Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By win_men
  • 1 Post By falcon08
Thema: Verwirrung bei den Updates Hallo zusammen, ich nutze seit neustem auch windows 10 und bin bisher recht zufrienden, bis auf die umstellung von windows ...
  1. #1
    falcon08
    Herzlich willkommen

    Verwirrung bei den Updates

    Hallo zusammen,

    ich nutze seit neustem auch windows 10 und bin bisher recht zufrienden, bis auf die umstellung von windows 7, dennoch läuft irgendwas mit den windows updates nicht richtig. Ich hab nun insgesamt 15 updates installiert, einige updates hab ich manuell aus dem Internet geladen weil sie windows update garnicht erst geladen hat, nach einer frischen windows installtion hat windows update gerade mal 6 updates geladen und diese warn anscheint sogar älter. Also irgendwie versteh ich das nicht und ich möchte ja schon gern alle updates haben. Besonders die großen kumulativ updates erhalte ich gar nicht. Woran könnte das denn liegen?

  2. #2
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Verwirrung bei den Updates

    Hallo @falcon08,

    nach dem frischen W10-Upgrade und anschließenden [offline] einpflegen des letzten¹ kumulativen² Updates³ vom 30.09.2015 kommen nur noch wenige Windows Updates, denn in einem kumulativen W10-Update sind i.d.R. alle bisher (vorher) erschienenen Updates inkludiert - bis auf Ausnahme von Updates außer der Reihe, beispielsweise ein Flash-Update für den Internet Explorer.

    Übrigens:
    Für weitere Anliegen ist es hilfreich zu wissen, welche Windows-10-Edition eingesetzt wird, also HOME o. PRO, 32- o. 64-Bit; ebenso die benutzte Hardware.

    Zitat Zitat von win_men Beitrag anzeigen
    »Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.« (Konfuzius)
    ¹²³ Ich schätze den deutlichen schnelleren, separaten Download des letzten¹ kumulativen² Updates³ und dessen Einpflegen im Offline-Modus im Gegensatz zu Windows-10-Online-Update.
    ¹²³ Kumulatives Update für Windows 10 (KB3093266) vom 30.09.2015, 221,4 MB
    ¹²³ Kumulatives Update für Windows 10 für x64-basierte Systeme (KB3093266) 30.09.2015, 493,7 MB
    ¹²³ Kumulatives Update für Windows 10 (KB3093266) über Microsoft Update-Katalog für den IE
    Klabautermann bedankt sich.

  3. #3
    falcon08
    Herzlich willkommen

    AW: Verwirrung bei den Updates

    ok danke erstmal für die antwort. Ich nutze Windows 10 pro x64.

    Die Hardware:

    i5 2500k
    8gb ram
    gtx 970
    samsung 830 SSD

    nach der neuinstallation von windows 10 waren eben keine updates drauf, erst windows update hat dann glaub ich 6 updates geladen, die restlichen hab ich per update pack von drwindows (august) und chip update pack installiert, aber vermutlich war das ein fehler eventuell hatte ich das update kb3093266 bereits installiert, ich weiss es nur leider nicht, kann es eigentlich zu problemen kommen wenn man ein älteres Kumulatives update auf ein neueres installiert? geht das überhaupt?
    Klabautermann bedankt sich.

  4. #4
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Verwirrung bei den Updates

    Genau @falcon08,

    nach einem 'Clean Install' mit anschließender manueller¹²³ Installation vom Kumulativen Update für Windows 10 (KB3093266) folgten bei mir über das online Windows-Update nur noch gut eine handvoll weitere Updates. Beispielsweise das Definitionsupdate für Windows Defender (KB2267602), Sicherheitsupdate für Internet Explorer Flash Player (KB3087040), Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software September 2015 (KB890830), Update für Windows 10 (KB3081449, KB3074686, KB3074768). Bei mir spezifisch noch ein Intel Coporation driver update for Intel(R) Graphics ...

    Zitat Zitat von falcon08 Beitrag anzeigen
    ..., kann es eigentlich zu problemen kommen wenn man ein älteres Kumulatives update auf ein neueres installiert? geht das überhaupt?
    Ob es zu Problemen kommt und wie sich diese äußern, weiß ich nicht mit 100%iger Sicherheit. Ich konnte nach so einem »Malheur« keine Fehlfunktionen erkennen.

