Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht11Danke
  • 2 Post By build10240
  • 5 Post By Ari45
  • 1 Post By MSFreak
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By build10240
Thema: Hilfe bei der RAM-Auswahl Hallo Zusammen, ich brauche bitte Hilfe bei der Auswahl eines Speichers den ich erweitern will. Ich will weitere 4GB einbauen, ...
  1. #1
    shurka
    nicht mehr wegzudenken

    Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Hallo Zusammen,

    ich brauche bitte Hilfe bei der Auswahl eines Speichers den ich erweitern will.
    Ich will weitere 4GB einbauen, weil mir Win10 komischerweise ganze 1,2GB für die Hardware reserviert.

    Aktuell ist so einer verbaut:

    Elixir, 4 GB, DDR3 SDRAM, 1333 Mhz, DIMM 240-pol., RAM Module, Arbeitsspeicher | eBay

    Die Frage wäre hier vorerst, ob ich den gleichen Riegel kaufen muss um optimales Ergebnis zu erzielen.
    Oder ist das egal und ich kann mir auch z.B. einen mit 1600MHz holen.

  2. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Dieser Thread gehört hier hin Programme und Tools

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Du solltest erstmal klären, warum 1,2GB für die Hardware reserviert sind. Das Windows 10 ist 64bit? Weiterhin wird Dir hier niemand der Experten für Hardwareprobleme helfen können, wenn Du nicht die Informationen zu Deinem PC ergänzt. Für einen Nachkauf von Speicher sind insbesondere Infos über das Mainboard und den Prozessor wichtig. Kann Dein PC mehr Speicher verwalten?

    Soweit mir bekannt ist sollte man immer gleichartige Riegel verwenden. Meines Wissens reicht es da nicht den gleichen Hersteller und die gleiche Größe zu nehmen, sondern es sollten möglichst alle Bezeichnungen gleich sein.
    Ari45 und McC. bedanken sich.

  4. #4
    shurka
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    ok, also es ist ein 32biter.
    Das Mainboard ist das Asrock E350M1.
    Also das System ist neu aufgesetzt.

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Hallo und Mahlzeit!
    @MSFreak, du bist bestimmt in der Zeile verrutscht, denn Speichererweiterung hat nicht mit "Programme und Tools" zu tun, sondern höchstens mit "Hardware und Treiber".

    @shurka
    Im Prinzip hat @build10240 schon alles gesagt. Man sollte niemals RAMs mit unterschiedlicher Taktung gleichzeitig einbauen. Die RAMs sollten immer gleiche Größe plus gleiche Taktung plus gleiche Timings haben. Sicher geht man da, wenn man immer Kits (2er oder 4er Set) kauft. Und man sollte bei RAMs auch in die QVL des Boardherstellers schauen, welche RAMs mit diesem Board schon getestet wurden.

    Edit:
    Ich war mit dem Tippen zu langsam, deshalb kam während ich schrieb der Beitrag #4.
    Wenn dein System wirklich mit 32Bit läuft, kannst du ohnehin den RAM nicht aufrüsten, weil bei 32Bit nur bis maximal 4 GB möglich sind.
    Wenn du das System neu aufgesetzt hast, hast du bestimmt vergessen, sofort nach der Installation die Motherboard-Treiber zu installieren. Deshalb das hohe "für Hardware reserviert".
    McC., AltPeter, build10240 und 2 weitere bedanken sich.

  6. #6
    shurka
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    macht es einen unterschied, ob es neu, gebraucht oder von verschiedenen Hersteller ist?
    Ich meine, bei einer Festplatte sollte es ja möglichst neu sein, weil sie schon einen verschleiß aufweisen.
    Wie ist es denn mit RAM's?
    Verlieren Speicher mit der Zeit an Leistung?

  7. #7
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak
    @Ari45,

    @MSFreak, du bist bestimmt in der Zeile verrutscht, denn Speichererweiterung hat nicht mit "Programme und Tools" zu tun, sondern höchstens mit "Hardware und Treiber".
    Sorry du hast Recht. Meine Maus (Finger?) war schneller als der Kopf.

    @shurka,

    macht es einen unterschied, ob es neu, gebraucht oder von verschiedenen Hersteller ist?
    Ich meine, bei einer Festplatte sollte es ja möglichst neu sein, weil sie schon einen verschleiß aufweisen.
    Wie ist es denn mit RAM's?
    Verlieren Speicher mit der Zeit an Leistung?
    RAM Riegel können durchaus von verschiedenen Herstellern sein. Nur bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten sollte man vorsichtig sein. Mein PC-Händler räumt mir u.a. dafür ein Rückgaberecht ein
    Gegen gebrauchten RAM ist eigentlich nichts einzuwenden, wenn sie nicht zu alt sind, ist aber nicht meine Empfehlung.
    Geändert von Ari45 (24.09.2015 um 13:25 Uhr) Grund: Beiträge zusammengefügt
    shurka bedankt sich.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Zitat Zitat von shurka Beitrag anzeigen
    ok, also es ist ein 32biter.
    Das Mainboard ist das Asrock E350M1.
    Also das System ist neu aufgesetzt.
    Schau mal in der Systemsteuerung unter System, was unter Systemtyp eingetragen ist. Der Prozessor ist evtl. 64Bit-fähig. Für das Mainboard gibt ASRock ein Maximum von 16GB an. ASRock > E350M1

    Du mußt ggf. Windows 10 in der 64bit-Version neu installieren, um mehr als 4GB Speicher nutzen zu können.
    shurka bedankt sich.

  9. #9
    shurka
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    danke für die tipps.
    Dann such ich gleich mal nach nem neuen speicher.
    Im System steht, "32bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor"

    Kann ich denn einfach so die Bit-Versionen tauschen?
    Weil vorher war Win7-32bit drauf.

  10. #10
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    NEIN
    Du muss Windows 7 oder 10 als 64-bit Version neu installieren. Ein "upgrade" geht nicht.

  11. #11
    shurka
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    also praktisch auf das vorhandene win10 x32 einfach das x64 installieren?

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Du mußt komplett neu installieren, ein Upgrade, bei dem Daten und Programmen erhalten werden, ist beim Wechsel von 32- auf 64-Bit nicht möglich. Aktivieren sollte sich das Windows 10 trotzdem. Die Lizenz ist nicht auf 32- oder 64bit beschränkt.

  13. #13
    shurka
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    was heißt komplett neu?
    Soll ich etwa Win7 64er installieren und dann das win10 64er drauf klatschen?

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Nein, den Umweg über Windows 7 brauchst Du nicht zu gehen. Microsoft identifiziert Dein System über den Hardwareschlüssel, den sie bei der Aktivierung von Windows 10 32Bit gespeichert haben. Das sollte auch bei Windows 10 64Bit für eine Aktivierung ausreichen. Nur die Daten und Programme der 32bit-Installation kannst Du nicht behalten, sondern es ist eine Neuinstallation über eine(n) Windows 10 x64 DVD/USB-Stick notwendig.
    Ari45 bedankt sich.

  15. #15
    shurka
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Hilfe bei der RAM-Auswahl

    Zitat Zitat von shurka Beitrag anzeigen
    also praktisch auf das vorhandene win10 x32 einfach das x64 installieren?
    wie schon gesagt

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163