Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Danke Übersicht3Danke
Thema: Win 10 und USB-Modem Hallo und guten Tag, erst hatte ich Probleme mit den Netzwerkadaptern und DFÜ, wobei ich hier eine tolle Lösung über ...
  1. #1
    Skywriter
    kennt sich schon aus

    Win 10 und USB-Modem

    Hallo und guten Tag,

    erst hatte ich Probleme mit den Netzwerkadaptern und DFÜ, wobei ich hier eine tolle Lösung über das Internet fand.

    Dies ist eine Weile her ... Nun hebt die Software (OnlineCounter2004) zwar ab, aber produziert eine Fehlermeldung.

    Zum 1. Okt. hatte ich das Upgrade von Win 8.1 auf Win 10 durchgeführt und mir davon Besserung versprochen. Leider Fehlanzeige!

    Ich habe in den RAS-Fehlerbericht hineingeschaut und einen Screenschot von einem Punkt erstellt, der mir verdächtig vorkommt.

    Im Geräte-Manager ist der Ordner Netzwerkadapter 'unauffällig' ... ?!


    Windows-Dienste sind folgendermaßen eingestellt :

    RAS-Verbindungsverwaltung (Starttyp: manuell)

    Die anderen abhängigen Dienste:

    Telefonie (Starttyp: manuell)
    Plug and Play (Starttyp: automatisch)
    Remoteprozeduraufruf (RPC) (Starttyp: automatisch)


    Leider komme ich jetzt nicht mehr weiter!

    Gibt es hier weiterführende Hilfe?

    Gruß,
    Skywriter

    Anhang: 2 Screenshots zur Fehlerbeschreibung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Win 10 und USB-Modem-2015-10-07-ras-diagnosebericht-2-.jpg   Win 10 und USB-Modem-2015-10-08-fehler-628-verbindung-wurde  

  2. #2
    syntoh
    treuer Stammgast Avatar von syntoh

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Onlinecounter ist eine Zusatzsoftware die fuer eine Dfü Verbindung nicht benötigt wird. Ich würde diese deinstallieren und erst Dfü zum Laufen bringen. Geht das, kann man Onlinecounter wieder ausprobieren. Eine Installation als Administrator und im Kompatibilitätsmodus hilft vielleicht.
    Wie ich mich erinnere, braucht es doch für ein Usb Modem einen Treiber? Ist dieser auch Windows 10 tauglich?

    syntoh
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    Skywriter
    kennt sich schon aus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Hallo und danke für die Reaktion.

    Treiber ist für Win 10 o.k. lt. USR!

    Meine Fehlermeldung verstehe ich so, dass es grundsätzlich ein DFÜ-Problem ist - mit oder ohne Zusatzsoftware ...

    Das Problem besteht auch, wenn ich direkt über Windows gehe! Nur dann bekomme ich keine 'schöne' Fehlermeldung!

    Gruß,
    Skywriter

  4. #4
    syntoh
    treuer Stammgast Avatar von syntoh

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Ich erinnere mich an fruehere Zeite, so etwa 15 Jahre zurueck. Damals habe ich bei solchen Problemen mit den AT Kommados herumprobiert bis ich eine funktionierende Konfiguration hatte. Dazu braucht man ein Programm das RS232 Ports oeffnet und dann die eingegebenen Strings an das Moden sendet. Den zugewiesenen seriellen Port sieht man in Geraetemanger. Die gueltigen Kommandos sind meistens im Manual im Anhang aufgelistet.
    Dieses Vorgehen ist etwas muehsam aber im Moment faellt mir nichts besseres ein.

    syntoh
    Terrier! bedankt sich.

  5. #5
    Skywriter
    kennt sich schon aus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Ja, sieht nicht gut aus!

    Win 10 redet doch mit mir - siehe Dateianhang:

    In diesem Sinne und Tschüss,
    Skywriter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Win 10 und USB-Modem-2015-10-14-fehlermeldung-verbindung-internet-herstellen.jpg  

  6. #6
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    In den Modemsettings des DFÜ-Netzwerks kann man ja AT-Strings eingeben. Im Gegensatz zu den nicht postzugelassenen, illegalen Modems der 90er, das war die Ära bis 14,4kBit, mußte man bei späteren Modems normal rein garnix mehr anpassen. Am Wichtigsten war die RS232 Schnittstellengeschwindigkeit, weil es nicht einfach ist, den größten gemeinsamen Nenner zwischen Modem und PC zu finden. Nur 19,2kbit funzte immer, aber das war schon vor 20 Jahren zu wenig. Die restl. Schnittstellenparameter müssen immer 8N1 sein, 8bit, no Parity.
    Bei USB sollte mind. ne 50,7kbit -Seriellschnittstelle emulierbar sein, was noch nicht ganz reicht, um ein 56kbit Modem auszureizen.
    Viele USB-Modems waren ohne eigene Intelligenz, da brauchte man zur Ansteuerung eine Software, die ohne Support iwann nicht mehr lauffähig war, meist nach dem Windows-Upgrade.
    Terrier! bedankt sich.

  7. #7
    syntoh
    treuer Stammgast Avatar von syntoh

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Richtig, Windows redet mit dir. Aber der angerufene Comuter will nicht mit deinem Windows reden. Er trennt die Verbindung wieder und das wird mit Code 628 dargestellt. Irgend eine Einstellung ist falsch und die Gegenseite kommt nicht klar damit.

