Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
Danke Übersicht25Danke
Thema: Bilder nach Windows Upgrade weg!!! Hallo liebe Community, mein Problem ist etwas komplexer als im Titel beschrieben. Bevor ich das Upgrade auf Windows 10 installiert ...
  1. #1
    scarface428
    Herzlich willkommen

    Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Hallo liebe Community,

    mein Problem ist etwas komplexer als im Titel beschrieben.

    Bevor ich das Upgrade auf Windows 10 installiert habe, hatte ich Windows 8.1 installiert.
    Um einige Ordner zu verstecken, habe ich den Wise Folder Hider installiert.
    Um die Daten zu schützen, wird ein Passwort festgelegt um die versteckten Ordner zu verstecken bzw wieder sichtbar zu machen.

    Daraufhin habe ich das Update auf Windows 10 installiert.

    Dazu muss ich sagen, dass ich 2 Partitionen auf meiner Festplatte festgelegt habe.

    C: ist das System
    D: sind alle Dateien (Desktop, Bilder, Dokumente, Musik, Videos etc.)

    Dies habe ich bisher immer so gehandhabt um alle Dateien behalten zu können.

    Nun, kurz und knapp...

    Nach der Installation von Windows 10 (auf C: ) suche ich VERZWEIFELT nach 2 Ordnern mit Videos und Bildern meines Sohnes, die wohl vor der Windows 10 Installation mit dem Wise Folder Hider versteckt waren. (D: )

    Ich habe absolut keine Ahnung was ich nun tun soll. Die Bilder und Videos sind wirklich mein Leben. Sollte ich diese nicht wieder bekommen gehen alle Erinnerungen die festgehalten worden somit auch verloren.

    Ich hoffe wirklich dass mir jemand helfen kann.

    LG

  2. #2
    Pixelfanatic
    kennt sich schon aus Avatar von Pixelfanatic

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Ich nehme mal an, dass das tool die Ordner einfach in eine verschlüsselte Datei packt, die noch da sein muss. Da es sich bei deinen fehlenden Dateien auch um Videos handelt muss diese Datei auch dem Entsprechend groß sein. Such mal nach einer großen Datei an dem Ort, an welchem der Ordner sein soll - versteckte Dateien einblenden nicht vergessen!
    scarface428 bedankt sich.

  3. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Ich drück dir den Daumen dass du Backups hast, ansonsten sehe ich verdammt schwarz.
    Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du mit "Wise Folder Hider" Ordner auf Laufwerk D:\ versteckt, Windows-10-Upgrade hat aber diese Partition nicht angefasst! Installiere "Wise Folder Hider" wieder neu und schau mal. Ich vermute aber, dass dieses Programm nicht unter Windows 10 läuft.
    Ansonsten mache einen Downgrade auf das alte Windows.
    Und für die Zukunft: Wichtige Eigene Dateien werden unverschlüsselt auf ein externes Laufwerk gesichert. Was ist wenn deine Festplatte verreckt ?
    jens aus B und scarface428 bedanken sich.

  4. #4
    Si13n7
    untreuer Stammgast

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    @10scarface428:

    ot:
    Ich hatte zwar geplant nichts mehr in dieses Forum zu schreiben, der Post vor meinem verdeutlicht den Grund. Ist aber ein anderes Thema was ich hier nicht vertiefen möchte, daher hoffe ich mal das das mein Vorredner das jetzt nicht zu ernst nimmt und mein Kommentar gekonnt ignoriert!


    Also... Da es hier um Bilder deines Sohnes geht, und ich den ernst der Lage wirklich nachempfinden kann, habe ich mich mal kurz deiner angenommen.

