Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: iCal Kalender in Kalender APP von Windows 10 einbinden

  1. #1
    suchti12
    Herzlich willkommen

    Frage iCal Kalender in Kalender APP von Windows 10 einbinden

    Hallo ich habe folgendes Problem und zwar hab ich einen iCal Kalender von der Uni.
    Den ich mir in meinen Google Kalender eingebunden hab, soweit funktioniert das auch einmal!
    Anschließend hab ich das Google Konto in die Windows 10 Kalender APP importiert.

    Und hier ist nun das Problem ich bekomme alle Kalender angezeigt außer meinen abonnierten iCal Kalender.
    Hätte auch schon probiert es über mein Outlook Konto einzubinden, selbes Problem!

    Habt ihr eine Idee? ( Bei Google gibt es dazu auch nicht wirklich etwas )
    Danke im Vorraus!

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    suchti12
    Herzlich willkommen

    AW: iCal Kalender in Kalender APP von Windows 10 einbinden

    Keiner eine Idee?

  4. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: iCal Kalender in Kalender APP von Windows 10 einbinden

    Hallo suchti12,

    die Windows-10-Mailapp ist ein einfaches Miniprogramm und unterstützt kein Import von iCal Kalender.
    Das es auch nicht mit deinem Outlook-Konto geht, liegt daran dass Google das Protokoll ActiveSync schon seit langem nicht mehr unterstützt. Google klemmt ActiveSync ab | c't
    Google verlängert Exchange ActiveSync-Unterstützung bis zum 31. Juli 2013 | TechStage
    Damals für mich ein Grund von Google zu Microsoft zu wechseln.

  5. #4
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: iCal Kalender in Kalender APP von Windows 10 einbinden

    Anschließend hab ich das Google Konto in die Windows 10 Kalender APP importiert
    ich verstehe nichts von Google Kalender.
    hab ich einen iCal Kalender von der Uni.
    warum nicht einfach gleich in die Windows 10 Kalender APP importieren.
    http://windows.microsoft.com/de-de/w...t-vs-subscribe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •