Ich hatte das Problem und ich sehe es als Bug in Win 10.

Die Taskleiste kann ja so eingestellt sein, dass sie immer sichtbar ist. Dies dürfte auch die "Normaleinstellung" sein.
Wenn das automatische Ausblenden aus welchen Gründen auch immer nicht funktioniert hat man dann die selbige Situation.

Der Bug ist jedoch, dass Apps im Tabletmodus immer im Vollbild angezeigt werden und einige Steuerelemente dann hinter der Taskleiste, unsichtbar verschwinden.

Wenn im Vollbildmodus gestartet wird müsste gewährleistet sein, dass alle Bedienelemente auch erreichbar sind, da scheint wohl ein Bug in Win 10 vorzuliegen.