    Ich habe mir kurzerhand mal eine Test VM mit Windows 7 geschnappt um mir den 'Wise Folder Hide' genau anzusehen, da ich so etwas generell nicht nutze.
    Ich habe mir noch so gedacht: "Dieses Programm verschlüsselt und versteckt also ganze Ordner in Windows, so das Windows diese selber nicht mehr finden kann..."
    Streng genommen ist das ein Widerspruch in sich. Das Programm gibt dem Nutzer also etwas vor was nicht funktionieren kann. Also ist schon mal klar das die Beschreibung des Programms absolut nichts aussagt was das Programm in Wirklichkeit tut. Also ist es mehr Schein als Sein, soviel ist sicher.
    Da habe ich in meinem Kopf mal ein paar Szenarien durchgespielt wie das Programm den Nutzer davon überzeugen möchte dass das tatsächlich funktioniert. Da gibt es ehrlich gesagt nicht so viele Möglichkeiten. Entweder die Dateien werden schlicht in einem Archiv abgelegt welches gut versteckt ist, oder die Dateien werden anderweitig irgendwo ausgelagert, Beispielsweise mittels ADS (Alternativer Datenstrom), der in NTFS ohnehin sehr selten genutzt wird.


    Finden wir`s heraus... Vorgehensweise, Step by Step:

    1. Da ich keine große Lust zu suchen hatte, hab ich mir das Programm einfach mal geschnappt und angefangen, mittels 'Process Monitor', zu überwachen. Zu Anfang habe ich einfach mal einen Test Ordner erstellt. In diesem Ordner habe ich ein Bild und eine Textdatei hinterlegt, in der ich einen kurzen Satz geschrieben habe.

    Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-1._dateien_zum_verstecken_erstellt.png
    (1)

    2. Danach habe ich den Ordner mit 'Wise Folder Hide' versteckt. Wie man auch gut erkennen kann ist dieser Ordner im Datei-Explorer nicht mehr sichtbar. Das obwohl versteckte Dateien angezeigt werden.

    Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-2._ordner_mit_wfh_versteckt.png
    (2)

    3. Das Programm schien also zu funktionieren. Daraufhin habe ich mal den 'Process Monitor' überprüft, der im Hintergrund bereits fleißig aufgezeichnet hat. Da fiel mir dann gleich etwas auf. 'Wise Folder Hide' hat schlicht und einfach nur einen Ordner erstellt, dessen Name ausschließlich aus Zeichen besteht die der Windows-Datei-Explorer nicht anzeigen kann und ignoriert. Der versteckte Ordner wurde also einfach nur an einen anderen Ort verschoben.

    Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-3._prozess_aktionen_ueberwacht.png
    (3)

    4. Da wir jetzt schon, mit den simpelsten Vorgehensweisen, herausgefunden haben wohin 'Wise Folder Hide' die Dateien hinballert, bleiben ja nach wie vor zwei Fragen: "Wie kommen wir an diese Dateien heran?" und "Sind diese Dateien verschlüsselt?"
    Dazu machen wir es uns einfach und besorgen uns eine 'Linux-Live-CD', in meinem Beispiel habe ich 'Kali' genommen, da ich davon immer eine CD zur Hand habe. Das funktioniert allerdings mit jeder Linux Distribution. Wenn ich etwas für den Laie empfehlen müsste, dann wäre das wohl 'Mint'.

    Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-4._mit_linux-live-cd_ordner_aufgerufen.png
    (4)

    5. Der Ordner wurde schon einmal auf der Partition ausgemacht, jetzt schauen wir mal wie es mit der Verschlüsslung aussieht. Öffnen wir doch einfach mal den Ordner und versuchen die Textdatei auszulesen - was eigentlich ohnehin unnötig ist, da wir die Miniaturansicht des hinterlegten Bildes ja bereits sehen, nachdem wir den Ordner geöffnet haben, was wiederum darauf schließen lässt das hier gar nichts verschlüsselt wurde.

    Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-5._mit_linux-live-cd_dateien_geoeffnet.png
    (5)


    Schlusswort:

    Wie zu erwarten war ist das Programm mehr Schein als Sein. Ordner werden nicht wirklich versteckt und werden schonmal gar nicht verschlüsselt. Das ist allerdings auch generell nicht möglich. Wie bereits erwähnt, könnte man das dem Nutzer höchstens vorheucheln. Man könnte kopien von Dateien anlegen und diese verschlüsseln. Oder schlicht ein Archiv erstellen was mit einem Passwort versehen wird. 'Wise Folder Hide' macht sich diese Mühe aber nicht einmal.


