Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By RobertfH
  • 1 Post By Henry E.
Thema: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen" Hallo miteinander, habe heute ein Problem bemerkt, bei dem ich mir nicht ganz sicher bin, ob es an Windows 10 ...
  1. #1
    Thrillrider
    bekommt Übersicht

    "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Hallo miteinander,
    habe heute ein Problem bemerkt, bei dem ich mir nicht ganz sicher bin, ob es an Windows 10 liegt oder an was anderem. Ich kann meine Bilder (auf D-Laufwerk) nicht mehr aufrufen. Und zwar nur die Bilder. Auf dem Laufwerk liegen noch sämtliche andere Daten, die sind alle ohne Probleme erreichbar. Immer wenn ich es bei den Bildern probiere bekomme ich die Mitteilung "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen".
    Ich meine, ich hätte seit dem Update auf Win10 schon mal ein paar Bilder aufgerufen, bin mir aber gerade nicht mehr 100% sicher.
    Ansonsten wüsste ich nur, dass ich mal von Win10 im Info-Center die Nachricht bekam, es würden zu viele Programme im Autostart starten und ich solle doch einige abschalten. Das hab ich getan, bei denen ich mir sicher war, dass ich sie im Autostart nicht benötige (ok, bei einigen musste ich googlen ;-) ). Das nur so als Info, falls es damit etwas zu tun haben könnte.

    Wie man wohl schon merkt, habe ich nicht die allergrößte Ahnung von der Marterie und bitte deshalb um Nachsicht auch in eventuellen Erklärungen, was ich tun könnte. Hab hier im Forum nämlich einen Thread mit dem gleichen Problem gefunden, bei dem ich den Lösungshinweis nur nicht verstand.

  2. #2
    Thrillrider
    bekommt Übersicht

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Keiner eine Idee?

  3. #3
    Manta1102
    Ohne Titel Avatar von Manta1102

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Schau mal unter Dienste nach ob der überhaupt gestartet ist. Wenn nicht den Dienst starten und auf automatisch stellen.

  4. #4
    Thrillrider
    bekommt Übersicht

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Danke. Also dort steht der Starttyp auf automatisch und der Status "wird ausgeführt".
    Die Fehlermeldung kommt trotzdem noch...

  5. #5
    Thrillrider
    bekommt Übersicht

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Ich habe im Taskmanager auch zweimal den Eintrag "Program" (die vorher nicht da waren) auf aktiviert mit Startauswirkung "nicht gemessen". Keine Ahnung, was das ist und ob das vielleicht noch was damit zu tun hat?

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Startauswirkung "nicht gemessen", bedeutet, daß sie noch nie beim Start von Windows aktiv waren. Entweder weil sie gerade erst installiert wurden oder weil der Autostart seit dem Installieren des Programms deaktiviert war. Welche und wieviele Programme hast Du im Autostart stehen, daß die Meldung zu viele Programme kommt?

  7. #7
    Thrillrider
    bekommt Übersicht

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Sind 16, wovon jetzt aber 6 deaktiviert sind und 2 sind diese "Program" ohne Icon, von denen ich wie gesagt nicht weiß, was es ist. Die sind jetzt noch aktiviert. Die Meldung kam, bevor ich von den 16 einige deaktiviert hatte. Die meisten, die jetzt noch aktiviert sind, haben aber nur eine geringe Startauswirkung.

  8. #8
    RobertfH
    Foren-Wischmopp Avatar von RobertfH

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Welche Version von Windows 10 hast du? Bin auf der Fasttrack und hatte das das gleiche Problem mit der vorhergehenden Build. Mit der !0532 läuft wieder alles einwandfrei.
    Thrillrider bedankt sich.

  9. #9
    Thrillrider
    bekommt Übersicht

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Ok, also ich habe offenbar die Build 10240. Ist das dann die/eine Vergängerversion?

  10. #10
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    Hallo, die 10240 ist die z.Zt aktuelle Version für Normalanwender , die 10532 ist eine Insiderversion ,

    eine neue Version für alle wird es wohl erst im Herbst geben
    Thrillrider bedankt sich.

  11. #11
    Thrillrider
    bekommt Übersicht

    AW: "Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen"

    In Ordnung. Also dann muss ich wohl erstmal bis zum Herbst durchhalten und sollte das Problem dann immer noch bestehen, was ich aber mal nicht hoffe, dann kann ich mir immer noch Sorgen machen. Dann vielen dank ihr beiden!

Ähnliche Themen

  1. Frage: Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen
    Von emt1803 im Forum Windows 8 und Windows RT
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 13:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 21:33
  3. [gelöst] [gelöst] Leidige Fehlermeldung: Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen!
    Von Factorinskij im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 21:14
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 19:27

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163