    Man kann versuchen, alle im Windows gespeicherten Verbindungen zu loeschen und eine neue anzulegen.
    Sonst bleibt eben nur das herausfinden der richtigen Parameter mit den AT Kommandos.

    Im ersten Post hast du einen Ausschnitt aus einem Proktoll hochgeladen. Das ist das falsche. Dieses Protokoll kommt von der installation her und zeigt nicht was bein Einwahlen falsch geht. Man kann im Dfue Dialog Fenster einen Hacken setzten, dass protokolliert wird. Darin sieht man die gesendeten Kommandos und die Antworten der Gegenstelle. Daraus sollte ersichtlich sein, was nicht akzeptiert wurde.

    syntoh

  8. #8
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Für Diagnosezwecke am Besten ist ein Terminalprogramn. Das Telnet von Windows müßte reichen, allerdings weiß ich nicht mehr, wie man damit ein Gerät ohne IP ansprechen soll. Unter Dos/Win95 habe ich das Terminal im Norton Commander genutzt. Mit VT52/100/ANSI Emulation und Zmodem bestens für DFÜ geeignet. Dann kam das Internet.

  9. #9
    Skywriter
    kennt sich schon aus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Meine Diagnose in den Win 10 Modem-Settings war positiv ...

    Noch einmal: Erst mit dem Upgrade auf Win 10 kam das Problem!

    Die Netzwerkadapter habe ich aktualisiert ...

    Und nu ...

  10. #10
    Skywriter
    kennt sich schon aus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Guten Tag,

    danke für die Antworten.

    Es ist schon 'crazy', wenn ich mich aus der Virualbox mit WinXP-SP3 mit dem selben Modem ins Internet einwählen kann und mit dem Host-OS nicht ...

    Zwischenzeitlich war ich nicht untätig und habe mir nach dem Upgrade eine Clean-Installation 'gegönnt' ... das selbe Problem!

    Die AT-Nummer möchte ich nicht verfolgen, da ich meine, der Spaßverderber ist die Firewall in Windows 10.

    Zitat Zitat von syntoh
    Richtig, Windows redet mit dir. Aber der angerufene Comuter will nicht mit deinem Windows reden. Er trennt die Verbindung wieder und das wird mit Code 628 dargestellt. Irgend eine Einstellung ist falsch und die Gegenseite kommt nicht klar damit.
    Und jetzt frage ich mich, warum ich mich über ein öffentliches W-LAN verbinden kann, und das Modem lässt mich ab Win10 im Stich!

    Ich habe für WiFi in der Firewall Pfade gefunden und für das Modem nicht. Also ist für mich doch die Frage, wie konfiguriere ich die Firewall, dass nicht der Remote-Computer auflegt, weil meine Firewall nichts an den Remote-Computer übermitteln will, und er deshalb '628' zurückkabelt!

    ? ? ?

    Gruß,
    Skywriter



    PS: Prüfschritte für ein Modem-Problem aus dem englischen Internet:
    Kontaktiere ISP, um die Telefonleitung zu prüfen
    Upgrade die neuesten Network-Treiber
    Repariere die Network-Konfiguration
    Installiere das Modem neu
    Die Firewall abschalten ... (was ich natürlich nicht mache!)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Win 10 und USB-Modem-2015-10-20-windows-firewall-erweiterter-sicherheit.jpg  

  11. #11
    syntoh
    treuer Stammgast Avatar von syntoh

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Ich glaube nicht so ganz, dass die Firewall blockt. Es geht ja etwas durch denn es heisst ". .. hat die Verbindug getrennt".
    Also hat es eine Verbindung gegeben.
    Ich bin der Meinung, dass Dfue Verbindungen nicht ueber die Firewall laufen - jedanfalls habe ich das so in Erinnerung.

    Also beibt nur, ein Protokoll erstellen lassen und das dann auswerten.
    Kannst es ja auch mit XP einmal protokollieren und die beiden dann vergleichen.

    syntoh

  12. #12
    Skywriter
    kennt sich schon aus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Hallo syntoh,

    O.K.

    Habe nun USR angemailt ...

    Schaun wir mal, was die sagen!

    Gruß,
    Skywriter

  13. #13
    Skywriter
    kennt sich schon aus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    ... nach viel Schreiberei - und ich hatte den Eindruck, dass man an einer wirklichen Lösung des Problems nicht interessiert ist! - habe ich zur 'Notwehr' gegriffen und das Modem läuft jetzt über eine VM ...

    Jauw, so macht man sich auch 'Freunde'!

    Schöne Ostern!
    Skywirter

  14. #14
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Kaufe dir für kleines Geld (ca. 40 €) einen einfachen Router und schließe den an das Modem an. DFÜ-Verbindungen sind heute nicht mehr zeitgemäß, und durchaus möglich dass Win 10 damit seine Probleme hat.

  15. #15
    corvus
    gehört zum Inventar Avatar von corvus

    AW: Win 10 und USB-Modem

    Da gehts doch um ein 56k(oder älter) Analogmodem?
    Bei nem intelligenten Modem, aber die hatten meist ne RS232-Schnittstelle, braucht man nen Packet-Treiber, den stellte das DFÜ-Netzwerk oder ein Dialer vom Provider zur Verfügung.
    Bei nem "dummen" Modem macht alles der proprietäre Windows-Treiber. Es könnte helfen, ein Modem mit dem aktuellsten Chipsatz zu nehmen. Da hat mal jemand was vorgestellt hier im Forum vor ca. nem Jahr: Ein Analogmodem aus laufender Produktion und im Gehäuse eines USB-Ethernet-Adapters.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163