    Versteckte Ordner unter Windows wieder sichtbar machen:

    Du solltest versuchen 'Schritt 4 und 5' nachzustellen. Lade dir dazu die Linux 'Mint' Distribution herunter. Die ISO-Datei kannst du auf CD brennen oder direkt auf einen USB-Stick kopieren ('USB-Stick Bootfähig machen').
    Im Anschluss versuchst du von dem, neu erstellten, Medium zu booten. Ich hoffe mal du weißt bereits wie das geht.
    Bei erfolg wirst die Möglichkeit haben Linux ohne Installation, direkt von dem Medium aus, zu starten. Nachdem du den Linux Desktop vor Augen hast, brauchst du nur noch, ähnlich wie unter Windows, den Linux-Datei-Explorer aufrufen und zu dem Ordner navigieren welcher die versteckten Dateien beinhaltet.
    Die Festplatten-Bezeichnungen könnten von dem abweichen, wie du es bereits von Windows her kennst. Die Ordner die du Suchst befinden sich allerdings direkt auf der Festplatte in nur einem Unterordner. Daher solltest du direkt fündig werden, sobald du die richtige Festplatte ausgewählt hast. Die Bezeichnung für den Ordner findest du auf dem Screenshot in Schritt 4.
    Den Ordner musst du schlicht und einfach nur umbenennen.
    Im Anschluss kannst du den PC neustarten und wieder ganz normal von der Festplatte booten. In Windows solltest du dann wieder Zugang zu deinen Bildern haben.

    Gutes gelingen!


    (EDIT: Irgendwie hat es mir die Bilder im Anhang zerschossen...)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-5._mit_linux-live-cd_dateien_geoeffnet.png   Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-3._prozess_aktionen_ueberwacht.png   Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-2._ordner_mit_wfh_versteckt.png   Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-1._dateien_zum_verstecken_erstellt.png   Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-4._mit_linux-live-cd_ordner_aufgerufen.png  

    Geändert von Si13n7 (25.09.2015 um 11:37 Uhr)

  5. #5
    scarface428
    Herzlich willkommen

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Vielen Dank schon mal für die Lösungsansätze.

    Si13n7 vielen Dank besonders dir für deine Mühe.
    Das weiß ich wirklich zu schätzen.

    Bevor ich weiter schreibe, soll erwähnt sein, dass ich zuvor den Wise Folder Hider erneut unter Windows 10 installiert hatte , in der Hoffnung, dass meine Ordner durch die Installation zufälligerweise wieder auftauchen.
    Dies war nicht der Fall.
    Nun hatte ich den Ordner X mit dem Wise Folder Hider versteckt um vielleicht eine bestimmte Dateiendung oä im Programmordner des Wise Folder Hiders zu finden. Jedoch auch ohne Erfolg.

    Daraufhin habe ich deinen Lösungsansatz befolgt und Mint dementsprechend gebootet.

    Wie du bereits beschrieben hast wurde in meinem Zielordner ein verschlüsselter Ordner gefunden. Darin befand sich leider nur mein zuvor versteckter Ordner X aber nicht meine verlorenen Bilder und Videos.
    Ich habe alles nach weiteren verschlüsselten Ordnern durchsucht aber auch hier blieb der Erfolg aus.

    Demzufolge finde ich die Bilder auf diesem Wege nicht wieder. Es hat wahrscheinlich alles mit dem Windows 10 Upgrade zu tun. Dieses hat wohl alle dafür relevanten Einträge des Wise Folder Hiders, welche unter Windows 8.1 installiert waren, gelöscht.

    Ich bin gerade ziemlich am Boden zerstört weil ich nach deinem sehr guten Lösungsansatz wirklich große Hoffnungen hatte. Ich danke dir trotzdem herzlichst für deine Hilfe und vor allem Mühe. Vielen anderen Menschen wäre das egal.

