR ist missing).

    - Jetzt Neustart mit der Windows 10 DVD und die Starthilfe / Diagnosetools benutzen. Ich weiß nicht mehr genau, wie die einzelnen Menüpunkte hießen, aber es war relativ einfach durchzuführen. So etwas wie Starthilfe / Diagnose o.ä. Es gibt auch nur wenige Auswahlmöglichkeiten, insofern sollte das kein Problem sein. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, dass der Reparaturvorgang mehrfach durchgeführt werden musste, siehe:

    PC-Experience Windows 7, Tipps und Tricks : | Windows 7: Bootloader reparieren

    Deshalb hat Win7 nach dem ersten Durchgang noch nicht gestartet, aber nachdem ich den gleichen Vorgang ein weiteres Mal durchgeführt hatte war alles wieder beim alten und Windows 7 fuhr wieder hoch.
    Nicht vergessen, jetzt war die Startpartition C als aktiv gesetzt und verfügte über einen Bootloader, der vorher von der Windows 10 DVD dorthin "repariert" wurde.

    - Als nächstes habe ich den Computer normal hochgefahren (also nicht mit der Windows 10 DVD gebootet) und auf der Windows 10 DVD das Setup.exe Programm gestartet.

    - Diesmal klappte alles problemlos und Windows 10 hat das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 durchgeführt.

    - Auch die Aktivierung funktionierte einwandfrei (Produkt ID siehe: Einstellungen -> System -> Info).

    - Dann habe ich dasselbe Spielchen gleich noch einmal durchgeführt, diesmal aber als komplett neue Installation (clean install).
    Dazu muss man im Setup Programm der Windows 10 DVD den entsprechenden Menüpunkt auswählen. Die alten Partitionen auf der Festplatte können dann gelöscht werden und der freie Speicherplatz wird dann für die Windows 10 Neuinstallation verwendet.

    - Wieder klappte die Installation reibungslos, alle wesentlichen Geräte wurden erkannt und Windows 10 läuft prima.

    - Übrigens hat Windows 10 jetzt eine 500 MB große versteckte aktive Systempartition angelegt.

    Bin jetzt sehr zufrieden, alle Programme laufen bestens,
    vielen Dank für eure Hilfe,
    Michael.
    jens aus B, ThomasG, Henry E. und 3 weitere bedanken sich.

  7. #7
    ThomasG
    Erster Beitrag

    AW: Win10 Upd.: Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert we

    Danke für die Hinweise. Ich hatte das gleiche Problem mit Windows 8.1 und einem Windows 7 Rechner.
    Das die versteckte Partition 350MB groß sein muss, habe ich auch gelesen (Windows 10 Upgrade: System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden). Für Win 8.1 funktionierte das.

    Für Windows 7 funktionierte aber nur der hier beschreibene Weg.
    Danke
    hansjorg71 bedankt sich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 19:26
  2. [gelöst] Wie System reservierte Partition erweitern?
    Von Frankie0815 im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 00:04
  3. [gelöst] Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden
    Von schechinger im Forum Windows 10 Desktop
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 21:27
  4. System: [gelöst] System konnte nicht richtig heruntergefahren werden
    Von carstensch im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 21:19
  5. Frage: SSD Partition, konnte nicht zugeordnet werden.
    Von Master of Desaster im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 14:27

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163