    Zitat Zitat von falcon08 Beitrag anzeigen
    ... geht das überhaupt?
    Ja, das geht. Habe aus Interesse das Quasi-Service-Pack, das erste eigenständige kumulative Update KB3081424 über das aktuelle KB3093266 installiert. Es beginnt mit ... Die Installation wird vorbereitet ... Pakete werden in den Windows Update-Cache kopiert ... Möchten Sie das folgende Window-Softwareupdate installieren? Update für Windows (KB3081424) ... Installation wird initialisiert ... Abgeschlossen * Die Updates werden installiert ... wird installiert (Update 1 von 1) ... Installation abgeschlossen. Sie müssen den Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Button: Jetzt neu starten | Schließen

    Das bedeutet, dass der Installer von Windows 10 optisch nicht anzeigt, ggf. gar nicht erkennt, dass das Update KB3081424 bereits installiert ist. Er bricht die Installation auch nicht ab, sondern fordert nach Abschluss der Updateprozedur einen Neustart. Im aktualisierten Updateverlauf von Windows 10 wird dann die erfolgreiche Installation vom 'alten' Update für Windows (KB3081424) angezeigt.

    Windows 10 wird ja aktiv noch weiter entwickelt und auch wenn es seit über zwei Monaten veröffentlicht wurde, ist es noch lange nicht fertig. Wir haben also noch genug Zeit die Entwicklung zu beobachten und die Gewissheit, dass Nutzer mit irgendwelchen Problemen zu kämpfen haben werden.

    Cumulative Update for Windows 10 for x64-based Systems (KB3081424) Critical Updates 05.08.2015 318,0 MB

  5. #5
    mirovb
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Verwirrung bei den Updates

    Das ist ja wirklich witzig. "Wird immer weiter entwickelt...". Und mit was soll man weiter arbeiten? Solche Probleme gabs zu Anfang weder mit Windows 7 noch 8. Eine vernünftige Basis sollte schon da sein, und die sehe ich bei Windows 10 in weiter Ferne. Aber vielleicht bin ich ja einfach der einzige. Wir wollen mal hoffen, das das doch noch was wird.

  6. #6
    win_men
    Windows 7 8.1

    AW: Verwirrung bei den Updates

    Kein Witz ist, dass Microsoft das Betriebssystem Windows-10 als Windows-as-a-Service-Modell anbietet. Glaubt man den Medien, wird deswegen mit dem "Threshold 2"-Update in den kommenden Wochen auch nachgebessert. MS-Intern soll mit der Entwicklung des Windows 10 "Redstone"-Updates begonnen worden sein, welches als Update für "Threshold 2" im Jahr 2016 geplant ist.

    Produktiv arbeiten lässt sich weiterhin mit Windows 7 SP1 und Windows 8.1 Update 1ff. Im Microsoft Support Lifecycle | Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows wird W7SP1 mit einem erweiterten Support bis 14.01.2020 verbrieft, WIN8.1 sogar bis 10. Januar 2023; Windows 10 nur zwei Jahre länger - bis 14.10.2025.

    Wer Windows 10, sei es als kostenloses Upgrade oder als Vollversion benutzt, sollte sich der Risiken bewusst sein oder werden. Unternehmen sind wenn überhaupt, nur sehr zögerlich von WIN7SP1 auf WIN8.1.x umgestiegen. Und selbst die speziell für Unternehmenskunden angebotene Windows 10 Enterprise-Version wird bis dato keinen reißenden Absatz finden.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  7. #7
    machtnix
    Gast

    AW: Verwirrung bei den Updates

    Die Windows update Funktion lädt dir nur die, welche für dein System und installierte Microsoft Software nötig sind.
    In den Update Pakten die extern angeboten werden, sind alle Updates enthalten, das gesamt Paket.
    Ein Betriebssystem ist ( nie ) fertig.
    Das ja nicht jede Funktion von Windows 10 von jedem Gerät unterstützt werden wird, es kommen ja laufend neue Harware dazu.
    In einem Supportzeitraum von 10 Jahren wird es immer dazu kommen, dass Hardware inkompatibel wird oder aktualisierte Treiber fehlen.
    Updates bis 2025: Microsoft wird Windows 10 zehn Jahre supporten - WinFuture.de

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163