    Es wäre schade wenn dieses Forum einen so beispielhaften User wie dich verlieren würde.

    Lg

  6. #6
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    mhhhhhhh ... mal noch 2 Ideen

    mit diesem Proggi könntest du mal das entsprechende Laufwerk nach belegtem Plattenplatz untersuchen ... weiß aber nicht ob der (kryptisch beschriftete) Order überhaupt sieht ... gibt es dort auch als portable unter Download
    GetFoldersize - Analyse der Festplattenbelegung

    sollte dein Folderversteckprogramm die Daten allerdings auf C: gespeichert haben ... gibt es einen Windows.old Order? wenn ja, darin schon mal geguckt?

    wie gesagt ... sind nur Ideen ... man soll ja nich so schnell aufgeben!!
    scarface428 bedankt sich.

  7. #7
    Pixelfanatic
    kennt sich schon aus Avatar von Pixelfanatic

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Du konntest auch mal in Linux booten und nach allen Bildern zb größer als 1MB suchen
    scarface428 bedankt sich.

  8. #8
    scarface428
    Herzlich willkommen

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Hallo Jens,

    vielen Dank.

    Unter C: Windows.old habe ich bereits gesucht, dort war leider auch nichts auffälliges.

    Aufgeben werde ich definitiv nicht. Und wenn ich einiges an Geld für nen Profi ausgeben muss. Solange ich die Bilder und Videos wieder bekomme ist es mir das Wert.

    Gruß

  9. #9
    scarface428
    Herzlich willkommen

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Danke Pixelfanatic das werde ich mal ausprobieren.
    Nur mit welchem Hintergedanken spielst du im Bezug auf die 1 MB Bildgröße?
    Wahrscheinlich gehst du davon aus, dass die Fotos die geschossen worden sind größer als 1 MB sind, richtig?

    Guter Gedanke werde ich mal versuchen.

    Danke nochmal

  10. #10
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Ich hab da jetzt mal etwas mit dem Wise Folder Hider rumgespielt. Dabei hab ich ein paar Sachen festgestellt.

    1. Den versteckten Ordner kann man schon in einer Eingabeaufforderung finden.

    2. Sobald man den Filtertreiber von Wise deaktiviert und neu bootet, wird der Ordner auch im Explorer sicht- und zugreifbar. Das lässt sich mit Autoruns: https://technet.microsoft.com/de-de/.../bb963902.aspx erledigen. Autoruns mit Adminrechten starten, dann auf den Tab "Drivers" gehen und dort den Eintrag "WiseFS" - "Wise File Filter Driver" deaktivieren. Nun Windows neu starten.

    Jetzt wird der Ordner auch im Explorer sichtbar sein und man kann darauf zugreifen. Voraussetzung ist, dass man sich im Explorer über die Menübar unter Ansicht die ausgeblendeten Elemente anzeigen lässt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-wise-folder-hider-versteckter-ordner-sichtbar.jpg   Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-wise-folder-hider-versteckter-ordner.jpg  
    Si13n7, Andreas996 und scarface428 bedanken sich.

  11. #11
    Si13n7
    untreuer Stammgast

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    @scarface428:

    Dann ist das Programm noch schlimmer als befürchtet. Dann kann man davon ausgehen das ältere versteckte Ordner nach der Neuinstallation von 'Wise Folder Hide' ganz dreist einfach mal gelöscht wurden... Da die Dateien aber nicht verschlüsselt waren kann man die in der Regel aber noch wiederherstellen, wenn du Glück hast. Voraussetzung wäre auch das die D-Platte eine HDD ist. Bei einer SSD wären die Daten zu 100% weg. Dazu muss Windows 10 bei der automatischen Laufwerkoptimierung nur den Trim Befehl über die Platte jagen. Zudem wären die Chauncen um so besser, desto weniger mit der Platte gearbeitet wurde, seit dem die Daten weg sind. Denn bei HDD's werden nie wirklich Daten gelöscht, nur überschreiben, somit alles was auf der Platte seit dem geschrieben wurde kann dafür sorgen das zuvor gelöschte Daten überschrieben wurden, somit auch die vermissten Bilder. Gut wäre es vor allem wenn du die Dateinamen noch kennst, das wird dir die Suche erleichtern.

    Leider kann ich dich nur schlecht bei der Programm-Auswahl für dieses Vorhaben helfen. Ist schon einige Jahre her als ich das mal benötigt habe. Damals hatte ich sehr gute Erfahrungen mit FileRescue Professional gemacht. Wurde allerdings lange nicht weiterentwickelt. Unter Windows 7 lief das Programm aber auch noch ganz gut. Zudem Zeitpunkt gab es auch absolut keine kostenlose Alternative zu finden. Vielleicht hat sich das ja mittlerweile geändert und jemand kennt eine gute Alternative, die ggf sogar kostenlos ist. Oder man schaut welche Programme es unter Linux gibt um Daten wiederherzustellen. Allerdings wird man da für NTFS nicht gerade zugeschmissen und die Suche und Wiederherstellung müsste man über das Terminal abwickeln.

    Zur not gibt es auch gewisse Fachdienste, die sich darauf spezialisiert haben, selbst bei kaputten Datenträgern noch Daten wiederherzustellen. Die haben Methoden selbst mehrfach überschriebene Daten wieder restlos herzustellen. Das kann unter Umständen aber schon im 4-Stelligen Bereich liegen...


    @areiland:

    Arghhh... habs extra nochmal getestet, hätte ich mal besser ne Test VM mit Windows 8.1 hergenommen. In Windows 7, zugegeben mit CMD findet man etwas, Datei-Explorer allerdings nicht, keine Chaunce...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bilder nach Windows Upgrade weg!!!-unbenannt.png  
    Geändert von Si13n7 (25.09.2015 um 16:55 Uhr)
    areiland bedankt sich.

  12. #12
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    @Si13n7
    Der Filtertreiber ist der Schlüssel. Der muss in jedem Fall deaktiviert werden - denn auch die portable Version registriert ihn im System und er wird immer mit geladen. Wirfst Du den raus und startest neu, dann wird der Ordner auch sichtbar.

    Das dürfte unter Windows 7 nicht anders sein wie unter 8.1 oder 10.
    Geändert von areiland (25.09.2015 um 17:54 Uhr) Grund: Korrektur!
    Si13n7 bedankt sich.

  13. #13
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Kann leider momentan zeitlich selbst nichts testen. Wird der versteckte Ordner immer auf dem Laufwerk, auf dem die zu versteckenden Dateien liegen, angelegt oder immer auf C:? Dann sollte vor der Datenrettung am besten gar nichts mehr auf die Laufwerke geschrieben werden. Bleibt der Filtertreiber bei einem Upgrade erhalten? Das Programm wurde ja wohl beim Upgrade entfernt.

    Kann man mit einer Linux-DVD gelöschte Dateien finden? Das würde zumindest die Schreibzugriffe auf das Laufwerk vermeiden.

  14. #14
    D3f3kt
    nicht mehr wegzudenken Avatar von D3f3kt

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Was ist wenn man nochmal das System downgradet? Also das Windows 10-Update rückgängig macht? Wäre zwar die letzte Möglichkeit die ich versuchen würde, aber wenn sonst nichts hilft wäre es einen Versuch wert. Geht allerdings nur 30 Tage nach dem Upgrade, danach ist es nicht mehr möglich.

  15. #15
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Bilder nach Windows Upgrade weg!!!

    Der ausgeblendete Ordner wird auf dem Laufwerk angelegt, auf dem die zu verbergenden Daten liegen. Der zu verbergende Ordner wird einfach in seine Struktur verschoben und so ausgeblendet. Der Wiseordner ist aber ein regulärer Ordner, der Filtertreiber registriert lediglich den Ordnernamen für Wise und macht ihn auf diese Weise unsichtbar für das GUi.

    Die Eingabeaufforderung zeigt ihn ja trotzdem an - während gci - force in der Powershell ihn ebenfalls nicht auflistet.
    Si13n7 bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163